1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Konsolen
  8. >
  9. Preissenkung: Die reguläre Nintendo Switch wird günstiger

Preissenkung: Die reguläre Nintendo Switch wird günstiger

Veröffentlicht am: von

nintendo switch oledMittlerweile ist die Nintendo Switch schon seit mehr als vier Jahren auf dem Markt. Trotz ihres Alters sorgte die Corona-Pandemie für einen regelrechten Run auf die Handheld-Konsole und rückte eine mögliche Preissenkung in weite Ferne. Jetzt scheint sich die Lage allerdings etwas beruhigt zu haben und mit der baldigen OLED-Version der Konsole wird die Ursprungs-Variante günstiger. 

Dies hat zur Folge, dass sich die Nintendo-Konsole derzeit für knapp 300 Euro ergattern lässt. Für die Lite werden allerdings weiterhin rund 220 Euro fällig. Jedoch kann die OLED-Switch momentan für 360 Euro vorbestellt werden. Neben dem OLED ist das Display bei der kommenden Handheld-Konsole größer. Somit ist es fraglich, ob sich bei einem Preisunterschied von circa 50 Euro die Anschaffung der Urversion lohnt.

Neben der verbesserten Darstellung soll die Soundqualität optimiert worden sein. Zudem wurde der interne Speicher auf 64 GB erweitert. Außerdem gilt zu beachten, dass die Switch im Jahr 2019 aktualisiert wurde. Hier kam ein sparsamer Ableger des Tegra-X1-Chips für eine bessere Akku-Laufzeit zum Einsatz. Allerdings sind beide Varianten noch im Handel erhältlich. 

Beim Thema Verfügbarkeit scheint es allerdings aktuell keine Probleme zu geben. Die Konsole lässt sich problemlos vorbestellen. Dass die Nintendo-Fans ein ähnliches Schicksal ereilen wird, wie dies aktuell bei der PlayStation 5 und der Xbox Series der Fall ist, ist somit eher unwahrscheinlich. Jedoch könnten Lieferschwierigkeit einen Versand an die Vorbesteller verzögern. Bislang gibt es dazu aber keinerlei Informationen. 

An den Plänen einer stärkeren Pro-Version soll Nintendo laut Venture-Beat-Redakteur Jeff Grubb weiterhin festhalten. Die Switch Pro könnte im nächsten Jahr mit einem schnelleren Chip und DLSS-Technik für 4K-Output folgen. Die OLED-Version scheint lediglich ein Zwischenmodell zu sein.

Preise und Verfügbarkeit
Nintendo Switch
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 295,00 EUR


Social Links

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sony verabschiedet sich von der PlayStation 4

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Kaum ist die PlayStation 5 auf dem Markt, verabschiedet sich Sony auch schon vom Vorgängermodell. Laut diversen Berichten aus Japan hat das Unternehmen sowohl die Produktion als auch den Verkauf der PS4 eingestellt. Offiziell bestätigt wurde jedoch nur der Produktionsstopp der... [mehr]

  • PS5: Große Überraschungen sollen noch zwei Jahre auf sich warten lassen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION5

    Auch wenn von Sonys PlayStation 5 im Einzelhandel aktuell jegliche Spur fehlt gibt es Grund zur Freunde unter den Gamern. Laut den Aussagen einiger Entwicklungsstudios hat die Next-Gen-Konsole bislang noch nicht gezeigt, was tatsächlich in ihr steckt. So äußerte sich Marek Markuszewski,... [mehr]

  • PS5 kaufen: Neue Großlieferung kommt angeblich im Januar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION5

    Obwohl der Marktstart der neuen Konsolen von Sony und Microsoft inzwischen knapp 2 Monate her ist, konnten viele Kaufwillige immer noch kein Modell für sich ergattern. Der Mangel an Konsolen geht sogar soweit, dass auch viele Spieler, die sich im Rahmen einer Vorbestellung eine Playstation 5... [mehr]

  • Aus der Community: Nutzer-Bot informiert jetzt auch bei Verfügbarkeit neuer...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS5

    Seit wenigen Tagen informiert der Verfügbarkeits-Bot unseres Foren-Moderators "ralle_h" automatisch darüber, wenn ein Onlineshop eine der neuen GeForce-RTX-30- oder Radeon-RX-6800-Grafikkarten als verfügbar kennzeichnet und damit zum Verkauf anbietet. Nachdem wir das Angebot wenig später... [mehr]

  • PlayStation 5: MediaMarkt und Saturn melden massive Lieferschwierigkeiten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS5

    Aktuell scheint es für alle Vorbesteller der PlayStation 5, die bei MediaMarkt, bzw. Saturn erfolgreichen waren, nicht gut auszusehen. Wie jetzt bekannt wurde, verschicken die Elektrohändler an eine Vielzahl von Kunden E-Mail-Benachrichtigungen, um sie darüber zu informieren, dass die PS5 nicht... [mehr]

  • Die nächste Generation ist da: PlayStation 5 ausprobiert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS5

    Mit der PlayStation 5 veröffentlicht Sony am 19. November 2020 nach über sieben Jahren eine neue Generation seiner Konsolen-Serie. Auch wenn der Release der PS4 einige Jahre zurückliegt, gab es in der Vergangenheit mit der Slim- sowie der Pro-Version zahlreiche Verbesserungen im Vergleich zur... [mehr]