Seite 1: Cooler Master MasterLiquid ML360 Illusion im Test: Halo-Lüfter und Leucht-Kuppel

cooler master masterliquid ml360 illusion logo

Mit der brandneuen MasterLiquid ML360 Illusion legt Cooler Master die Messlatte für beleuchtete AiO-Kühlungen noch einmal höher: Das 360-mm-Modell wird sowohl von drei rundum beleuchteten Halo-Lüftern als auch von einer Leuchtkuppel über der Pumpe geziert. 

Intensiv beleuchtete AiO-Kühlungen sind nichts Neues mehr. Doch die MasterLiquid-Illusion-Serie legt noch einmal einen drauf: Ihre MF120 Halo werden intensiv und großflächig beleuchtet. Auf dem Pumpendeckel leuchtet nicht einfach nur ein Logo, sondern es wölbt sich eine regelrechte Leuchtkuppel über sie. Dabei lässt Cooler Master dem Nutzer die Wahl, ob er die Beleuchtung über ein geeignetes Mainboard oder über den mitgelieferten ARGB-Gen2-Controller und die MasterPlus+-Software steuert. 

Vorerst gibt es drei Modelle innerhalb der MasterLiquid-Illusion-Serie. Top-Modell ist die von uns getestete MasterLiquid ML360 Illusion mit 360-mm-Radiator. Die MasterLiquid ML240 Illusion als kompakteres 240-mm-Modell gibt es gleich in zwei Varianten. Das Standard-Modell zeigt sich in Schwarz. Zusätzlich steht aber anders als beim 360-mm-Modell auch eine White Edition zur Auswahl. 

Cooler Master gibt für die MasterLiquid ML360 Illusion eine UVP von 139,99 Euro an. Für eine derart umfangreich beleuchtete 360-mm-AiO-Kühlung mit Controller wirkt dieser Preis durchaus attraktiv. Noch günstiger wird die 240-mm-Variante: Sie soll 119,99 Euro kosten. 

Spezifikationen
KühlernameCooler Master MasterLiquid ML360 Illusion
Kaufpreis 139,99 Euro (UVP)
Homepage www.coolermaster.com
Kühlertyp All-in-One Wasserkühlung mit 360-mm-Radiator
Maße Radiator (ohne Lüfter) 394 x 119 x 27,2 mm  (L x B x H)
Material Bodenplatte: Kupfer
Radiator: Aluminium
Schläuche textilummantelt
Serienbelüftung 3x MasterFan MF120 Halo, PWM-Lüfter mit 650 bis 1.800 U/min
Sockel AMD: AM4, AM3(+), AM2(+), FM2(+), FM1
Intel: LGA 2066, 2011(-v3), 115x, 1200 
Garantiedauerdrei Jahre