> > > > AMD wird 'Fiji'-GPU alias Radeon Fury X am 16. Juni offiziell vorstellen (Update)

AMD wird 'Fiji'-GPU alias Radeon Fury X am 16. Juni offiziell vorstellen (Update)

Veröffentlicht am: von

amd radeon 2013Die Pressekonferenz auf der Computex nutzte AMD zum einen um die heute gestarteten "Carrizo"-APUs noch einmal vorzustellen. Während die dazugehörigen technischen Daten aber bereits alle bekannt sind, äußerte man sich auch zum Launch der nächsten Radeon-Generation. Diese soll am 16. Juni, also zum Start der E3 Spielemesse in Los Angeles vorgestellt werden. Welche Informationen AMD zu diesem Zeitpunkt preisgeben will, ist aber noch völlig offen. Von einem einfachen Vorzeigen des Produktes bis hin zur Nennung aller technischen Details ist vieles vorstellbar.

Fiji-GPU mit High Memory Bandwith
Fiji-GPU mit High Memory Bandwith

Dr. Lisa Su, CEO von AMD, ließ es sich dabei nicht nehmen das Package bestehend aus GPU und vier HBM-Stacks auch erstmals zu zeigen. Die komplette Karte gab es aber natürlich nicht zu sehen. Matt Skynner, bei AMD verantwortlich für Radeon-Produkte ließ sich auch zu einer Aussage bezüglich der Leistung von "Fiji" hinreißen: "HBM enables us to build the fastest GPU in the world" - AMD hat laut eigenen Angaben also die derzeit schnellste GPU, was die gestrigen Erkenntnisse bezüglich der Leistung in einem anderen Licht dastehen lässt. Diese möchten wir an dieser Stelle auch noch einmal relativieren, da uns vielfach vorgeworfen wurde, wir würden Falschinformationen verbreiten. Unsere Aussagen bezogen sich auf eine Quelle, die wir aus offensichtlichen Gründen nicht nennen können. Natürlich aber haben wir auch kein Interesse daran falsche Informationen weiterzugeben, das Vertrauen unsererseits in die Quelle wog diese Bedenken allerdings auf und so entschieden wir uns für eine Veröffentlichung. Noch einmal: Jegliche Einschätzung der Leistung kann nur auf frühen Versionen von BIOS, Treiber und weiteren beteiligten Komponenten beruhen. Keinesfalls lassen sie Rückschlüsse auf die letztendliche Leistung zu. 

Natürlich lässt auch eine Aussage wie die schnellste GPU der Welt noch Spielraum für Spekulationen - allerdings setzt sich AMD damit auch selbst unter Druck. Eine letztendliche Aussage über die Leistung der GPU und letztendlich auch der Karte(n) ist damit natürlich noch immer nicht möglich. Wir werden uns also noch mindestens zwei Wochen gedulden müssen, um zumindest einen weiteren Eindruck erhaschen zu können.

Dr. Lisa Su, CEO von AMD mit Fiji-GPU
Dr. Lisa Su, CEO von AMD mit Fiji-GPU

Update:

Auf das Rendervideo von vor ein paar Wochen folgte heute noch ein weitere, dass während der Pressekonferenz eingespielt wurde. Grundsätzlich gibt es darin keine weiteren Informationen zu erhaschen. Zu sehen ist nur ein Radeon-Schriftzug, der Buchstabe für Buchstabe erleuchtet wird.

Social Links

Kommentare (469)

#460
customavatars/avatar104207_1.gif
Registriert seit: 12.12.2008
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1768
Die Karte wird aber nicht auf der PC Gaming Show vorgestellt, sondern am AMD Event.
#461
customavatars/avatar77654_1.gif
Registriert seit: 19.11.2007

Moderator
Beiträge: 1836
hmmm, eigentlich weiss man jetzt ja schon so gut wie alles... klar, das meiste ist nur ein gerücht, aber erwarte bezüglich der fury jetzt nicht DIE meganeuigkeiten. und die 3xxer gibt ja schon im handel.
#462
customavatars/avatar104207_1.gif
Registriert seit: 12.12.2008
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1768
Als interessant werden vor allem die Preise für Fury XT und Fury Pro und vielleicht zeigt AMD ein paar cherrypickt Benchmarks.

Beim Rest sehe ich es genauso, da ist schon alles klar.
#463
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7539
Ich bin mal gespannt ob die komplette 300er Serie eine deutlich verbesserte automatische Übertaktung bekommt, welche ähnlich der von Nvidia ist.


Damit könnte sich die R9 390(X) nochmal gut von der R9 290(X) absetzen, sollte sie denn überhaupt höhere Übertaktungsfähigkeiten besitzen...
#464
customavatars/avatar159606_1.gif
Registriert seit: 02.08.2011
Österreich/Steiermark
Korvettenkapitän
Beiträge: 2399
R9 390 und R9 390X sind auf geizhals schon gelistet, bisher aber leider ohne Preis.
http://geizhals.eu/sapphire-radeon-r9-390x-tri-x-a1280753.html
http://geizhals.eu/sapphire-radeon-r9-390-nitro-a1280763.html
#465
customavatars/avatar208939_1.gif
Registriert seit: 31.07.2014

Gefreiter
Beiträge: 44
Zitat P4LL3R;23583354
R9 390 und R9 390X sind auf geizhals schon gelistet, bisher aber leider ohne Preis.
http://geizhals.eu/sapphire-radeon-r9-390x-tri-x-a1280753.html
http://geizhals.eu/sapphire-radeon-r9-390-nitro-a1280763.html


Meine vage Hoffnung das AMD den Verbrauch optimiert hat bewahrheitet sich nicht ....

R9 390X
• Leistungsaufnahme: >290W (TDP), 3W (ZeroCore-Power) •

Hmmm...
#466
customavatars/avatar159606_1.gif
Registriert seit: 02.08.2011
Österreich/Steiermark
Korvettenkapitän
Beiträge: 2399
Es ist halt die Frage, ob die Werte jetzt auch stimmen oder ob die Grafikkarten nur einmal als Platzhalter eingefügt worden sind.
#467
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7249
Mich irritieren die Taktraten
1055 wären ein OC von ganzen 5Mhz o_O entweder ein fehler oder das ist nix mehr drin! auch die nitro hat gerade mal 10 MHz
Dann bietet die bis auf knapp 150MHZ VRam Takt nix neues
#468
customavatars/avatar47409_1.gif
Registriert seit: 17.09.2006
Espelkamp
Banned
Beiträge: 13964
Dann wird meine nächste Karte wohl doch ne 290x. Die ist mit Sicherheit deutlich billiger als die 390x sein wird und dabei vielleicht maximal 5% langsamer :rolleyes:
#469
customavatars/avatar104207_1.gif
Registriert seit: 12.12.2008
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1768
Also, auch Sapphire hat ja bereits die 390X auf seiner HP gelistet und da ist auch nur 5% mehr Takt als bei der 290X sichtbar.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

Mega-Roundup: 14 aktuelle GeForce-Grafikkarten in 11 Blockbuster-Spielen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GPU_BLOCKBUSER_VGL_ZOTAC-TEASER

In Kooperation mit Zotac Auch in diesem Jahr veranstalteten die Spielepublisher wieder ein regelrechtes Feuerwerk an neuen Videospielen. Vor allem in den letzten Wochen des Jahres wurden zahlreiche neue Triple-A-Titel veröffentlicht, wie beispielsweise ein neues "Call of Duty",... [mehr]

Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

Die ersten Custom-Modelle der GeForce GTX 1070 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1070TI-LOGO

Nach der Vorstellung aller Details dürfen wir heute die Leistungswerte der GeForce GTX 1070 Ti veröffentlichen. Dabei stand uns dieses Mal keine Founders Edition zur Verfügung, die nur von NVIDIA verkauft wird, dafür aber einige Custom-Modelle. Diese stammen aus dem Hause ASUS, Inno3D und... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 im mGPU-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

In den letzten Tagen war es so weit. Wir hatten endlich Hard- und Software zusammen, um die Radeon RX Vega 64 im mGPU testen zu können. Zum einen halten wir die ASUS ROG Strix Radeon Vega 64 OC Edition in Händen, zum anderen hat AMD den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2... [mehr]