> > > > Alle News zur GTC 2015 im Überblick

Alle News zur GTC 2015 im Überblick

Veröffentlicht am: von

gtc2015Die diesjährige GPU Technology Conference hat Ende letzter Woche ihr Ende gefunden - Zeit für eine kleine Zusammenfassung mit einer Auflistung aller News. Leitthema der GTC 2015 war Deep Learning, dessen Anwendungsgebiete mit Hilfe von Tesla Motors und dem selbstfahrenden Auto sowie den Web-Giganten Google und Baidu aufgezeigt wurden. Das Interesse NVIDIAs in dieser Technologie liegt natürlich an der Bindung der Algorithmen und Ressourcen an die eigene Server-Infrastruktur bzw. GPUs.

Natürlich aber nutzten auch andere Unternehmen die GTC 2015, um ihre Technologien und Fortschritte beim CPU-Computing zu präsentieren. SpaceX beispielsweise verwendet GPUs zur Simulation von Gasen in Raketenantrieben, Pixar baut sich eine eigene Render-Engine, die ähnlich wie bei DirectX 12 und Mantle den Overhead reduziert und damit mehr Leistung aus der bestehenden Hardware herausholt. NVIDIA weiß aber auch immer wieder auf sich selbst zu deuten und nutzte die GTC 2015 nicht nur um die GeForce GTX Titan X mit 12 GB Grafikspeicher zu präsentieren, sondern auch um den professionellen Ableger in Form der Quadro M6000 vorzustellen.

Bei einem Besuch im NVIDIA-Hauptquartier hatten wir auch die Gelegenheit, einen Blick auf die Shield Konsole zu werfen. Bisher hatten wir noch keine Gelegenheit dazu und auch wurde uns die Möglichkeit eingeräumt, einige Benchmarks auszuführen, welche die Leistung des Tegra X1 teilweise unterstreichen können. NVIDIA hat gerade mit Android TV und dem GRID-Streaming in diesem Jahr große Pläne. WaveWorks zur Simulation von Wellen auf dem offenen Meer und vor allem im Küstenbereich sowie die weiter fortgesetzten Anstrengungen für VR-Brillen sind für NVIDIA auf Seiten der Software- und APIs ein Fokus der vergangenen Woche gewesen.

Kaum ist die GPU Technology Conference aber zu Ende, richtet sich der Blick schon in die Zukunft und hier steht die "Pascal"-Architektur mit Mixed Precision, NVLink und 3D Memory am Horizont.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Alle News zur GTC 2015 im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Computex 2019: Der Fokus liegt vor allem auf AMD

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/COMPUTEX_LOGO_NEU

    Am kommenden Montag öffnet die Computex 2019 ihre Pforten. Zeitlich so früh im Jahr wie lange nicht mehr. Bereits Ende Mai ist eine der größten Komponenten-Messen auch schon wieder zu Ende – zumindest für die Presse. Wir als Hardwareluxx erwarten zahlreiche Neuigkeiten - und die... [mehr]

  • Video: be quiet! zeigt das Pure Base 500, das Straight Power 11 Platinum und...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_LOGO_2017

    Zur Computex rückt be quiet! vor allem ein neues Einsteigergehäuse in den Fokus: Das Pure Base 500 soll ein kompaktes und trotzdem funktionales ATX-Modell sein. Doch auch bei den Netzteilen gibt es Neuigkeiten.  Das 282 x 503 x 518 mm (B x H x T) große Pure Base 500 bietet genug Platz... [mehr]

  • Gamescom 2018: Spielemesse stellt neuen Besucherrekord auf

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GAMESCOM

    In der letzten Woche strömten von Dienstag bis einschließlich Samstag wieder abertausende Spieler nach Köln, um sich dort die neusten Spiele- und Hardware-Highlights einmal aus nächster Nähe und teilweise auch vor allen anderen Gamern anzusehen. Bereits zum zehnten Mal fand die Gamescom in den... [mehr]

  • Phanteks zeigt das Enthoo Luxe 2, Einsteigergehäuse und weitere Neuheiten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PHANTEKS

    Bei Phanteks stehen zur Computex die Gehäuse im Vordergrund - allen voran das neue Enthoo Luxe 2. Doch auch aus dem Wasserkühlungssegment und von der Netzteilsparte können wir Neues berichten.  Das Enthoo Luxe 2 wurde eigentlich schon zur CES ausgestellt. Phanteks hat... [mehr]

  • Computex 2019: G.Skill mit neuer RAM-Serie und Eingabegeräten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GSKILL

    Auch der taiwanische Hersteller G.Skill ist auf der diesjährigen Computex vertreten und stellt eine ganze Reihe neuer Produkte vor. Hierzu gehört in erster Linie die neue Arbeitsspeicher-Serie Trident Z Neo. Bei besagter Serie werden die Heatspreader in diversen Farben angeboten, allerdings ist... [mehr]

  • Thermaltake setzt weiter auf Eleganz und geht unter die Speicheranbieter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THERMALTAKE

    Thermaltake kann zur Computex nicht nur neue Gehäuse und Gaming-Möbel auffahren, sondern sogar ein neues Segment in Angriff nehmen: Den Arbeisspeicher-Markt.  Mit dem A500 (Test) bietet Thermaltake ein sehr edles Gehäuse mit Aluminium-Außenhaut und aufklappbaren Glasseiten an.... [mehr]