Seite 19: Overclocking

Natürlich haben wir auch versucht aus der GeForce GTX 1070 Founders Edition noch etwas mehr an Leistung zu bekommen. Allerdings war uns dabei auch bewusst, dass dies nur sehr eingeschränkt möglich sein wird, denn durch die Limitierung über die Temperatur sind dem Kühler bereits beim Standard-Betrieb Grenzen aufgezeigt worden. Durch eine Erhöhung der Drehzahl erhofften wir uns aber eine Verbesserung. Die GeForce GTX 1080 Founders Edition erreicht im Overclocking-Test einen Takt deutlich über 2.000 MHz. Dies war mit der GeForce GTX 1070 nicht ganz möglich – trotz Erhöhung der Drehzahl sowie des Power-Limits. Letztendlich erreicht wir einen stabilen Boost-Takt von 1.954 MHz. Die Geräuschkulisse war allerdings nicht ganz unerheblich, denn der Lüfter drehte dabei mit 75 Prozent der Maximaldrehzahl.

In den Benchmarks sowie den dazugehörigen Messwerten wirkte sich dies wie folgt aus:

Futuremark 3DMark

Fire Strike Extreme

Futuremark-Punkte
Mehr ist besser

DOOM

2.560 x 1.440 8xTXA 16xAF

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Fallout 4

2.560 x 1.440 TAA 16xAF

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Rise of the Tomb Raider

2.560 x 1.440 2xSSAA 16xAF

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

The Witcher 3: Wild Hunt

2.560 x 1.440

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Temperatur

Last

in Grad Celsius
Weniger ist besser

Lautstärke

Last

in dB(A)
Weniger ist besser

Leistungsaufnahme (Gesamtsystem)

Last

in Watt
Weniger ist besser