Seite 7: Fazit

Mit dem Freezer 7 X erneuert Arctic seinen kleinen und günstigen Mini-Tower-Kühler mit 92-mm-Lüfter. Der aufgefrischte Kühler sieht nun nicht nur etwas schicker aus, sondern er wurde auch weiter optimiert.

Im Ergebnis erreicht er trotz des kleinen Formats eine respektable Kühlleistung. Der Freezer 7 X ist völlig in der Lage, typische Mittelklasse-Prozessoren adäquat zu kühlen - und das auch bei moderater Lüfterdrehzahl. Der 92-mm-Lüfter sorgt mit seiner hohen Maximaldrehzahl von 2.000 U/min sogar dafür, dass der Freezer 7 X durchaus auch mit größeren Konkurrenzmodellen mithalten kann - dann aber auf Kosten einer hohen Lautstärke. Im Alltagsbetrieb ist hingegen wichtiger, dass sich der Lüfter auch weit herunterregeln und damit angenehm leise betreiben lässt. 

Die Gehäuse und RAM-Kompatibilität des kleinen Kühlers ist bauartbedingt hoch. Allerdings mussten wir überrascht feststellen, dass es um die Mainboard-Kompatibilität weniger gut bestellt ist. Gerade Intel-Mainboards mit Kühlkörpern in Sockelnähe können zum Problem werden. Ein vergleichbares Problem hatten wir mit unserer Kühler-Testplattform bisher noch. Wer über einen Kauf des Freezer 7 X nachdenkt, sollte im Vorfeld sicherstellen, dass um den Sockel herum ausreichend Platz bleibt. Auch bei günstigen Platzverhältnissen kann die Montage mit den verstellbaren Montageösen und den nah am Kühler sitzenden Verstellschrauben allerdings etwas frustrieren. 

Der Freezer 7 X kann als Mini-Tower-Kühler insgesamt eine ordentliche Kühlleistung und einen angenehm leisen Betrieb bieten. Er eignet sich damit gerade als als kostengünstige Alternative zu einfachen Boxed-Kühlern und für Fälle, in denen das Gehäuse den Einsatz höherer Kühler unmöglich macht. Bei Montage und Mainboard-Kompatibilität hat Arctic aber noch Spielraum für Verbesserungen. 

Positive Aspekte des Arctic Freezer 7 X:

  • solide Kühlleistung trotz des kleinen Formats
  • gute Gehäuse- und RAM-Kompatibilität
  • breiter Drehzahlbereich des Lüfters, leiser Betrieb möglich
  • gegenüber dem Vorgänger optisch klar aufgewertet


Negative Aspekte des Arctic Freezer 7 X:

  • eingeschränkte Kompatibilität zu Intel-Mainboards
  • Montage kann mit den verstellbaren Ösen auch bei guten Platzverhältnissen frustrieren

Preise und Verfügbarkeit
Arctic Freezer 7 X
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 16,56 EUR