Seite 10: Testresultate Referenzlüfter, OC

Auch mit Referenzlüftern musste sich unser Proband noch unserem auf 3,6 GHz übertakteten Intel Xeon E5 2687W mit 1,25V stellen.

Temperatur in Grad Celsius

Referenzluefter, 600 rpm

Grad Celsius
Weniger ist besser
 

Bestückt mit unseren Referenzlüfter schafft es die Enermax Liqtech 120X nun, anders als mit Serienlüftern, unseren Intel Xeon E5 2687W knapp innerhalb seiner thermischen Spezifikationen zu betreiben und landet auf einem Platz am oberen Ende des Testfeldes.

Temperatur in Grad Celsius

Referenzluefter, 1000 rpm

Grad Celsius
Weniger ist besser
 

Im Testszenario mit 1000 Umdrehungen pro Minute können unsere beiden Referenzlüfter aus dem Hause Noctua die Temperaturen, im Vergleich zu den Serienlüftern, um 6,75 °C verbessern. Im Vergleich zur Konkurrenz landet die Liqtech 120X erneut im unteren Mittelfeld des Testfeldes.

Temperatur in Grad Celsius

Referenzluefter, Maximale Drehzahl

Grad Celsius
Weniger ist besser
 

Bei voller Drehzahl der Lüfter, auch wenn das bei unsern Referenzlüftern nur 1500 Umdrehungen pro Minute sind, fühlt sich die Enermax Liqtech 120X erneut wohlsten und platziert sich wieder im mittleren Bereich des Testfeldes.

Den Serienlüftern und unseren Referenzlüfter trennen hier erneut nur 2,25 °C – obwohl die Serienlüfter deutlich schneller und lauter zu Werke gehen.

Wie unsere Tests mit Referenzlüfter also zeigen, verrichten die Serienlüfter der Liqtech 120X zwar sehr ruhig seinen Dienst, könnte aber bei ähnlich ruhiger Geräuschkulisse deutlich leistungsstärker zu Werke gehen – so wie unsere Referenzlüfter von Noctua dies tun. Nicht zu vergessen gilt allerdings, dass diese in der Anschaffung auch fast doppelt so teuer sind.