> > > > Acer Predator Thronos: Fast 25.000 Euro werden für die Komplettausstattung fällig

Acer Predator Thronos: Fast 25.000 Euro werden für die Komplettausstattung fällig

Veröffentlicht am: von

predator thronosIm März konnten wir uns den Acer Predator Thronos im Rahmen einer Presseveranstaltung in München näher anschauen und uns ein erstes Bild des massiven Gaming-Throns machen. Wie Acer nun bekannt gab, ist der Thron der Spielerkönige ab sofort in drei verschiedenen Konfigurationen in Deutschland erhältlich. Wie zu erwarten muss man dafür jedoch tief in die Tasche greifen und einen eher komplizierten Bestell- und Lieferprozess in Kauf nehmen. 

Wer den Acer Predator Thronos ohne einen Spiele-PC und die dazugehörigen Monitore haben möchte, bezahlt für ihn stolze 17.990 Euro. Wer noch drei hauseigene 27-Zoll-Displays der Z271U-Reihe haben möchte, muss für das Paket schon 19.990 Euro auf den Tisch legen. Sie bieten jeweils eine native Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkte und erreichen eine schnelle Bildwiederholrate von 144 Hz bei einer Reaktionszeit von etwa einer Millisekunde. Im Dreiergespann sorgen sie für eine hohe Immersion beim Spielen. Die G-Sync-Bildschirme werden direkt in der Overhead-Halterung vor dem Kopf des Spielers montiert.

Die Komplettausstattung des Acer Predator Thronos kommt für satte 24.990 Euro nach Deutschland, bringt dafür neben den drei Monitoren auch einen High-End-Rechner samt dem Predator-Galea-300-Headset, der Predator-Aethon-500-Tastatur und der Predator-Cestus-510-Maus mit sich. Konkret setzt Acer hier auf den Predator Orion 9000, welchen man erst im August auf die neuen RTX-Grafikkarten von NVIDIA umstellte. Welche Komponenten man jedoch genau verbauen wird, lässt Acer in seiner Pressemitteilung leider offen. Schade ist zudem, dass der Tower nicht im Thronos-System integriert werden kann, sondern direkt neben dem gesamten Aufbau aufgestellt werden muss. 

Der Acer Predator Thronos selbst setzt auf ein massives Stahl-Gestell in das der Spieler Platz nimmt. Wie in der Business- und First-Class im Flugzeug wird der Stuhl über ein Bedienfeld in der Armlehne auf Knopfdruck in Position gebracht – die Einstellungen für die Position der Rückenlage oder für die Arm- und Fußlehnen lassen sich über vorgefertigte Profile positionieren. Der gepolsterte Sitz verfügt außerdem über integrierte Deep-Impact-Vibrations-Motoren, die anspringen, wenn der Spieler beispielsweise in Project Cars 2 einen Konkurrenten rammt oder über den Seitenstreifen in den Grünstreifen brettert. Das Stahlskelett ist komplett in Schwarz gehalten, eine Beleuchtung fehlt in Zeiten von RGB ebenfalls nicht, wobei der Innenraum über weiße LEDs beleuchtet wird und die Streben sowie die Seitenteile und das Predator-Logo blau aufleuchten

Aufgrund seiner großen Ausmaße und des schweren Gewichts von mehreren hundert Kilogramm kann der Acer Predator Thronos nicht einfach so im Laden um die Ecke mitgenommen werden. Acer nimmt Bestellungen über die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen und liefert das System inklusive eines Aufbauservices vor Ort aus. Die Lieferzeit soll zwischen sechs bis acht Wochen betragen. 

Zwei Jahre lang können Käufer des Acer Predator Thronos den Service von Acer in Anspruch nehmen, wobei zwei Besuche des Service-Teams innerhalb der zweijährigen Garantiezeit gebucht werden können, in denen das Service-Team den Thronos auf Herz und Nieren prüft und bei Bedarf kostenfrei wartet.