Seite 14: Fazit

Der Core i5-10400F ist ein echter Allrounder. Die Multi-Threaded-Leistung steigt aufgrund des nun aktiven Hyperthreading deutlich an. Aufgrund des recht niedrigen Boost-Taktes aber kann der Core i5-10400F nicht ganz mit den Comet-Lake-S-Spitzenmodellen mithalten, aber irgendwo muss Intel auch eine Rechtfertigung für die größeren Modelle erzeugen. In Spielen zeigt er eine durchweg gute Leistung, ist aber auch nicht bei den schnellsten Prozessoren dabei.

Der Stromverbrauch scheint stark vom verwendeten Mainboard und den dort gemacht Einstellungen abhängig zu sein. Auf unserer Testplattform hält sich der Core i5-10400F besonders brav an die Vorgaben und leistet sich keine (von Intel und den Mainboardherstellern) gewollten Ausrutscher. Je nachdem was der Nutzer im BIOS an Einstellungen macht, kann der Core i5-10400F aber auch ganz anders – dies zumindest zeigen die Tests der Kollegen.

Keine großen Sprünge sind beim Overclocking möglich. Daher haben wir auch auf einen ausführlichen Test dieses Aspekts verzichtet. Am einfachsten ist es den Prozessor mit schnellerem Speicher zu kombinieren, zumindest auf einem Mainboard mit Z490-Chipsatz. Wer sich aber für ein Non-K-Modell entscheidet, sollte sich diesem Umstand auch bewusst sein und nicht davon ausgehen, hier große Sprünge machen zu können.

Schlagendes Argument des Core i5-10400F ist sein Preis. Ab 175 Euro ist er zu finden und damit sehr günstig. Der Ryzen 3 3300(X) ist zwar noch einmal deutlich günstiger, bietet aber nur vier Kerne, sodass wir den Core i5-10400F zumindest für die zukunftssichere Lösung halten. Dies lässt allerdings außen vor, dass wir für den Sockel LGA1200 noch kein offizielles Attest zur Zukunftssicherheit ausstellen können, wenngleich vieles darauf hin deutet, dass auch die Rocket-Lake-Prozessoren darauf laufen werden.

Zusammen mit einem günstigen Mainboard ist der Core i5-10400F eine echte Empfehlung für denjenigen, der vorerst auf PCI-Express 4.0 verzichten kann und noch immer Intel den Vorzug geben möchte, was keinesfalls als Vorwurf zu verstehen ist.

Positive Aspekte des Intel Core i5-10400F:

  • gute Multi-Threaded-Leistung
  • (unter Umständen) niedriger Verbrauch
  • niedrige Temperaturen

Negative Aspekte des Intel Core i5-10400F:

  • niedriger Boost-Takt
  • kein offener Multiplikator

Preise und Verfügbarkeit
Intel Core i5-10400F
Nicht verfügbar 153,63 Euro Ab 135,00 EUR