> > > > R9 290X-Vorstellung: Aktuelle AMD-Grafikkarten fallen im Preis

R9 290X-Vorstellung: Aktuelle AMD-Grafikkarten fallen im Preis

Veröffentlicht am: von

amd-radeon-2013Seit Dienstag haben wir Gewissheit: AMDs neue Grafikkarten-Generation wird unter neuem Namen segeln dürfen und zugleich eine neue Architektur erhalten. Zum Start der „Volcanic Islands“-Reihe soll es insgesamt sechs Vertreter geben. Doch nicht alle werden auf einer neuen GPU aufbauen dürfen. Auf vielen Ablegern wie dem R9 280X soll mit der "Tahiti"-GPU ein altbekannter Chip weiter Verwendung finden. Lediglich leicht höhere Taktraten und ein neues Kühlsystem sollen die Radeon R9 280X von der Radeon HD 7970 GHz Edition unterscheiden. Grund genug, mal wieder einen Blick auf die aktuellen Radeon-Preise zu werfen. Tatsächlich hat sich wenige Tage vor dem Launch der neuen Radeon R7 und R9 einiges getan.

So wechselt die Radeon HD 7970 GHz-Edition derzeit schon für knapp 275 Euro ihren Besitzer. Vor wenigen Tagen musste man noch rund 315 Euro für das Single-GPU-Flaggschiff bezahlen. Die normale Version der Radeon HD 7970 kostet 25 Euro weniger als die GHz-Edition - den kleinsten "Tahiti"-Ableger gibt es schon für knapp unter 200 Euro.

AMD Radeon R9 290X
AMD Radeon R9 290X

Auch die Radeon-HD-7800-Familie ist in den letzten Tagen noch einmal im Preis gefallen. Das schnellere Modell von beiden ist derzeit für etwa 150 Euro zu haben, die langsamere Variante hingegen für 130 Euro. Für rund 100 Euro gibt es die Radeon HD 7790, für 75 Euro eine Radeon HD 7770 und für 65 Euro eine Radeon HD 7750. Das noch immer amtierende Topmodell mit seinen zwei "Tahiti XT"-Chips wechselt aktuell für knapp 525 Euro seinen Besitzer.

Wer jetzt noch eine neue Grafikkarte benötigt, der sollte zumindest bei den "Tahiti"-Ablegern zuschlagen, denn die sollen in der neuen "Volcanic Islands"-Serie lediglich mit höheren Taktraten fortgeführt werden und zum Marktstart mit Sicherheit deutlich teurer sein.

Preisübersicht aktueller AMD-Grafikkrten
ModellPreisTestbericht
AMD Radeon HD 7990 ca. 525 Euro Test: AMD Radeon HD 7990
AMD Radeon HD 7970 GHz-Edition ca. 275 Euro Test: AMD Radeon HD 7970 GHz-Edition
AMD Radeon HD 7970 ca. 250 Euro Test: AMD Radeon HD 7970
AMD Radeon HD 7950 ca. 200 Euro Test: AMD Radeon HD 7950
AMD Radeon HD 7870 ca. 150 Euro Test: AMD Radeon HD 7870
AMD Radeon HD 7850 ca. 130 Euro Test: AMD Radeon HD 7850
AMD Radeon HD 7790 ca. 99 Euro Test: AMD Radeon HD 7790
AMD Radeon HD 7770 ca. 75 Euro Test: AMD Radeon HD 7770
AMD Radeon HD 7750 ca. 65 Euro Test: AMD Radeon HD 7750
AMD Radeon HD 7730 ca. 55 Euro Test: AMD Radeon HD 7730

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (58)

#49
customavatars/avatar7228_1.gif
Registriert seit: 22.09.2003
Bern
Flottillenadmiral
Beiträge: 5056
Zitat NasaGTR;21199685

Interessant wäre es aber zu wissen wann die NDA fällt?


was wiederum Bestandteil der NDA ist ;)

wobei es wird ja der 2./3. Oktober gemunkelt.
#50
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 7134
Ja, rechne schlecht AMD kann Vorbestellungen in Kauf nehmen wenn der Kunde weder Leistung noch Preis der Karte R9 290X kennen sollte.
Mann wird wohl nicht die Katze im Sack kaufen wollen, weiters ist der 2. te Oktober ein Mittwoch und ab Donnerstag 03.10. kann man die Karte vorbestellen, welche dann wohl ab dem 18.10. beim Kunden eintreffen sollte.
Datum: 18.10. geht man von einer "größeren Verfügbarkeit" aus...
#51
customavatars/avatar146017_1.gif
Registriert seit: 29.12.2010
...hier...
Admiral
Beiträge: 16467
Cool... Danke für die Details... :)


Dann noch Zack ein WaKü Block releasen und der Smatter ist Glücklich
#52
customavatars/avatar13587_1.gif
Registriert seit: 17.09.2004
Schleswig-Holstein
Kapitän zur See
Beiträge: 3248
Es gibt nur 8.000 Stück (Vorbestellung) weltweit! Ich glaube, dass AMD mit den paar Katzen leben kann. So wie ich das verstanden habe, wird es vielleicht nicht mal eine Preisangabe geben, was ich mir schwierig zumindest bei deutschen Gesetzen vorstellen kann.
Der 18.10 als Datum stammt übrigens von techpowerup und nicht von offizieller Seite!
#53
customavatars/avatar46647_1.gif
Registriert seit: 05.09.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3239
laut diversen News im Netz ist die Vorbestellung limitiert auf 8000 Stück ohne angabe von Spezifikationen oder Preis!
Wenn das stimmen sollte bin ich garnicht so sicher ob das in deutschland so einfach geht. Ich könnte mir vorstellen das die hier garnicht angeboten wird.
#54
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6631
Hier sind auch die Daten der Graka http://www.techpowerup.com/gpudb/2397/radeon-r9-290.html

Hier noch einige mehr :D
#55
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2938
Zitat LeonC34;21199066
:hmm:

Die Kühleinheit der R9 290X ist schlicht unausgereift, der Lüfter saugt Luft an und drückt diese dann durch viel zu eng stehende Kühllamellen.
Es wurde kein Gedanke an den eingesaugten Staub verschwendet, der die Lamellen zusetzt die Kühlleistung somit herabsetzt.


Ich glaube kaum, das sich generell viel Staub überhaupt absetzen kann, wenn die Luft turbienenartig durchgepresst wird. Solche Kühllösungen sind selbst reinigend. Zudem wurde bis jetzt der Phaseninduktionsplasmapolarisationsbeamkühler noch nicht erfunden um eine andere Lösung als die übliche Wärmeableitung mittels einfachen Luftaustausch zu bewerkstelligen. ;)

Aber effektiver wird er schon sein. Der Hawaii-Chip ist deutlich größer als der Tahiti und kann seine Wärme nun besser abgeben.

Zitat NasaGTR;21199685

Interessant wäre es aber zu wissen wann die NDA fällt?


Selbst diese Frage steht unter NDA. :)

Zitat Coolsys;21200529
Es gibt nur 8.000 Stück (Vorbestellung) weltweit! Ich glaube, dass AMD mit den paar Katzen leben kann. So wie ich das verstanden habe, wird es vielleicht nicht mal eine Preisangabe geben, was ich mir schwierig zumindest bei deutschen Gesetzen vorstellen kann.
Der 18.10 als Datum stammt übrigens von techpowerup und nicht von offizieller Seite!


Ein Produkt kaufen wo man weder weiß was es kostet und welche Leistung und Spec es besitzt und dies dann womöglich noch zu einem extra hohen Preis, wegen Limitierung ?
AMD muss ja noch sehr viele total verblendete Fanboys besitzen... :stupid:

Zitat SpeedX4;21201641
Hier sind auch die Daten der Graka AMD Radeon R9 290 | techPowerUp GPU Database


Leider nur bis zu der R9 290. Daraus lassen sich aber gewisse Parallelen zur Vorgängergeneration ziehen. Die HD 7950 hatte auch weniger Shader und deutlich weniger Takt als dann ihr großer Bruder HD7970, wobei das Mehr an Shader nicht so groß ins Tragen gekommen ist, wegen dem zu kleinen Frontend, was ja bei Hawaii nun gelöst ist.
Ich vermute stark, das das Verhältnis der R9 290X zur R9 290 genauso ist wie das von HD7950 zur HD7970 wobei eben das bessere Frontend nochmal ein paar Prozente mehr bewirkt.

Also die R9 290X kommt mit 900-925 Mhz Core-Takt + Turbo bis 1020 Mhz und die Wahl zwischen zwei Bios-Einstellungen mit nochmals mehr Takt und Leistungsaufnahme.
#56
customavatars/avatar51860_1.gif
Registriert seit: 19.11.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1476
Tahiti Chip auf den R280 ern? Relabelt AMD etwa?
#57
customavatars/avatar181202_1.gif
Registriert seit: 24.10.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 478
Zitat FlameZz;21202617
Tahiti Chip auf den R280 ern? Relabelt AMD etwa?


Die 280 = 7970 GHz Edition in neuem Gewand. :wink:
#58
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 8144
Zitat FlameZz;21202617
Tahiti Chip auf den R280 ern? Relabelt AMD etwa?


Ist ja ganz was Neues. Gilt allerdings auch für die Konkurrenz. :haha:;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]