Seite 9: Benchmarks: HDTach und PCMark Vantage

IMG_4434

IMG_4434

IMG_4434

IMG_4434

Hinsichtlich der gemessenen Random Access Time ergibt sich ein ziemlich deutliche Gefälle: Seagates Constellation ES.2 und Hitachis 7K3000 dominieren hier klar, während die WD-Laufwerke durch ihren Fokus auf Energieeffizienz und Laufruhe etwas Federn lassen müssen. Bei der sequentielle Leserate, Burst-Speed und der HDD-Suite von PCMark Vantage verhält es sich ähnlich, was vor allen Dingen der Tatsache geschuldet ist, dass WD als einziger Hersteller auf variable Umdrehungsgeschwindigkeiten setzt. Platten mit fester Umdrehungszahl von 7200 Touren sind hier einfach schneller. Wer eine leistungsstarke HDD sucht, wird von Seagate und Hitachi nicht enttäuscht, doch diese Exemplare sollte man vorzugsweise dediziert entkoppeln/dämmen, da sie niemals an die extrem niedrige Geräuschkulisse der beiden WD-Boliden heranreichen können.