Seite 4: Netzteile: Seasonic-Modelle aus der Platinum-Serie

Netzteile wären bei einem Testsystem-Aufbau sicherlich zu vernachlässigen, wenn sie als Mindestanforderung ein stabiles Systemverhalten mitbringen. Ob es jetzt Bronze, Silber, Gold oder Platinum-Modelle sind, spielt in sofern keine Rolle, dass wir beim Vergleichen des Stromverbrauchs auf eine identische Basis setzen und somit höchstens die Effizienz einen kleinen Ausschlag über die Höhe des Verbrauchs spielt. Letztendlich bleibt ein Energiesünder aber ein Energiesünder und eine sparsame Komponente sparsam.

In unserer Hersteller-des-Jahres-Umfrage 2014 wählten unsere Leser wieder einmal die Top-Netzteilhersteller: be quiet! und Seasonic sind hier seit Jahren unter den Top3. Wir entschieden uns letztendlich für einen der beiden: Seasonic. Auch hier hatten wir bereits in der Vergangenheit verschiedene Seasonic-Netzteile mit 80Plus Platinum im Einsatz, sodass wir nicht alle Netzteile ersetzen mussten.

seasonic p1050 03s
Das Seasonic Platinum 1200W

Neu hinzu kommen nur zwei verschiedene Modelle, je nach benötigter Performance: Für ein normales System reichen mit einer einzelnen Grafikkarte und einem normalen Prozessor in jedem Falle 660W aus. Also setzten wir für diese Systeme auf die SS-660XP2-Modelle (660W und 80Plus Platinum). Für Grafikkarten-Tests und im Overclocking-Bereich brauchen wir aber etwas mehr Power, da auch oftmals zwei oder mehr Grafikkarten eingesetzt werden sollen. Hier setzen wir dann auf die SS-1200XP3 mit 1200W (ebenso 80Plus Platinum). Hier haben wir unter anderem zehn PCIe-8/6-Pin-Anschlüsse zur Verfügung, um sämtliche Grafikkarten ordentlich zu versorgen. Die 1200W-Modelle sind in unserem Preisvergleich ab 270 Euro zu finden, die kleineren 660W-Modelle liegen bei 125 Euro.

seasonic platinum 860w 04s
Das Seasonic Platinum 860W

Getestet haben wir bislang das 1200W-Modell sowie das 1050W-Modell von Seasonic und auch das etwas größere 860W-Modell aus der XP2-Serie. Insofern haben sich die Modelle bereits mehrfach bei uns bewiesen. Insofern lag die Wahl nahe, für unsere Testsysteme auf diese Produkte zu setzen.