1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Chipsätze
  8. >
  9. Neuer Chipsatz für Ryzen 2: 400-Series taucht erstmals auf

Neuer Chipsatz für Ryzen 2: 400-Series taucht erstmals auf

Veröffentlicht am: von

amd ryzen teaser 100Die Gerüchteküche rund um Ryzen 2 von AMD nimmt immer weiter fahrt auf. Zuletzt kamen Meldungen, dass der Chiphersteller seine nächsten Prozessorengeneration im Februar oder März 2018 ins Rennen schicken könnte. Inzwischen kommen nun auch erste Meldungen rund um neue Chipsätze auf. Während die aktuellen Ryzen-CPUs noch auf die 300-Series zurückgreifen, soll mit Ryzen 2 gleichzeitig die 400-Series starten.

Geht es nach den aktuellen Gerüchten, könnte sich der Codenamen Promontory gegenüber dem aktuellen Chipsatz nicht ändern. Dies deutet auch bereits daraufhin, dass AMD beim Nachfolger nur geringe Änderungen vornimmt. Vermutlich ist dies auch darauf zurückzuführen, dass bei Ryzen 2 weiterhin der AM4-Sockel zum Einsatz kommt und zudem lediglich eine Verkleinerung der Strukturbreite bei den CPUs geplant sei. Eine neue Architektur soll mit Ryzen 2 noch nicht starten und somit sind auch beim Funktionsumfang des Chipsatzes wenige Veränderungen zu erwarten.

Genaue Details zur 400-Series von AMD stehen derzeit jedoch noch aus. Es bleibt abzuwarten, welche Funktionen AMD seinen neuen Chipsätzen spendieren wird. Diese Frage wird sich wohl spätestens mit der Veröffentlichung von Ryzen 2 klären lassen. Bis dahin kann hierüber nur spekuliert werden. Als sicher gilt derzeit lediglich, dass AMD mit der nächsten Generation an Prozessoren auch neue Chipsätze anbieten wird. Wie diese im Detail aussehen werden, kann derzeit noch nicht genau vorhergesagt werden.