Seite 1: Aorus P850W im Test: voll-modulares Gaming-Netzteil von Gigabyte

aorus p850w teaserGigabyte bietet unter seinem Gaming-Label Aorus mittlerweile eine ganze Reihe von PC-Komponenten an. Darunter sind auch zwei modulare Netzteile der Leistungsstufen 750 und 850 W, welche mit 80-PLUS-Gold-Effizienz, hochwertigen Kondensatoren und einer semi-passiven Lüftersteuerung auch gut ausgestattet scheinen. Wir haben uns mit dem P850W eines der Aorus-Netzteile einmal näher angeschaut.

Unter dem Brand Aorus hat Gigabyte seit einiger Zeit eine eigene Produktlinie für Gaming-Komponenten im Portfolio, welche sich auf den etwas hochwertigeren Bereich des Gaming-Segments konzentriert. Aorus werden viele User sicher aus dem Bereich Mainboards und Grafikkarten kennen, wobei z.B. bei den Mainboards die Modelle mit Aorus-Label auch gleichzeitig die Top-Modelle im kompletten Gigabyte-Mainboard-Portfolio darstellen. Dabei geht auch Aorus etwas in Richtung Vollsortimenter für Gamer, denn neben Mainboards und Grafikkarten sind auch Monitore, Laptops, Eingabegeräte, SSDs, Gehäuse, Kühler und auch Netzteile unter dieser Marke zu finden.

Im Netzteilbereich bietet Gigabyte mit dem Aorus P750W und P850W zwei voll-modulare Netzteile an, die aufgrund der technischen Daten einen guten Eindruck machen. Mit 80 PLUS Gold, japanischen Kondensatoren, allen wichtigen Schutzschaltungen, einem leistungsstarkem Single-Rail-Design und einem 135-mm-Lüfter mit Fan-Stop-Funktion scheinen alle Features an Bord zu sein, die ein hochwertiges Netzteil - Gaming-Segment oder nicht - aufweisen sollte. Fast schon überraschend ist die Tatsache, dass die Netzteile ohne RGB-Beleuchtung bzw. Support für Mystic Light daherkommen.

Das Aorus P850W wird auf dem deutschen Markt für ca. ab 115 Euro angeboten, womit es einige Euro über einem Corsair RM850 2019 (ab ca. 105 Euro) oder einem Seasonic Focus Plus Gold 850W (ca. 110 Euro) liegt. Preislich darüber liegen Modelle wie das EVGA SuperNOVA G3 850W (ca. 120 Euro) oder das Super Flower Leadex III Gold 850W (ca. 125 Euro). Die entsprechende Performance vorausgesetzt, liegt das Aorus P850W somit in einem fairen bzw. durchaus attraktiven Preisniveau.

Hier die Fakten des Aorus P850W in Tabellenform:

Technische Daten in der Übersicht
Hersteller und
Bezeichnung

 Gigabyte 
 "Aorus"
 P850W

Modell  GP-AP850GM
Straßenpreis  ca. 115 Euro
Homepage  gigabyte.com / aorus.com
Leistungswerte
+3,3V  20 A
+5V  20 A
+12V

 70,5 A

+5Vsb  3,0 A
-12V  0,3 A
Leistung 12V  846 W
Leistung 3,3V & 5V  120 W
Gesamtleistung  850 W
Anschlüsse
ATX  24-Pin
EPS/12V/CPU  2x 8(4+4)-Pin
PCI-Express
(6P / 8(6+2)P / 8P)
 0 / 6 / 0
SATA  6
4-Pin Molex  5
Floppy  1
Features
Effizienz  80 PLUS Gold
Maße (LxBxH)  160 x 150 x 86 mm
Lüfter  135 mm 
Kabelmanagement  ja, voll-modular
Herstellergarantie  10 Jahre
Besonderheiten  Lüfter mit Fan-Stop-Funktion (semi-passiv)
 Kondensatoren japanischer Marken

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir das Aorus P850W näher vor.