> > > > Test: Intel Core i7-3720QM - Ivy Bridge goes mobile

Test: Intel Core i7-3720QM - Ivy Bridge goes mobile

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Die CPU-Leistung

 

Nachdem wir uns bislang mit der neuen Technik auf theoretischer Basis beschäftigt haben, wollen wir nun wissen, was Ivy Bridge in natura zu leisten imstande ist.

Wie eingangs erwähnt setzen wir als Grundlage auf ein One M73-N2. Als CPU kommt ein Intel Core i7-3720QM zum Einsatz, der uns bis zum Launch als einziger mobiler Ivy-Bridge-Prozessor vorlag. Antreten muss die neue 22-nm-CPU gegen zahlreiche Sandy-Bridge-Prozessoren der bis heute aktuellen Facelift-Revision.

Weiterhin kann unser Testsystem auf 16 GB an Arbeitsspeicher, eine 128 GB fassende SSD und eine GeForce GTX 670M zurückgreifen.

Cinebench 10 - 1CPU:

Cinebench
In Cinebench-Punkten

 

Cinebench 10 - xCPU:

Cinebench
In Cinebench-Punkten

 

Cinebench 11:

Cinebench
In Cinebench-Punkten

 

Frybench:

Frybench
In Sekunden (weniger ist besser)

 

PC Mark Vantage:

PC Mark Vantage
In Futuremark-Punkten

 

PC Mark 7:

PC Mark 8
In Futuremark-Punkten

 

Speicherdurchsatz:

Speicherduchsatz
In GB/s

Wie zu erwarten war, hält sich der Leistungsvorsprung von Ivy Bridge hinsichtlich der reinen CPU-Leistung in Grenzen und resultiert zum Großteil aus einigen Optimierungen und den höheren Taktraten. Auf der anderen Seite zeigen diese Messwerte ein anderes Dilemma, mit dem sich Intel wohl noch eine Zeit lang „herumschlagen“ muss. Die reine CPU-Leistung befindet sich aktuell auf einem so hohen Niveau, dass nur noch Spezialanwendungen und Benchmarks eine CPU wirklich fordern können – im normalen täglichen Office-Einsatz wird stets mehr als genügend Leistung zur Verfügung gestellt, dass es hier mit Ivy Bridge kein gefühltes Aha-Erlebnis geben kann, versteht sich von selbst.

Wer bereits ein Sandy-Bridge-Notebook besitzt, muss aus rein leistungstechnischer Sicht also sicherlich nicht aufrüsten – etwas anders könnte es aus grafischen Gesichtspunkten aussehen, wie die nächste Seite zeigt.

 

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29399
Jetzt noch neue Modelle des MacBook Pro und MacBook Air damit und ich muss wieder überlegen ;)
#2
customavatars/avatar171999_1.gif
Registriert seit: 23.03.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2113
Schöner Test!
Aber warum gibt es keinen Performance-Vergleich mit AMD?
#3
customavatars/avatar7414_1.gif
Registriert seit: 07.10.2003
Franken
[online]-Redakteur
Beiträge: 9231
Ich werde die Benchmarks in den kommenden Tagen weiter ergänzen. Es ist hier erst heute ein AMD-Modell eingetrudelt - und in den alten Tests waren nicht alle Benchmarks abgedeckt.

@Don: ich warte lieber auf die restlichen Ultrabooks und hoffe, dass es in der 2ten Runde angenehme Alternative zum MBA gibt :)
#4
customavatars/avatar162408_1.gif
Registriert seit: 27.09.2011

Bootsmann
Beiträge: 710
Der Test zeigt mir Eindeutig das man Ivy überspringen kann da es sich nicht lohnt von Sandy zu wechseln.
#5
customavatars/avatar163479_1.gif
Registriert seit: 18.10.2011
Golf von Oman
Banned
Beiträge: 1057
Selbst Nehalem reicht noch dicke aus für das meiste :D deswegen verstehe ich den Hype gar nicht darum, selbst jetzt werden sich noch viele Leute nen 2600K holen.


Liebe grüße
#6
customavatars/avatar72146_1.gif
Registriert seit: 05.09.2007

Moderatorin
Frauenbeauftragte
Beiträge: 10950
Wir sind hier bei den mobilen Prozessoren, bitte beachten. Einen 2600K gibt es da nicht. :wink:

Und die wenigsten kaufen ein Notebook wegen eines bestimmten Prozessors.. meisten entscheidet hier die Größe/das Display/die Grafikkarte/der Lifestylefaktor.
#7
customavatars/avatar46501_1.gif
Registriert seit: 03.09.2006
Düsseldorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3360
Ich kaufe mein neues Laptop aufgrund der HD 4000 xD
#8
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2238
Es wird die Aussage getroffen "kann in der GPU-Leistung zu AMD aufschließen", ohne es per Benchmark nachzuweisen. Das ist eigentlich Bild-Niveau. Das könnt ihr doch besser! ;)

PS: Die fehlende Integration von Thunderbolt bedauer ich wirklich... :(
#9
customavatars/avatar7414_1.gif
Registriert seit: 07.10.2003
Franken
[online]-Redakteur
Beiträge: 9231
Zur Erklärung: ich hab hier sehr wohl Benchmarks im Bestand mit denen verglichen wurde. Bevor die Grafiken ergänzt werden möchte ich aber noch einmal nachtesten, da eben nicht alle Benches bei früheren Tests abgedeckt wurden.

Ich denke mal morgen sollte ich die aktuellen Benches nachreichen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

MacBook Pro mit Touch Bar im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/APPLE_MACBOOK_PRO_2016

Die mit dem besonders flachen MacBook eingeführte Änderung hin zum Typ-C-Anschluss führte Apple Ende des vergangenen Jahres in seine vorerst finale Ausführung. Die neuen MacBook Pros werden flacher und setzen ausschließlich auf den neuen Anschluss, der sämtliche Funktionen bieten soll. Neben... [mehr]

XMG P407 Pro: 14-Zöller mit Kaby Lake und GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/XMG-P407-PRO/XMG_P407_PRO

Pünktlich zum Marktstart der neuen Kaby-Lake-Prozessoren von Intel und der NVIDIA GeForce GTX 1050 (Ti) für Notebooks, frischte Schenker Technologies seine bestehenden Notebooks auf. Eines davon ist das XMG P407 Pro, welches wir uns nun für den heutigen Test vorgenommen haben. Der 14-Zöller... [mehr]

ASUS ROG XG Station 2: Gute Idee - zu komplizierte Umsetzung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-XG-STATION-2/ASUS_ROG_XG_STATION_2_TEST

Was vor ein paar Jahren nur mit proprietären Anschlüssen realisierbar war, geht dank der hohen Übertragungsraten von Thunderbolt 3 und dem einheitlichen Typ-C-Stecker inzwischen deutlich einfacher: externe Grafikadapter für Notebooks und weniger leistungsstarke Mini-PCs. Dass man aus einem... [mehr]

Acer Swift 7 im Test - Dünn, aber nicht perfekt

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ACER_SWIFT_7

Ins prestigeträchtige Rennen um den Titel für das dünnste Notebook klinkte sich im Spätsommer 2016 auch Acer mit dem Swift 7 ein. Doch nicht nur das gerade einmal 9,98 mm dicke Gehäuse soll Käufer locken, auch Leistung und Laufzeit führt der Hersteller als Pluspunkte an. Ein halbes Jahr nach... [mehr]

MacBook Pro (2016) kämpft mit Tastaturproblemen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/APPLE_MACBOOK_PRO_2016

Apple hat dem aktuellen MacBook Pro mit 13 und 15 Zoll eine sogenannte Butterfly-Tastatur spendiert. Erstmals kam diese Technik im MacBook mit 12 Zoll zum Einsatz, um die Bauhöhe des Gerätes zu reduzieren. Laut Apple setzen die aktuellen Modelle des MacBook Pro allerdings auf die zweite... [mehr]

Miix 320, Yoga 520 und 720, Tab 4: Lenovo legt Tablets und 2-in-1s nach

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/LENOVO_YOGA_520

Messen besucht Lenovo grundsätzlich mit einem vollen Koffer. Entsprechend geizt man auch auf dem MWC in Barcelona nicht mit Neuheiten. Dabei beschränkt Lenovo sich aber nicht nur auf Smartphones, sondern baut auch sein Angebot an 2-in-1s und Tablets weiter aus. Miix 320, Yoga 520y Yoga 720 und... [mehr]