> > > > Samsung Galaxy Note 8: Dual-Kamera trifft auf Ergonomie-Schwäche

Samsung Galaxy Note 8: Dual-Kamera trifft auf Ergonomie-Schwäche

Veröffentlicht am: von

Wie wichtig das Galaxy Note 8 für Samsung ist, zeigt schon die Wahl des Präsentationstermins. Denn entgegen der Tradition wird das Stift-Smartphone nicht im Rahmen der IFA, sondern eine Woche zuvor der Öffentlichkeit vorgestellt. Gedulden muss man sich bis zum 23. August aber nicht mehr, wenn es um das Design des Galaxy Note 8 geht - Evan Blass alias evleaks sei Dank.

Via Twitter veröffentlichte Blass eine Abbildung, bei der es sich allem Anschein nach um offizielles Pressematerial seitens Samsung handelt. Zu sehen ist dort das Galaxy Note 8 von vorne, hinten, links und rechts sowie der dazugehörige S Pen.

Überraschend ist das, was zu sehen ist, nicht. Beim Display vertraut Samsung auf das mit dem Galaxy S8 eingeführte Infinity Display mit schmalen Rändern inklusive Biegung rechts und links sowie den runden Panel-Ecken. Ebenfalls übernommen wird der Bixby-Button, auch wenn der Sprachassistent außerhalb Südkoreas weiterhin nur sehr eingeschränkt einsetzbar ist.

Zu guter Letzt kennt man aber auch die Position des Fingerabdrucksensors schon vom Galaxy S8. Auch beim Galaxy Note 8 wird der - sofern die Abbildung stimmt - seitlich neben der rückwärtigen Kamera sitzen. Das dürfte der Ergonomie erneut wenig zuträglich sein und entsprechend für Kritik sorgen, wie schon im Test des Galaxy S8. Zeitweise wurde über einen in das Display integrierten Sensor spekuliert, Mitte Juni hieß es dann aber, dass eine solche Lösung noch nicht praxistauglich sei; der Sensor würde zu Probleme mit der gleichmäßigen Display-Helligkeit führen.

Komplett neu ist hingegen die Dual-Kamera auf der Rückseite. Ob es sich dabei um zwei RGB- oder je einen RGB- und Monochrom-Sensor handelt, ist aber unklar. Die Abbildung lässt aber darauf schließen, dass beide Sensoren über die gleiche Auflösung verfügen.

Zu den weiteren technischen Details fehlen Angaben. Als wahrscheinlich gilt, dass auch im Galaxy Note 8 der hauseigene Exynos 8895 zum Einsatz kommt, der auch schon im Galaxy S8 arbeitet. Offen ist hingegen, ob Samsung beim Arbeitsspeicher nachlegt und und mehr 4 GB verbauen wird. Zudem bleibt offen, ob die Auflösung auf UHD-Niveau angehoben wird.

Ein großes Fragezeichen steht hinter Preis und Termin. Im Handel könnte das Galaxy Note schon Anfang September landen - damit käme Samsung Apple und dem iPhone 8 zuvor. Ob die unverbindliche Preisempfehlung dann wirklich bei 1.000 Euro oder mehr liegt, bleibt abzuwarten. Unwahrscheinlich wäre dies aber nicht: Für das Galaxy S8+ werden knapp 900 Euro verlangt.

Social Links

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar78598_1.gif
Registriert seit: 28.11.2007

Admiral
Beiträge: 14616
Zitat MysteriousNap;25717937
Schönheit. Auch wenn ich das etwas rundere S8 optisch vorziehe.


Ernsthaft. Von vorne alles schön und gut - aber was bitte soll an dem Smartphone eine Schönheit darstellen? :D:D

Der Kamerabereich ist ein designtechnischer Totalausfall.
#7
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6883
Zitat Mezzo;25718485
4 K Really wer Braucht denn So was Bitteschön beim Smartphone ?


SChreibt er doch gleich dahinter

Zitat Minga bua;25717997
4k Display wäre interessant. Vor allem wenn das Gerät in die Gear VR passen sollte.


Für VR ist 2K auch noch pixelig.
Und im 08/15 Betrieb ohne Spiele hält sich der Strom-Mehrverbrauch in Grenzen.
Die Position des Fingerabdruckscanners sieht mir aber auch etwas sehr weit oben und seitlich aus
#8
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3745
Leute - gebt euch mal bisschen Mühe bei den Kommentaren.
Hier ist echt fast alles Spam.... .
#9
customavatars/avatar160753_1.gif
Registriert seit: 25.08.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 861
Killer-Kriterium für mich es nicht zu kaufen (habe aktuell noch das Note 4) wäre, wenn das N8 genauso schmal ist wie das S8, wenn die Displayauflösung erhöht wird oder wenn der Akku integriert ist.
#10
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1573
Triple KO!?
#11
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Vizeadmiral
Beiträge: 8154
Zitat JtotheK;25718664
Der Kamerabereich[COLOR="#FF0000"] am Nexus 6P und an der Pixel Reihe[/COLOR] ist ein designtechnischer Totalausfall.

Hab das mal für dich korrigiert. ;)

Optisch kommt für mich aktuell ganz klar Samsung und dann sehr sehr lange nichts mehr.
#12
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1969
Puh, finds auch ganz schön hässlich. Die Rückseite erinnert mich an die alten Barrenhandys.
#13
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1573
Ich finde es auch nicht schön.
Dazu kommt, dass mit der Position von Fingerabdrucksensor nur die zweite Wahl genommen wurde, weil sie es vorne nicht hin bekommen haben.
#14
customavatars/avatar160753_1.gif
Registriert seit: 25.08.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 861
Zitat timo82;25719986
Triple KO!?


Ja leider :(
#15
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Kapitän zur See
Beiträge: 3304
Zitat timo82;25720254
Ich finde es auch nicht schön.
Dazu kommt, dass mit der Position von Fingerabdrucksensor nur die zweite Wahl genommen wurde, weil sie es vorne nicht hin bekommen haben.


Wenn dann wohl eher um eine Linie mit dem S8 zu halten. Wäre auch etwas komisch wenn bei Geräten aus dem gleichen Zeitraum völlig unterschiedliche Konzepte und Designs zum Einsatz kommen.
Ich komme mit dem Sensor auf der Rückseite super klar, ich glaube ich habe genau ein mal die Kamera erwischt seitdem ich das Gerät habe. Wobei die meisten es sowieso in ein Case stecken werden, da ist der Sensor dann ja noch einfacher zu finden.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]