> > > > Sharp Aquos S2: Beeindruckendes Smartphone-Design fast ohne Rahmen

Sharp Aquos S2: Beeindruckendes Smartphone-Design fast ohne Rahmen

Veröffentlicht am: von

Sharp Aquos S2 Thumb 1Sharp hat in Peking sein neues Smartphone Aquos S2 vorgestellt. Ob dieses mobile Endgerät in Deutschland erscheinen könnte, ist aktuell noch offen. Zu wünschen wäre es, denn die technischen Daten lesen sich vielversprechend. Vor allem der Bildschirm beeindruckt mit seinem nahezu rahmenlosem Design, das an andere Geräte wie das Xiaomi Mi Mix, Maze Alpha oder natürlich das Samsung Galaxy S8 und LG G6 erinnert. Auch dem kommenden Apple iPhone 8 mit OLED-Bildschirm sagt man ein ähnliches Design nach.

Allerdings ist das reine Erscheinungsbild des Displays beim Sharp Aquos S2 nicht das einzige, was beeindruckt. Der Bildschirm mit 5,5 Zoll Diagonale löst mit 2.040 x 1080 Bildpunkten auf, was ein Format von 17:9 ergibt.

Sharp mögen die meisten Privatkunden aktuell nicht unbedingt mit Smartphones in Verbindung bringen, tatsächlich ist das Unternehmen aber einer der größten Zulieferer für Smartphone-Displays der Welt. Gemeinsam mit Sony steht Sharp zudem bei der Entwicklung rahmenloser Displays an der vordersten Front. Entsprechend ist dann der Bildschirm des neuen Aquos S2 für Sharp auch eine Möglichkeit, mit einem Prestigegerät das Interesse von Partnern zu schüren. Sharp gehört mittlerweile außerdem zu Foxconn. Das chinesische Unternehmen baut für etliche Hersteller wie Apple und Samsung Smartphones. Sharp ist entsprechend für seine IGZO-Displays in der Industrie bekannt.

Ein solches kommt auch beim Aquos S2 zum Einsatz. Außerdem setzt Sharp beim Aquos S2 auf die Free-Form-Technik, welche die Anpassung des Display-Designs vereinfacht. Deswegen ist hier beispielsweise die ungewöhnliche Aussparung für die Frontkamera an der Oberseite möglich. Auch hier ist damit zu rechnen, dass sicherlich viele Partner Sharps an der Technik Interesse zeigen.

Ansonsten gibt sich das Sharp Aquos S2 vergleichsweise gewöhnlich. Als SoC dient der neue Qualcomm Snapdragon 630 mit acht Kernen und der GPU Adreno 508. Außerdem sind je nach Version 4 GB RAM plus 64 GB Speicherplatz oder aber 6 GB RAM und 128 GB Speicherplatz an Bord. Die zuletzt genannte Variante tauscht zudem den Snapdragon 630 gegen den 660. Als Schnittstellen nennt Sharp Bluetooth 5.0, USB Typ-C (3.1 Gen 1), WiLAN (802.11ac), GPS, LTE und Co. An der Rückseite ruht eine Dual-Kamera mit 12 plus 8 Megapixeln, während auf der Vorderseite eine Kamera mit 8 Megapixeln für Selfies zuständig ist. Als Betriebssystem kommt ab Werk Android 7.1.1 zum Einsatz.

In China wird das Sharp Aquos S2 umgerechnet je nach Konfiguration ca. 313 Euro, bzw. 355 Euro kosten. Aktuell rechnet man damit, dass am 14. August auch noch eine internationale Ankündigung des Aquos S2 folgt.

Social Links

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar230589_1.gif
Registriert seit: 10.10.2015

[online]-Redakteur
Beiträge: 128
Immer schön, wenn so konstruktive Kritik kommt, die gleich auf einen ganzen Themenbereich pauschalisiert wird :-D.

Hab das Bild korrigiert bzw. auch noch ein paar weitere ergänzt :-).
#5
customavatars/avatar96479_1.gif
Registriert seit: 07.08.2008
Erlangen
(V)_|•,,,•|_(V)
Beiträge: 7904
Das vierte Bild scheint aber immer noch ein anderes zu zeigen. Aber jetzt kriegt man ja schon einen guten Eindruck. Die Kamera im Display ist eine interessante Lösung. Die insgesamt sehr rudne Form sagt mir aber nicht zu.
#6
customavatars/avatar210347_1.gif
Registriert seit: 18.09.2014
Gelsenkirchen
Hauptgefreiter
Beiträge: 251
Finde ich irgendwie nicht schön, Zumal dem Essential Phone sehr ähnlich ausschaut aber das machen andre Marken nicht anders. Was mich allerdings wundert ist Sharp eine Hörmuschel eingebaut hat. War nicht beim Sharp Aquos S1 so man durch irgendwelche Vibration oder Ultraschall durch das Display hören konnte ?
#7
Registriert seit: 25.05.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 938
Zitat jrs77;25733338
Hat sich mal jemand Gedanken darüber gemacht, daß es durchaus sinnvoll ist einen stabilen Rahmen um das Display herum zu bauen, damit das Display eben nicht bei jedem Stoß kaputt geht. Zumindest solange die Displays nicht aus flexiblem Material gefertigt werden.

Die Mengen an kaputten Displays die ich bei Leuten sehe, die diese dollen Flachen Flundern ohne Ränder benutzen ist zumindest katastrophal hoch.


was Design aufgrund von Funktionalität aufgeben?! Nene lieber rutschiege Rückseiten, so Flach das man beim Halten schon das Display berührt und so groß das es kaum in die Hosentasche passt
:rolleyes:
#8
customavatars/avatar121331_1.gif
Registriert seit: 13.10.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 825
Zitat VincentVinyl;25733395
Immer schön, wenn so konstruktive Kritik kommt, die gleich auf einen ganzen Themenbereich pauschalisiert wird :-D.

Okay, Vorschaubild ist inzwischen auch korrigiert.

Ansonsten ist eure Berichterstattung zum Thema Smartphones leider immer wieder unzureichend bis hin zu desinformativ. Ihr kopiert irgendwas von den amerikanischen und chinesischen Seiten ohne die Infos halbwegs zu validieren oder eigen aufzubereiten. Die Redakteure scheinen sich in der Community/dem Themengebeit maximal oberflächlich auszukennen. Dazu kommen immer wieder massenhaft Rechtschreibfehler. Nur mal ein Ausschnitt meiner Kritik aus den letzen Jahren:

- Fehlmeldung zu Samsung Smartphone Brand die ihr als News gebracht hat, sich aber falsch rausgestellt hat
- Falsche News zu CM 4.1
- Kommentare von User mit Fehlerhinweisen löschen und News ohne Hinweis umschreiben
- Im Zusammenhang mit dem S4 von Jailbreak und Sicherheitslücken sprechen, obwohl es um einen Kernel-Hack ging
- Subjektive, unsachliche Meinungsäußerungen in News zur Android Verteilung die zuerst nicht als Meinung gekennzeichnet war
- Bilder vom Nexus 10 zeigen die offensichtlich Fake waren
- Weil eine Fake News zum Nexus 10 nicht reichte kam dann direkt die nächste
- Reißerische, unsachliche Kommentare die auf einer seriösen Technikseite imo absolut fehl am Platz waren
- Fällt ebenfalls unter die Kategorie
- Hier werden ebenfalls subjektive Behauptungen aufgestellt die versucht werden mit technischen Fakten zu füllen
- Fragwürdige, seitenfüllende News über 0815 Geräte
- Fehlinfos zum S7 mini
- Auch mal was tolles, ein Redakteur wiederholt die gleiche fehlerhafte News zum S7 mini

Also ja, inzwischen kann man das pauschalisieren.;)
#9
Registriert seit: 08.12.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2187
Zitat jrs77;25733338
Hat sich mal jemand Gedanken darüber gemacht, daß es durchaus sinnvoll ist einen stabilen Rahmen um das Display herum zu bauen, damit das Display eben nicht bei jedem Stoß kaputt geht. Zumindest solange die Displays nicht aus flexiblem Material gefertigt werden.

Die Mengen an kaputten Displays die ich bei Leuten sehe, die diese dollen Flachen Flundern ohne Ränder benutzen ist zumindest katastrophal hoch.


interessiert mich nicht wenn Leute ihre Handys runterschmeißen, ist mir genau 2x im Leben passiert, einmal vom Tisch geschmissen worden, das andere mal vom Sofa, kaputte Displays hatte ich noch nie, deswegen bin ich persönlich für möglichst dünne Ränder. Etwas ungeschicktere Leute könnten sich ein Case dazu holen.

Endlich geht es in die richtige Richtung mit den Displays und Rändern, jetzt nur noch ein schickes Handy dazu und ich schlag zu. Bis zur IFA ist es noch ein bisschen, bin mal gespannt.
#10
customavatars/avatar230589_1.gif
Registriert seit: 10.10.2015

[online]-Redakteur
Beiträge: 128
@ Goofy

Na ja, du gehst da jetzt fünf Jahre zurück und gräbst von Hunderten Smartphone-News aus der Zeit etwas mehr als 10 aus. Zumal einige der News dir subjektiv vielleicht nicht zusagen, daran aber erstmal nichts falsch ist: Meine News zum S7 Mini bezog sich auf Gerüchte z. B. - was auch im Post überdeutlich erwähnt ist. Daran ist also nichts Falsches.

Ähnlich beim Meizu 5s: Wenn es dich nicht interessiert, ist das ok - aber die News ist inhaltlich korrekt. Es wird keiner gezwungen sie zu lesen. Zumal wir China-Smartphones hier nur sehr, sehr selten mal haben.

Zu den anderen Beiträgen kann ich persönlich nichts sagen, da sie nicht von mir waren. Nur allgemein: Wenn etwas als Kommentar gekennzeichnet ist, dann ist das eben auch das - ein subjektiver Kommentar. Der darf dann auch provokanter sein.

Und wie gesagt: Du greift da nun aus über fünf Jahren ein paar einzelne Beiträge heraus, die dir größtenteils einfach subjektiv nicht zusagen - die inhaltlich aber vollkommen in Ordnung sind. Ich kann verstehen, dass du vielleicht für dich sagst: "Ich will keine Gerüchte lesen, nur harte Fakten!" - aber dann musst du immer bis zum Launch warten. Das ist halt die Sache mit Gerüchten und Leaks: Die können mal richtig, mal falsch sein. Darauf weise ich in meinen Artikeln dann auch immer hin - siehe die von dir (meiner Ansicht nach deswegen zu unrecht) bemängelte S7-Mini-News.

Größtenteils ist das also eher Geschmackssache :-). Wenn ich wiederum mal einen offensichtlichen Fehler mache - wie hier bei den Bildern, dann gebe ich da auch zu und korrigiere das möglichst schnell, da muss man dann auch nicht drumherum reden: Waren falsche Bilder, Fehler passiert, Hinweis war richtig - musste geändert werden :-).
#11
customavatars/avatar121331_1.gif
Registriert seit: 13.10.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 825
@VincentVinyl: Ich wollte niemanden persönlich angreifen oder zur Rechtfertigung zwingen. Mir entsteht nur immer wieder der Eindruck, dass diese Themensparte (abseits der Tests) häufig qualitativ nicht auf dem Niveau der restlichen News liegt. Ist mir bewusst dass die Redakteure, wie wir alle, nicht fehlerfrei sind und das nicht unbedingt hauptberuflich machen. Aber ihr habt in der Vergangenheit auch einfach immer wieder handwerklich grobe Fehler gemacht. Meinungen eben nicht von Anfang an als solche gekennzeichnet, Artikel nach User Hinweisen kommentarlos geändert/gelöscht, Quellen falsch angegeben, Gerüchte nicht explizit als solche gekennzeichnet. Meine Auflistung ist ja nur ein Ausschnitt wie du selbst sagst.

Mir ist auch klar dass ihr teils andere Beschäftigung habt und man nicht erwarten kann dass ihr rund um die Uhr in den neusten Insider Foren unterwegs sein könnt. Umso mehr würde ich aber erwarten dass ihr "aufbereitete" News von anderen großen Seiten inhaltlich richtig wiedergebt und euch eben auf die Fakten konzentriert. Das seid ihr aus meiner Sicht den treuen Lesern und deren Zeit schuldig.:p Mobile News sind und waren nie eure Kernkompetenzen und wenn ich die neusten waghalsigen Gerüchte oder vermeintliche early Leaks sehen will, dann informiere ich mich als Leser ohnehin wo anders. Nehmt das vielleicht als, verglichen mit dem zugegebenermaßen weniger konstruktiven obigen Post, konstruktive Kritik mit.
#12
Registriert seit: 07.09.2015

Matrose
Beiträge: 12
Zitat jrs77;25733338
Hat sich mal jemand Gedanken darüber gemacht, daß es durchaus sinnvoll ist einen stabilen Rahmen um das Display herum zu bauen, damit das Display eben nicht bei jedem Stoß kaputt geht. Zumindest solange die Displays nicht aus flexiblem Material gefertigt werden.

Die Mengen an kaputten Displays die ich bei Leuten sehe, die diese dollen Flachen Flundern ohne Ränder benutzen ist zumindest katastrophal hoch.


Genau deswegen hab ich mir das iphone 7 plus gekauft ...ist zwar nen prügel aber macht ein stabilen eindruck und hat nen fetten Rahmen :coolblue:
#13
customavatars/avatar230589_1.gif
Registriert seit: 10.10.2015

[online]-Redakteur
Beiträge: 128
@Goofy

Vielen Dank nochmal für deinen Post! Konstruktive Kritik find ich immer super :-). Kam nach deinem letzten Kommentar auch nicht als persönlicher Angriff bei mir an - ich verstehe auch schon deine Meinung und kann nachvollziehen, was dich stört. Ich kann halt nur für mich selbst sprechen und sonst jetzt nicht viel dazu sagen, dass Artikel oder Kommentare gelöscht worden wären, da mir davon nichts bekannt ist. Ich bin aber auch erst seit Ende 2015 dabei. Und ich kann halt natürlich zu den News anderer Redakteure spezifisch nicht viel sagen, sondern nur zu meinen eigenen :-).

Wenn ich halt ein Thema aufgreife, das auf einem Gerücht basiert, kennzeichne ich das immer. Und wenn ich etwas schon beim Lesen für unglaubwürdig halte, lasse ich es in der Regel ganz - Ausnahme gibt es da höchstens Mal, wenn die Quelle nun irgendwie besonders renommiert ist und deswegen doch etwas dran sein könnte - selbst wenn es für mich unwahrscheinlich klingt. Aber besonders häufig nehme ich persönlich Gerüchte eh nicht als Grundlage.

Z. B. hatten wir intern auch mal das Thema Smartphones aus China und da kommt hier wirklich ziemlich selten mal was (so mein Eindruck). Generell ist Mobile als Thema auch wichtig, aber ich denke da hat sich auch die Anzahl der News wieder etwas eingependelt bzw. lassen wir auch viel weg - etwa sich ewig wiederholende Leaks, die sowieso immer Überschneidungen bergen. Kern bleiben aber natürlich die klassischen PC-Themen :-).
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]