Seite 10: Fazit

Die ADATA SX8000 ist definitiv nicht als High-End-Laufwerk zu klassifizieren, sie ordnet sich in der Liga der NVMe-Laufwerke eher im unteren Mittelfeld ein. Dabei ist sie beim PCMark-8-Benchmark rund 20% langsamer als die Samsung SSD 960 EVO, gleichzeitig aber um den gleichen Faktor schneller als die Intel SSD 600p.

Dafür verantwortlich dürften vor allem auch die Werte bei sequenziellen Zugriffen sein, hier haben wir bei anderen NVMe-SSDs teilweise die doppelte bis dreifache Geschwindigkeit gemessen. Schneller als alle SATA-SSDs ist selbstverständlich auch die SX8000.

Bei der Kapazität hat man bei der SX8000 derzeit lediglich die Wahl zwischen 128, 256 und 512 GB. Eine Variante mit einem Terabyte soll es zwar geben, doch ist sie bisher nirgends erhältlich. Das 128-GB-Modell hingegen ist, zumindest derzeit, preislich komplett uninteressant.

Preisübersicht (Stand: 12.01.2017)
Produkt (Link zum Test)Euro pro GB ▲Preisvergleich
Crucial MX300 1TB 0,252 ab 264,90 Euro
Samsung 850 Evo 1TB 0,316 ab 315,94 Euro
Intel 600p 512GB 0,336 ab 172,22 Euro
Intel 600p 1TB 0,350 ab 349,85 Euro
Intel 600p 256GB 0,363 ab 92,84 Euro
Intel 600p 128GB 0,445 ab 57,01 Euro
Adata XPG SX8000 512GB M.2 0,459 ab 234,95 Euro
Samsung 960 Evo 1TB 0,463 ab 462,85 Euro
Adata XPG SX8000 256GB M.2 0,480 ab 122,90 Euro
Samsung 960 Evo 250GB 0,491 ab 122,85 Euro
Samsung 960 Evo 500GB 0,498 ab 248,90 Euro
Plextor M8Pe 512GB (M.2) 0,521 ab 266,90 Euro
Plextor M8Pe 256GB (M.2) 0,597 ab 152,80 Euro
Adata XPG SX8000 128GB M.2 0,640 ab 81,90 Euro
Samsung 960 Pro 512GB 0,642 ab 328,90 Euro

Beim derzeitigen Preisgefüge wird es allerdings auch für die restlichen Varianten der ADATA SX8000 schwer, denn die Samsung SSD 960 EVO ist zu einem nahezu identischen Preis erhältlich, bietet aber deutlich mehr Performance und zusätzliche Verschlüsselungsfeatures, die dem ADATA-Laufwerk fehlen - lediglich auf zwei Jahre Garantie muss man verzichten.

Gleichzeitig greift von der anderen Seite die Intel SSD 600p an, die zwar langsamer als die SX8000 ist, preislich allerdings auch deutlich niedriger liegt. Ein angemessener Preisrahmen für die SX8000 sollte derzeit im Bereich von 40 bis 44 Cent pro Gigabyte liegen, dann wäre sie gegebenenfalls auch eine Empfehlung wert.

Positive Aspekte der ADATA SX8000:

  • Fünf Jahre Garantie
  • Hoher TBW-Wert

Negative Aspekte der ADATA SX8000:

  • Für die gebotene Performance (derzeit) zu teuer