Seite 14: Benchmarks: Company of Heroes 2

Um die Benchmarks in einem Echtzeit-Strategiespiel kümmert sich Company of Heroes 2. Das von Relic Entertainment entwickelte Spiel ist im Zweiten Weltkrieg angesiedelt und basiert auf der einer eigenen Essence 3.0 getauften Spieleengine. Grafisch nicht sonderlich imposant schaffen es dennoch selbst die neuesten High-End-Karten nicht immer flüssige FPS darzustellen. Abhängig von den gewählten Auflösung und den Anti-Aliasing-Einstellungen sind selbst Multi-GPU-Systeme am Limit.

Company of Heroes 2 - 1.680x1.050 1xAA 1xAF

strom-idle
Bilder pro Sekunde

Company of Heroes 2 - 1.680x1.050 8xAA 16xAF

strom-idle
Bilder pro Sekunde

Company of Heroes 2 - 1.920x1.080 1xAA 1xAF

strom-idle
Bilder pro Sekunde

Company of Heroes 2 - 1.920x.1080 8xAA 16xAF

strom-idle
Bilder pro Sekunde

Company of Heroes 2 - 2.560x1.600 1xAA 1xAF

strom-idle
Bilder pro Sekunde

Company of Heroes 2 - 2.560x1.600 8xAA 16xAF

strom-idle
Bilder pro Sekunde
 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (60)

#51
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 17546
jupp, die 750gtx dürfte jetzt keinen sprung zur 285gtx sein.

die cpu sollte ggf. leicht übertaktet werden...

für echtes gaming ist die sicherlich jetzt nicht der burner, aber da scheinst du ja eh eher schon von weg zu sein ;)

passt schon, udn spart etwa 180w strom unter vollast ;)

Edit:
laut HWcompare ist die 285 sogar noch schneller.

http://www.hwcompare.com/17385/geforce-gtx-285-1gb-vs-geforce-gtx-750-ti/
real dürfte das bei null unterschied landen, aber wenn du zuwachs willst, musst du schon zu ner nummer grüßer greifen
#52
customavatars/avatar132261_1.gif
Registriert seit: 29.03.2010
Rhein-Main
Moderator
Lars Christmas
Beiträge: 20300
Die 750 sollte schneller sein. nicht viel, aber schneller.
Die Zahlen auf der Seite kommen mir komisch vor.
#53
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15048
Man kann GPU-Leistung eh nicht stumpf auf solche Eckdaten reduzieren. ;)
#54
Registriert seit: 24.03.2014

Matrose
Beiträge: 2
Danke für die Antworten, dann werd ichs wohl mal probieren :)
bloß der Stromverbrauch kommt mir noch ein bisschen trügerisch vor ^^, ist doch arg weniger.
Wird aber bestimmt einiges besser laufen als mein ersatz die 9400GT :rolleyes:
#55
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11855
Zitat Dietzenberch;22013686
Danke für die Antworten, dann werd ichs wohl mal probieren :)
bloß der Stromverbrauch kommt mir noch ein bisschen trügerisch vor ^^, ist doch arg weniger.
Wird aber bestimmt einiges besser laufen als mein ersatz die 9400GT :rolleyes:


Naja, es liegen ja auch 6 Jahre dazwischen!
Da hat sich unglaublich viel getan...
#56
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 17546
ich grab mal aus.

meine 750 gtx von gainward wurde heute das erste mal zur bildausgabe genoetigt.

leistung wirkt auf mich im ersten step nicht so viel hoeher als meine hd5770, die hab ich aber auch gut geocct, wobei ich bei der gtx auch etwa 1300mhz boost hatte, dank erhoehtem powertarget :)

die gainward ist nebenbei leider nicht wirklich leise.
30% luefterdrehzahl ist im idle 24° und unter last kaum ueber 50°, da waeren im idle auch 10% genug gewesen.
#57
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11855
Zitat [W2k]Shadow;22083175
die gainward ist nebenbei leider nicht wirklich leise.
30% luefterdrehzahl ist im idle 24° und unter last kaum ueber 50°, da waeren im idle auch 10% genug gewesen.


Lässt sich das nicht per Treiber ändern?
#58
customavatars/avatar203311_1.gif
Registriert seit: 17.02.2014

Obergefreiter
Beiträge: 83
Welche 750 Ti kann man am ehesten empfehlen (Lautstärke/Leistung)?
#59
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 17546
Zitat DragonTear;22083341
Lässt sich das nicht per Treiber ändern?


leider nein, bios-bedingt ist die karte auf einen mindestluefterwert von 30% geblockt.

bios hab ich nicht getestet, aber mit afterburner gehts nicht.

thema leiseste 750ti:
nach pcgh vergleichstest ist wohl die msi gtx 750 ti extrem leise.
die nennen 0,2 sone idle und 0,3 sone last.
dafuer ist die msi full size-pcb, also nicht immer fuer itx-systeme geeignet.

meine gtx wird aber ja eh unter wasser kommen ;)
#60
Registriert seit: 03.06.2014

Matrose
Beiträge: 1
Hallo Shadow,
mich würde interessieren, was das Ergebnis deiner Bemühungen gebracht hat die 570 leise zu bekommen.
Ich habe die msi 750ti mit einem Lüfter und die ist idle nicht zu ertragen, wenn ich sie mit meiner 5770 vapor-x vergleiche. Ich habe noch einen gebrauchten lüfter einer 7770 vapor-x,aber da ist der Lüfteranschluß 4polig und nicht 2polig wie an der 570ti. Vielleicht haste ja einen Tipp...?
Grüße
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GIGABYTE-GTX1080TI-AORUS-LOGO

Bei den Grafikkarten scheint sich derzeit alles auf den High-End-Markt zu konzentrieren, denn besonders NVIDIA ist mit der Titan Xp und den Custom-Modellen der GeForce GTX 1080 Ti hier sehr gut aufgestellt. Heute nun wollen wir uns die Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS einmal genauer anschauen,... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]