Seite 19: Fazit

Die Sapphire Radeon R9 285 ITX Compact ist eine sehr schlanke Grafikkarte mit einem leistungsstarken Kühlsystem. Selbst unter Volllast bleibt der 100-mm-Lüfter der gerade einmal rund 17 cm kurzen Grafikkarte angenehm laufruhig und gesellt sich in dieser Disziplin auf das Niveau deutlich kleinerer Mittelklasse-Grafikkarten. Sorge um die Temperaturen braucht man sich keine zu machen, bleiben diese der 70-°C-Marke doch weit entfernt.

Trotzdem muss man auch unter der Haube keinerlei Abstriche in Kauf nehmen. Hier vertraut Sapphire auf die vollen 1.792 Streamprozessoren der "Tonga Pro"-GPU und stellt dieser 2.048 MB zur Seite. Die Taktraten bewegen sich mit 928 bzw. 1.375 MHz ebenfalls auf dem Niveau der Referenz, wobei der Grafikprozessor "sogar" 10 MHz schneller arbeiten darf. Einen wirklich messbaren Unterschied gibt es dabei allerdings nicht.

Dank der Strom sparenden GPU, kann sich auch die Leistungsaufnahme der Sapphire Radeon R9 285 ITX Compact sehen lassen. Der Aufpreis für die kleine Sapphire betrug am 22. September gerade einmal 20 Euro im Vergleich zum günstigsten Ableger der Radeon R9 285. Wer eine kleine Grafikkarte sucht, nimmt das gerne in Kauf.

 

Wer eine flotte, stromsparende und leise Grafikkarte sucht, ist mit der Sapphire Radeon R9 285 ITC Compact bestens bedient. Wir zücken unseren Technik-Award. Herzlichen Glückwunsch! 

sapp-r9-285-itx-award

 

Positive Aspekte der Sapphire Radeon R9 285 ITX Compact:

  • Sehr kompakte Grafikkarte
  • Starkes Kühlsystem
  • Angenehm laufruhiger Lüfter

Negative Aspekte der Sapphire Radeon R9 285 ITX Compact:

  • -

Persönliche Meinung

Bis die ersten Steam-Machines im kleinen ITX-Format in den Handel kommen werden, dürften noch etliche Monate durchs Land ziehen. Dann dürften solche Karten wie die Sapphire Radeon R9 285 ITX Compact ihre Berechtigung finden. Als normaler Desktop-Nutzer aber bin ich nicht auf eine besonders kurze Grafikkarte angewiesen, zumal viele ITX- und micro-ATX-Gehäuse auch mit längeren Grafikkarten zurechtkommen. Eine nette Grafikkarte ist die ITX-Version von Sapphire aber allemal. (Andreas Stegmüller)