Seite 2: Äußeres Erscheinungsbild

Nun wollen wir uns den MSI Wind Top AG2712 einmal in seiner äußeren Erscheinung anschauen.

MSI AG2712
MSI AG2712

Aufgrund des Displays mit einer Diagonalen von 27 Zoll ist auch der Wind Top AG2712 kein kompakter Komplett-PC. Er misst 67,2 in der Breite und ist 48,3 cm hoch. Um das Display herum befindet sich ein schwarzer Rahmen aus Plastik mit Klavierlack, dem man nicht nur jedes Staubkorn, sondern auch jeden Fingerabdruck ansieht. Schick ist die untere Leiste, auf welche der AG2712 auf dem Tisch abgestellt wird. Das transparente Plexiglas "hebt" die schwere Optik etwas auf.

MSI AG2712
MSI AG2712

Über dem Display befindest sich die Webcam, die mit 2 Megapixeln auflöst. Eine LED (rechts neben der Optik) zeigt an, wenn die Webcam eingeschaltet ist. Links ist eine Öffnung zu sehen, hinter der sich das eingebaute Mikrofon verbirgt.

MSI AG2712
MSI AG2712

Unter dem Display sind hinter einem Lochgitter die Lautsprecher zu finden. Zweimal fünf Watt sind für den Hausgebrauch mehr als ausreichend und die Qualität der Audioausgabe konnte uns in Spielen, Filmen und dem Hören von Musik überzeugen. Darunter ist noch einmal die transparente Plexiglasleiste zu sehen, auf welcher der Wind Top AG2712 ruht.

MSI AG2712
MSI AG2712

Mit 6,6 cm besitzt der MSI Wind Top AG2712 keinen schlanken Auftritt. All-in-One-Systeme wie der aktuelle iMac oder der Lenovo IdeaCentre A720 sind deutlich dünner, bieten auf dem Papier allerdings auch weniger Leistung bzw. verbergen die Hardware im Standfuß.

MSI AG2712
MSI AG2712

Auf der rechten Seite hat MSI das Slot-In-Laufwerk verbaut. Es kann die gängigsten Formate wie CD, DVD und auch Blu-rays lesen bzw. die erstgenannten auch beschreiben. In Zeiten wo aber selbst die Installation des Betriebssystems bequem vom USB-Laufwerk aus möglich ist, treten optische Laufwerke immer weiter in den Hintergrund. Digitale Distribution über Steam und Origin verhelfen diesem Trend immer weiter, bis wir wohl bald keine optische Laufwerke mehr benötigen werden. Das Back-up von Daten oder die Betrachtung von Filmen auf DVD und Blu-ray sind aber weiterhin ein Argument für den Erhalt dieser.

MSI AG2712
MSI AG2712

Auf der linken Seite hat MSI im oberen Bereich die LEDs untergebracht, die Auskuft über die Aktivität des Systems geben. Darunter sind einige Knöpfe zu sehen, über die der MSI Wind Top AG2712 ein- und ausgeschaltet werden kann sowie das OSD bedient wird.

MSI AG2712
MSI AG2712

Direkt unter diesen Bedien- und Informationselementen befinden sich zwei USB-3.0-Anschlüsse, die auch dann mit Strom versorgt sind, wenn der MSI Wind Top AG2712 ausgeschaltet ist. Das Smartphone oder Tablet kann also auch dann noch geladen werden. Darunter befindet sich der Kartenleser, der SD-, MMC- und MS-Speicherkarten aufnehmen kann.

MSI hat sich dazu entschieden, das Netzteil extern zu belassen. Der dazugehörige Anschluss ist ganz unten auf diesem Bild zu sehen.

MSI AG2712
MSI AG2712

Auf der Rückseite sind noch die weiteren Anschlüsse zu finden. Dazu gehören 2x USB 2.0, 2x USB 3.0, 1x HDMI-In, 1x HDMI-Out, 1x VGA, 1x RJ45 und jeweils einmal 3,5 mm Klinke für Kopfhörer und Mikrofon.

MSI AG2712
MSI AG2712

Der Standfuß des MSI Wind Top AG2712 besteht ebenfalls aus Plexiglas und bietet einen sicheren Stand. Auflageflächen sind also die Unterkante des All-in-One selbst sowie der hier abgebildete Fuß. Dieser lässt sich auch abnehmen und das System über einen VESA-Mount an der Wand befestigen.

MSI AG2712
MSI AG2712

Wir möchten noch einmal auf das Netzteil zurückkommen, denn hier hat MSI unserer Meinung nach die falsche Entscheidung getroffen und dieses extern verbaut. Mit einer maximalen Ausgangsleistung von 179,4 Watt wäre es MSI sicherlich auch möglich gewesen dieses intern zu verbauen. So hat der potenzielle Käufer einen nicht sonderlich ansehnlichen schwarzen Klotz nebst zweier Kabel unter dem Schreibtisch liegen.