1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. ASUS äußert sich zur aktuellen Liefersituation der GeForce-RTX-3000-Serie

ASUS äußert sich zur aktuellen Liefersituation der GeForce-RTX-3000-Serie

Veröffentlicht am: von

asus logo

Auch weiterhin gibt es bei der neuen Generation von NVIDIA GeForce-RTX-Grafikkarten ein Problem bei der Verfügbarkeit. Schaut man sich bei den einzelnen Händlern im Internet um, finden sich wenn überhaupt nur vereinzelte Angebote der 30er-Serie. Zudem können zwar auf dem Sekundärmarkt haufenweise GPUs erworben werden, jedoch beläuft sich der Aufpreis hier teils auf bis zu 100 %. Somit stellt auch dies keine wirkliche Alternative für Gamer dar. 

Jetzt scheint allerdings wieder etwas Bewegung in die Sache zu kommen. Wie das taiwanische Unternehmen ASUS bekannt gegeben hat, laufen die aktuellen Produktionen auf Hochtouren und werden verschickt, sobald diese vom Fließband laufen. Zudem versprach der Hersteller im November 2020 mehr Karten auszuliefern als dies noch im Oktober der Fall war. Um welche Stückzahlen es sich dabei handelt, wollte ASUS nicht kommentieren.

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Somit bleibt zunächst abzuwarten, ob ASUS tatsächlich in der Lage sein wird, zahlreiche GPUs an die Einzelhändler zu verschicken. Wie der dänische Händler Proshop in jüngster Vergangenheit zu Protokoll gab, kommen nur vereinzelt Karten bei den Shops an. Um tatsächlich alle Gamer bedienen zu können, braucht es schon ein Wunder. Aktuell ist davon auszugehen, dass von den ASUS-Karten, die im November ausgeliefert werden, lediglich die Vorbesteller eine GPU erhalten. Dass hier noch Grafikkarten im freien Verkauf landen ist unwahrscheinlich. 

Unklar ist weiterhin, warum es den Boardpartnern nicht gelingt, ausreichende Stückzahlen zu produzieren. Die offizielle Begründung lautet zwar, dass die große Nachfrage dafür verantwortlich wäre, allerdings lässt sich am Beispiel von Proshop belegen, dass lediglich eine Handvoll GPUs tatsächlich beim Händler angekommen sind. Somit wäre selbst bei einer normalen Nachfrage seitens der Kunden die 30er-Serie ausverkauft. 

Weiterhin ist nicht mit einer Entspannung der Liefersituation zu rechnen. Frühestens im kommenden Jahr sollte sich die Verfügbarkeit der NVIDIA-Karten wieder etwas normalisieren.

Preise und Verfügbarkeit
ASUS TUF Gaming GeForce RTX 3070 OC, TUF-RTX3070-O8G-GAMING, 8GB GDDR6, 2x HDMI, 3x DP (90YV0FQ6-M0NA00)
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 819,00 EUR