Seite 9: Temperatur- und Lautstärke-Entwicklung

 

Temperatur-Entwicklung:

Temperatur Oberseite

Temperatur Unterseite

Keine Besonderheiten sind hinsichtlich der Temperaturen erkennbar. Sowohl im Idle als auch unter Last hat das verbaute Kühlsystem die Komponenten sicher im Griff. Auch im sommerlich warmen Spätherbst kann der 17-Zöller mit gutem Gewissen auf den Oberschenkeln genutzt werden. Da stellt sich nur die Frage, ob man mehr als 3 kg auf den Oberschenkeln stehen haben möchte.

Lautstärke-Entwicklung:

Lautstärke Idle

Lautstärke Load

Dell erreicht die überzeugenden Temperaturen nicht zulasten der Lautstärke, denn das 17R SE bleibt auch unter Volllast mit maximal 43,3 dB noch angenehm ruhig. Im Idle verdient sich der 17-Zöller das Prädikat fast lautlos, einzig die mechanische HDD kann hin und wieder herausgehört werden.

Throtteling

Dell Inspiron 17R SE

Weniger positiv fällt hingegen leider unser Throtteling-Test aus. Im extremen Volllast-Betrieb (Prime95 + Furmark) throttelt die CPU auf 1600 MHz herunter. Hier gilt allerdings, dass eine solch extreme Last in der Praxis nicht vorkommt, sodass im täglichen Einsatz keine Beeinträchtigungen zu erwarten sind. Dennoch gilt: Es gibt aktuell auch einige Systeme, die komplett ohne Throtteling auskommen.