Seite 4: Die Software

Das Alienware Aurora R4 System bietet einige Software-Features, die sich aus dem Design des Gehäuses ergeben, die wir im folgenden ausführlich darstellen wollen.

command-center-1-rs

Über "Thermal Controls" lassen sich die Lüfter sowie die Öffnungen der Kiemen steuern. Abhängig von einer gewünschten Temperatur lässt sich die Drehzahl eines jeden Lüfters festlegen. Alienware bietet ab Werk vordefinierte Profile, die das System besonders leise arbeiten lassen oder die Komponenten besonders gut kühlen sollen.

command-center-2-rs

Über "Alien FX" sind die zahlreichen LED-Elemente ansteuerbar. Hier lässt sich für jede LED-Leiste einzeln eine Farbe festlegen oder aber alle Elemente werden miteinander verknüpft. Bestimmte Ereignisse, wie der Erhalt einer Mail, können für gesonderte Lichtfarben festgelegt werden.

command-center-3-rs

Über "Alienware Fusion" lassen sich die Energieprofile auswählen. Diese sind allerdings mit denen der Windows Energieoptionen identisch und somit keine Besonderheit.