> > > > Sharp plant Produktion von OLED-Fernsehern für 2018

Sharp plant Produktion von OLED-Fernsehern für 2018

Veröffentlicht am: von

Der Displayhersteller Sharp wurde bereits im vergangenen Jahr vom Auftragsfertiger Foxconn übernommen. Foxconn möchte nun das Sortiment deutlich ausbauen und plant deshalb den Start von OLED-Displays im kommenden Jahr. Konkret soll Sharp ab 2018 die OLED-Panels für Fernseher produzieren und dadurch wieder schwarze Zahlen schreiben. Die Produktion der OLED-Panels ist im Werk in Osaka in Japan geplant.

Aktuell werden OLED-Panels für Fernseher lediglich vom südkoreanischen Unternehmen LG im großen Stil produziert. Mit Sharp soll LG nun Konkurrenz bekommen, womit wieder mehr Bewegungen in diesen Marktbereich kommen dürfte. LG hat erst vor wenigen Tagen ein riesiges OLED-Display mit 77 Zoll Diagonale vorgestellt und gilt mit seiner Entwicklung in diesem Bereich als Vorreiter. Mit Sharp zieht nun jedoch wohl ein weiteres Unternehmen nach. Ob die Preise für OLED-Fernseher dadurch sinken werden, wird sich wohl erst in den kommenden Jahren zeigen. Sharp soll umgerechnet rund 520 Millionen Euro in die OLED-Produktion investieren.

Neben OLED-Panels für Fernseher plant Sharp in Zukunft auch die Produktion kleinerer Bildschirme für Smartphones und Tablets. Bei den kleineren OLED-Displays ist die Konkurrenz allerdings deutlich größer. Hier kann als Hersteller zum Beispiel auch noch Samsung genannt werden. Das Unternehmen soll auch die OLED-Panels für das kommende iPhone 8 an Apple liefern.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2966
Hmm, ob die Preise dadurch "vernünftiger" werden? Ich warte immer noch auf den 27-30" OLED Monitor für 1000 € :(
#2
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12408
Es müssen wohl andere Hersteller das in die Hand nehmen. Wenn Samsung jetzt auch noch für Apple, OLEDs liefert, sind die bis zu Ende des Jahrzehnts ausgebucht...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SD bleibt stabil: Netflix erhöht Preise für HD und UHD (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Im Juli war es noch eine Vermutung, nun hat Netflix Tatsachen geschaffen: Zumindest in Deutschland und den USA wird die Nutzung des Streaming-Dienstes teurer. Allerdings differenziert das Unternehmen zwischen Bestandskunden und neuen Nutzern. Denn erstere Gruppe muss zumindest teilweise vorerst... [mehr]

UHD und HDR – ein Selbstversuch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

Netflix bestätigt die neuen Filme und Serien für Oktober 2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Netflix hat bestätigt, welche Filme und Serien im Oktober 2017 ihren Weg ins Angebot des Streaming-Anbieters machen. So wird es unter anderem mit der beliebten Eigenproduktion „Stranger Things“ in der zweiten Staffel weitergehen. Allerdings dürften sich ganz besonders die Fans von Star Wars... [mehr]

Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

Netflix: Diese Filme und Serien stoßen im September 2017 hinzu

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX

Neben Amazon hat auch Netflix seine Neuzugänge für den Monat September 2017 bestätigt. Dabei punktet der amerikanische Streaming-Anbieter nach wie vor mit einer Mischung aus neuen Serien, Eigenproduktionen, Filmen und auch Dokumentationen. Beispielsweise schickt Netflix die schräge... [mehr]

Amazon Prime Video: Die Neuzugänge für September sind bekannt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

Nächste Woche beginnt der September und damit hagelt es auch viele Neuzugänge beim Streaming-Anbieter Amazon. So finden sowohl viele neue Filme als auch Serien den Weg zu Amazon Prime Video. Etwa dürfen sich Zombie-Fans freuen, denn die Serie „Fear the Walking Dead“ kehrt mit der zweiten... [mehr]