> > > > Radeon R9 390X und R7 370: Weitere Bilder und Informationen

Radeon R9 390X und R7 370: Weitere Bilder und Informationen

Veröffentlicht am: von

amd radeon 2013In acht Tagen wird AMD seine neue Grafikkarten-Generation präsentieren. Am 16. Juni sollen die Karten erstmals der breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Das hatte AMDs CEO Lisa Su im Rahmen einer Pressekonferenz auf der Computex 2015 verraten. Nun gibt es weitere Informationen zur Radeon R9 390X und Radeon R7 370.

Die Radeon R9 390X soll dabei Gerüchten zufolge auf einem leicht überarbeiteten „Hawaii“-Chip basieren, welcher derzeit schon auf den aktuellen Flaggschiff-Modellen Radeon R9 290X und Radeon R9 290 zum Einsatz kommt. Standardmäßig soll die Radeon R9 390X allerdings mit der doppelten Speichermenge ausgeliefert werden und auf einen 8 GB großen GDDR5-Videospeicher zurückgreifen können. Die Radeon R9 290X gab es vereinzelt aber auch schon mit dieser Kapazität. Den neuen HBM-Speicher wird es voraussichtlich mit der „Fury“-Grafikkarte geben, die dann als Topmodell die Serie anführen soll – ähnlich wie es NVIDIA mit seinen Titan-Grafikkarten macht.

Von XFX wird es zum Start eine eigene Boardpartner-Version geben, wie neue Bilder zeigen. Sie wird von einem eigenen Kühler mit insgesamt sieben Heatpipes und zwei Axiallüftern gekühlt werden. Mit im Karton wird sich ein Code für die Vollversion von DiRt Rally befinden, welches derzeit als Early-Access-Spiel auf Steam erhältlich ist. Die Dual-Slot-Blende der XFX Radeon R9 390X weist insgesamt vier Anschlüsse auf, darunter DVI, HDMI und DisplayPort. Unter der Haube dürften 2.816 Shadereinheiten bereitstehen.

Auch von ASUS wird es zum Start der neuen Grafikkarten eine Version der Radeon R9 390X mit eigenem Kühlsystem geben. Die DirectCU-II-Karte wird ebenfalls mit 8 GB an den Start gehen und dürfte vermutlich über höhere Taktraten verfügen. PCTuning spricht hier von einem Chip- und Speichertakt von 1.070 respektive 1.500 MHz.

Auch zur kleineren Radeon R7 370 gibt es Neuigkeiten zu vermelden. Hier wird voraussichtlich ein Referenzkühler zum Einsatz kommen, welcher vom Layout dem einer GeForce GTX 760 ähnelt, welcher aber optisch an den Referenzkühler der Radeon R9 390X angelehnt ist, der schon seit einigen Wochen im Internet zu sehen ist. Die Radeon R7 370 soll über einen einzigen 6-Pin-PCI-Express-Stecker mit Strom versorgt werden und über einen CrossFire-Anschluss verfügen. Damit dürfte sie auf der „Curacao“- oder „Pitcairn“-GPU aufbauen, welche auf 1.280 Streamprozessoren und einen 2 GB großen Speicher vertrauen kann. Gegenüber eine GeForce GTX 750 Ti soll sie laut der Folien eine 20 % höhere Spieleleistung besitzen.

Ob die beiden Modelle tatsächlich am 16. Juni zum Auftakt der Spielemesse E3 vorgestellt werden, bleibt abzuwarten, denn welche Grafikkarten man an diesem Tag ankündigen wird, ließ AMD völlig offen.

Social Links

Kommentare (107)

#98
customavatars/avatar117686_1.gif
Registriert seit: 05.08.2009
HN-Lauffen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2698
Und hier nochmal ne Aussage von PCGH...

Radeon R9 390X simuliert: Erste Vorab-Benchmarks gegen GTX 980 (Ti) & Co.

Eine 290X bzw. "390X" liegt wohl definitiv immer vor einer 970 ;)

Ne gute 290x macht 1200-1250 Core und dann dreht Sie kreise um jede 970 und oft auch um eine 980 :D
#99
Registriert seit: 07.05.2007

Gefreiter
Beiträge: 45
Zitat Nighteye;23565368
Ich bin kein Troll.
Ich Argumentiere mit den Tests aller Großen Seiten.

Jetzt kommt Pickebuh und Argumentiert mit OC.
Ja natürlich ist eine R9 290X mit OC schneller als eine GTX970.

Doch darum gings mir nie.
Mir gings immer nur um die Effizienz, also Leistung Pro Watt. Und diese wird durch OC leider nicht besser.

Abgesehen von dieser besseren leistung pro Watt sache bei den GTX karten, hat AMD Wunderbare und Tolle Karten, die aus Preis Leistungssicht sogar Attraktiver sind.
Ich wünsche mir nur das AMD in der nächsten Gen in sachen Leistung Pro Watt mal wieder aufschließt, weil die Abstände was FPS pro Watt angeht schon die 100% marke erreicht haben.


Sorry, deine erste Aussage war, dass die 970 sich mit der 290x misst leistungstechnisch - und das macht sie nicht....
Wenn du dich dazu wirklich kritisch auseinandersetzen willst - dann schau auf - ich meine 3d Center wars. Wieso - die haben mal viele auch internationale testparcours zusammengetragen... Ist schon interessant wie man mit der Wahl der Spiele die Ergebnisse in eine gewisse Richtung hin ich nenn es drücken kann....
Es gibt reviews da ist die 970 auf Augenhöhe mit der 290 non X... Rein was Frames in Games angeht....
#100
customavatars/avatar70861_1.gif
Registriert seit: 19.08.2007
Bayern
Admiral
Beiträge: 12221
bald dreht die Fury Kreise mit der Titan (ich weiß das ist etwas übertrieben :P)

AMD Radeon Fury X And Fury Specs Confirmed - Powered By Fiji XT And Fiji Pro GPUs Featuring HBM
#101
customavatars/avatar220193_1.gif
Registriert seit: 29.04.2015

Banned
Beiträge: 965
Zitat Ismirlangweilich;23565971
Joa und was macht dich glauben, daß das schwachsinn ist?

ich hab echt keine lust mich jetzt mit einem computerbildexperten zu unterhalten!
so offensichtlicher schwachsinn ist einfach nicht mehr schön...
#102
customavatars/avatar70861_1.gif
Registriert seit: 19.08.2007
Bayern
Admiral
Beiträge: 12221
Computerbildexperte


made my day :banana:
#103
customavatars/avatar182577_1.gif
Registriert seit: 25.11.2012
...wenn ich das wüsste :D
Banned
Beiträge: 347
Tjo da weis ich ja direkt wo ich bin und was ich davon halten soll.
#104
customavatars/avatar70861_1.gif
Registriert seit: 19.08.2007
Bayern
Admiral
Beiträge: 12221
bitte gewöhn dir mal ein anständiges Deutsch an, ich weiß echt nicht was du meinst
#105
customavatars/avatar182577_1.gif
Registriert seit: 25.11.2012
...wenn ich das wüsste :D
Banned
Beiträge: 347
Ist anständiges Deutsch, daß man die Sätze mit Kleinbuchstaben beginnt? Sry! das kann ich nun wirklich nicht!
#106
customavatars/avatar70861_1.gif
Registriert seit: 19.08.2007
Bayern
Admiral
Beiträge: 12221
Zitat Ismirlangweilich;23566130
Ist anständiges Deutsch, daß man die Sätze mit Kleinbuchstaben beginnt? Sry! das kann ich nun wirklich nicht!


mittlerweile hast den Satz ja soweit korrigiert, dass er leserlich und verständlich ist ;)
#107
customavatars/avatar182577_1.gif
Registriert seit: 25.11.2012
...wenn ich das wüsste :D
Banned
Beiträge: 347
ja ..... das bier knallt mächtig nach dem rum
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]