> > > > TSMC soll Massenproduktion des Apple A12 gestartet haben

TSMC soll Massenproduktion des Apple A12 gestartet haben

Veröffentlicht am: von

apple a10xApple wird mit ziemlicher Sicherheit auch mit der nächsten iPhone-Generation wieder einen neuen mobilen Prozessor vorstellen. Bleibt sich das Unternehmen seinem Namensschema treu, wird der kommende SoC auf den Namen Apple A12 getauft. Laut aktuellen Informationen habe die Produktion des Apple A12 bei TSMC bereits begonnen. Da die Chip-Produktion schon lange vor dem offiziellen Start einer neuen iPhone-Generation starten muss, ist diese Meldung sicherlich nicht weiter verwunderlich. 

Interessant ist hingegen, dass der Apple A12 im derzeit modernsten Produktionsverfahren mit einer Strukturbreite von 7 nm hergestellt werden soll. Damit soll der SoC im Vergleich zum Vorgänger sowohl weniger Strom verbrauchen und dabei trotzdem mehr Leistung zur Verfügung stellen. Das Plus an Leistung lässt sich über einen höheren Takt und/oder eine verbesserte Architektur umsetzen. Der Vorgänger Apple A11 Bionic im aktuellen iPhone X und iPhone 8 (Plus) wird noch im 10-nm-Prozess hergestellt. Auch dieses Modell kommt aus dem Werk von TSMC.

Durch den noch feineren 7-nm-Prozess könne Apple bei gleichen Abmessungen noch mehr Transistoren integrierten und damit sowohl die Rechen- als auch GPU-Leistung nach oben treiben. Technische Details sind dabei allerdings noch nicht bekannt. Ebenfalls bleibt unbekannt, ob Apple die Anzahl der Rechenkerne gegenüber dem Vorgänger A11 verändern wird. 

Der Apple A11 Bionic greift auf insgesamt sechs Kerne zurück. Da Apple allerdings mehr Wert auf eine perfekte Abstimmung zwischen iOS und dem mobilen Prozessor legt, gilt eine Erhöhung der Rechenkerne beim A12 als eher unwahrscheinlich.

Im Herbst wird die nächste iPhone-Generation erwartet, während die Software zur World Wide Developer Conference Anfang Juni neue Funktionen erhalten soll.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 18.12.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 131
Wie jedes Jahr total lächerlich. Wenn, wie alle Jahre wieder, das fertige Smartphone so effizient arbeitet, dass es eine längere Akkulaufzeit vorzweist, wird der Akkumulator halt wieder kleiner gemacht ;)
Längere Lebensdauer des Smartphones, geringere Einnahmen durch Reparaturen oder Neukäufe - auf keinen Fall.
Bei dem derzeitigen Anthropozän, Umweltbelastungen, Ressourcenverbrauch, zehntausendfaches Aussterben von anderen Tierarten - was auch unserer Tierart nicht gut tut -, denken leitende Beschäftigte bei solchen Unternehmen noch immer an Profitmaximierung, anstatt Sinnmaximierung.
Wenn schon der Konsument so blöde ist und dies unterstützt, könnten wenigstens solche Menschen ein Zeichen setzen. Aber Intelligenz, was ein Unwort. :coffee:
#2
customavatars/avatar203945_1.gif
Registriert seit: 08.03.2014
Merzig
Leutnant zur See
Beiträge: 1214
Zitat SalatKraut;26326134
Wie jedes Jahr total lächerlich. Wenn, wie alle Jahre wieder, das fertige Smartphone so effizient arbeitet, dass es eine längere Akkulaufzeit vorzweist, wird der Akkumulator halt wieder kleiner gemacht ;)
Längere Lebensdauer des Smartphones, geringere Einnahmen durch Reparaturen oder Neukäufe - auf keinen Fall.
Bei dem derzeitigen Anthropozän, Umweltbelastungen, Ressourcenverbrauch, zehntausendfaches Aussterben von anderen Tierarten - was auch unserer Tierart nicht gut tut -, denken leitende Beschäftigte bei solchen Unternehmen noch immer an Profitmaximierung, anstatt Sinnmaximierung.
Wenn schon der Konsument so blöde ist und dies unterstützt, könnten wenigstens solche Menschen ein Zeichen setzen. Aber Intelligenz, was ein Unwort. :coffee:


Bringst du das auch zu Samsung, HTC oder anderen Meldungen?
#3
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 3039
Zitat DEFSKIDROW;26326809
Bringst du das auch zu Samsung, HTC oder anderen Meldungen?


Wenns dort genauso passt, kannst Du es doch einfach dort hin kopieren.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • 90 Hz und 8 GB RAM: ASUS will Gamer mit dem ROG Phone ansprechen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_PHONE

    Mit dem Start von PUBG Mobile ist das Spielen auf dem Smartphone wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Zwar gab es in den vergangenen Jahren mehrfach den Versuch, Gaming und Handy zu kombinieren, wirklich ausgereift waren die Ansätze nicht. Das änderte sich teilweise mit... [mehr]

  • Komplett randloses Smartphone Lenovo Z5 wird am 5. Juni vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Laut Informationen von The Verge das neue Lenovo Z5 am 5. Juni offiziell vorstellen. Das Smartphone soll sich vor allem durch sein randloses Display auszeichnen. Laut durchgesickerten Informationen soll das Display nämlich 95 % der Front einnehmen, womit in diesem Fall tatsächlich von einem... [mehr]

  • Apple stellt das iPhone XS und iPhone XS Max vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

    Über zwei Milliarden iOS-Geräte hat Apple in den letzten Jahren ausgeliefert. Am Abend präsentierte der Konzern während seiner Keynote am Firmencampus in Cupertino nicht nur die neue Apple Watch Series 4, sondern auch seine nächste iPhone-Generation, welche noch im Laufe dieses... [mehr]

  • Tester des Galaxy Fold haben mit ausfallenden Displays zu kämpfen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-GALAXYFOLD

    Seit einigen Tagen haben bekannte YouTube-Größen und Instagram-Influencer die Möglichkeit, sich das Galaxy Fold von Samsung anzuschauen. Ab dem 26. April kann das erste verfügbare Smartphone mit Falt-Display vorbestellt werden. Die Auslieferung und der freie Verkauf sollen dann bereits wenige... [mehr]

  • Huawei und Honor: Bootloader lässt sich bei neuen Modellen nicht mehr...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Einer der großen Vorteil von Android-Smartphones ist aus Sicht von Fans die Möglichkeit, das vom Hersteller ausgelieferte Software-Paket gegen ein Custom ROM zu tauschen. Voraussetzung hierfür ist allerdings unter anderem ein offener oder entsperrbarer Boatloader. Auch deshalb genoss Huawei... [mehr]