Seite 1: Cooler Master MasterLiquid PL360 Flux im Test: Wirken die Performanceoptimierungen?

cooler master masterliquid pl360 flux logo

Bei der Flux-Serie hat Cooler Master eine Reihe von Verbesserungen umgesetzt. Pumpe, Kühler, Radiator und Lüfter sollen verbessert worden sein. Mit dem Test der MasterLiquid PL360 Flux wollen wir klären, ob und wie sehr sich die Optimierungen auswirken. 

Die Flux-Serie umfasst vorerst zwei Modelle: Die von uns getestete MasterLiquid PL360 Flux mit 360-mm-Radiator und die kleinere MasterLiquid PL240 Flux mit 240-mm-Radiator. Beide fallen optisch durch ihre A-RGB-Lüfter und eine A-RGB-Beleuchtung am runden Pumpendeckel auf. Weniger augenfällig, aber eigentlich spannender sind eine Reihe von technischen Veränderungen.

So nutzt Cooler Master bei der Flux-Serie eine neue und kompaktere Zwei-Kammer-Pumpe. Trotz reduzierter Größe soll sie auch mit Leistung überzeugen. Der Kühler nutzt eine optimierte Mikrokanalstruktur und soll mit einer größeren, höhenoptimierten Kupferbodenplatte den Wärmetransfer steigern. Die schlanken Radiatoren kombinieren eine hohe Kühlfinnendichte mit leistungsstarken, neu entwickelten Lüftern. 

Im Handel wird die Cooler Master MasterLiquid PL360 Flux für rund 169 Euro angeboten. Das 240-mm-Modell MasterLiquid PL240 Flux gibt es für rund 151 Euro.

Der Lieferumfang fällt durchaus umfangreich aus. Cooler Master legt nicht nur Basics wie Montagematerial, Anleitung, Garantiehinweise und Wärmeleitpaste bei. Der Käufer erhält auch einen 3-fach-PWM-Verteiler und einen A-RGB-Controller mit diversen Anschlusskabeln. 

Spezifikationen
KühlernameCooler Master MasterLiquid PL360 Flux (MLY-D36M-A23PZ-R1)
Kaufpreis rund 168 Euro
Homepage www.coolermaster.com
Kühlertyp All-in-One Wasserkühlung mit 360-mm-Radiator
Maße Radiator (ohne Lüfter) 394 x 119,6 x 27,2 mm  (L x B x H)
Material Bodenplatte: Kupfer
Radiator: Aluminium
Schläuche textilummantelt
Serienbelüftung 3x 120-mm-PWM-Lüfter, 0 - 2.300 U/min (± 10 %)
Sockel AMD: AM4, AM3+, AM3, AM2+, AM2, FM2+, FM2, FM1, TR4
Intel: LGA1700, LGA1200, LGA2066, LGA2011-v3, LGA2011, LGA1151, LGA1150, LGA1155, LGA1156
Garantiedauerfünf Jahre