Seite 6: Die Leistung

 

Sony stattet seinen 13-Zöller mit ausgesprochen leistungsstarker Hardware aus – da ist es natürlich interessant, wie sich das Vaio S verkaufen kann.

Cinebench 11

7-Zip

Der eingesetzte Dual-Core-Prozessor liefert eine erstklassige Leistung ab und kann sich klar von den Ultrabooks absetzen. Da unsere Benchmarks aber gut mit der Anzahl der Kerne skalieren, fällt der Unterschied zu 4-Kernern recht groß aus. Ob das Vaio S in der uns vorliegenden Konfiguration also wirklich das leistungsstarke Arbeitstier ist, das hängt ganz vom eigenen Anforderungsprofil ab.

HDD Durchsatz

HDD Zugriff

Speicherdurchsatz

Der Speicherdurchsatz liegt auf einem mehr als überzeugenden Niveau, aber das war bei der aktuellen CPU-Generation auch nicht anders zu erwarten. Wenig überraschend liefert auch das SSD-RAID eine superbe Leistung ab. Ob eben jene extreme Leistung in der Praxis wirklich benötigt wird, steht auf einem anderen Blatt. Aus Gründen der Datensicherheit wäre eine getrennte Konfiguration der SSDs aber sinnvoller, da die gefühlte Geschwindigkeit zum großen Teil auf den niedrigen Zugriffszeiten basiert.

PC Mark 7

Das PC Mark 7 zeigt es: Das Sony Vaio S liefert in allen Lebenslagen eine überzeugende Leistung ab und gehört in seiner Größenklasse ohne Frage zu den leistungsstärkeren Geräten.