Seite 1: Solider LGA1700-Unterbau mit langem Startatem: Das Gigabyte Z690 AORUS Ultra im Test

gigabyte z690 aorus ultra logoAls allererstes LGA1700-Mainboard hatten wir zum Alder-Lake-S-Launch Gigabytes Z690 AORUS Master im Test (Hardwareluxx-Test), das in vielen Punkten überzeugend war. Direkt unterhalb des Master-Modells angesiedelt, ist das Z690 AORUS Ultra aus der oberen Mittelklasse, das wir von Gigabyte für einen Testbericht erhalten haben. Kann auch das Z690 AORUS Ultra überzeugen?

Im Vergleich zum Z690 AORUS Master hat Gigabyte beim Z690 AORUS Ultra die Anzahl der VCore-Leistungsstufen von 19 auf 16 Stück reduziert. Davon abgesehen, bleibt es bei zusätzlichen zwei AUX-Spulen und einer GT-Spule. Dies sind Änderungen auf dem Papier, die im praktischen Einsatz allerdings nicht unbedingt negativ auffallen müssen. Um den Sockel LGA1700 hat das Unternehmen eine gute Ausstattung verbaut, die dem Großteil der Nutzer mehr als ausreichen dürfte.

So bringt das Z690 AORUS Ultra zahlreiche USB- und Storage-Schnittstellen mit. Auch ist ein PCIe-5.0-x16-Steckplatz für eine dedizierte Grafikkarte mit an Bord und gesellt sich zu zwei mechanischen PCIe-3.0-x16-Slots. Hinzu kommen Wi-Fi 6, 2,5 GBit/s-LAN sowie etwas Onboard-Komfort. Um den Sound kümmert sich Realteks 4080-Codec und für die Kühlung hat Gigabyte ebenfalls eine Menge Header hinterlassen. Alles in allem klingt das Gigabyte Z690 AORUS Ultra wie ein ziemlich rundes Paket.

Von den Abmessungen her hat sich Gigabyte beim Z690 AORUS Ultra für das ATX-Format entschieden. Auch ist das PCB wieder in Schwarz gehalten, das Ultra-Modell bringt allerdings deutlich mehr silberne Oberflächen. Besonders auffällig ist auch in diesem Fall der große M.2-Kühler nahe des CPU-Sockels.

Die technischen Eigenschaften

Das Gigabyte Z690 AORUS Ultra wurde mit folgenden technischen Eigenschaften versehen:

Die Daten des Gigabyte Z690 AORUS Ultra in der Übersicht
Hersteller und
Bezeichnung
Gigabyte
Z690 AORUS Ultra
Mainboard-Format ATX
CPU-Sockel LGA1700 (für Intel Alder Lake-S)
Stromanschlüsse 1x 24-Pin ATX
1x 8-Pin EPS12V
1x 4-Pin +12V
Phasen/MOSFETs 19 Stück (16+1+2)
16x Renesas RAA22010540 (VCore, 105A)
2x Monolithic Power MP87992 (VCCAUX, 70A)
1x Renesas RAA22010540 (VCCGT, 105A)
Preis
ab 339 Euro
Webseite Gigabyte Z690 AORUS Ultra
 
Southbridge-/CPU-Features
Chipsatz, Kühlung Intel Z690-Chipsatz, passiv
Speicherbänke und Typ 4x DDR5 (Dual-Channel), max. 6.200 MHz
Speicherausbau max. 128 GB (mit 32-GB-UDIMMs)
SLI / CrossFire 2-Way CrossFireX
 
Onboard-Features
PCI-Express 1x PCIe 5.0 x16 (x16) über CPU
2x PCIe 3.0 x16 (x4) über Intel Z690
Storage-Schnittstellen 6x SATA 6GBit/s über Intel Z690
1x M.2 M-Key mit PCIe 4.0 x4 über CPU
2x M.2 M-Key mit PCIe 4.0 x4 über Intel Z690
1x M.2 M-Key mit PCIe 4.0 x4/SATA 6 GBit/s über Intel Z690
USB PCH: 2x USB 3.2 Gen2x2 (1x extern, 1x intern), 4x USB 3.2 Gen2 (4x extern)
2x Realtek RTS5411E: 6x USB 3.2 Gen1 (4x extern, 2x intern)
2x USB-2.0-Hubs: 8x USB 2.0 (4x extern, 4x intern)
Grafikschnittstellen 1x DisplayPort 1.2 Out
WLAN / Bluetooth WiFi 802.11a/b/g/n/ac/ax über Intel Wi-Fi 6 AX200, Dual-Band, max. 2,4 GBit/s, Bluetooth 5.2
Thunderbolt -
LAN 1x Intel I225-V 2,5-GBit/s-LAN
Audio-Codec
und Anschlüsse
8-Channel Realtek ALC4080 Codec
2x 3,5 mm Audio-Jacks
1x TOSLink
LED-Beleuchtung I/O-Panel-Cover
2x 4-Pin RGB-Header
2x 3-Pin ARGB-Header
FAN- und WaKü-Header 1x 4-Pin CPU-FAN-Header
1x 4-Pin CPU-WaKü-Pump-Header
2x 4-Pin System-FAN/WPump-Header
4x 4-Pin System-FAN-Header
Onboard-Komfort Status-LEDs, Q-Flash-Plus-Button (intern), Power-Button, Reset-Button
Herstellergarantie 3 Jahre (nur über Händler)

CPU-OC: links mit den P-Kernen und rechts mit den E-KernenRAM-OC: unten links mit XMP; unten rechts mit manuellen WertenWärmebild vom VRM-Bereich beim Gigabyte Z690 AORUS UltraDie USB-3.2-Gen2x2-Performance über den Z690-ChipsatzDie USB-3.2-Gen2-Performance über den Z690-ChipsatzDie USB-3.2-Gen1-Performance über den Realtek RTS5411EDie SATA-6GBit/s-Performance über den Z690-ChipsatzDie M.2-Performance über den Core i9-12900K mit PCIe 4.0 x4Die M.2-Performance über den Z690-Chipsatz mit PCIe 4.0 x4

Das mitgelieferte Zubehör

  • Mainboard-Handbuch
  • Quick-Installation-Guide
  • sechs SATA-Kabel
  • 2T2R-WLAN-Antenne
  • vier M.2-Schrauben
  • G-Connector
  • RGB-Verlängerungskabel
  • zwei Thermistor-Kabel
  • Noise-Detection-Kabel
  • Gigabyte-AORUS-Gehäusesticker

Das Gigabyte Z690 AORUS Ultra bringt auch ein paar Beilagen mit. So konnten wir in der Verpackung auch das User Manual und dazu ein Quick-Installation-Guide sowie auch sechs SATA-Kabel auffinden. Doch auch die WLAN-Antenne, je ein RGB-LED-Verlängerungs- und Noise-Detection- sowie zwei Thermistor-Kabel sind mit dabei. Bleiben noch die vier M.2-Schrauben, der G-Connector und ein Gigabyte-AORUS-Sticker übrig.