Seite 22: Overclocking

Auch wenn GPU-Boost 2.0 den GPU-Takt bereits auf 1124 MHz bringen konnte, wollten wir uns damit natürlich nicht zufrieden geben. Wir haben daher mit dem aktuellen EVGA Precision X Tool ein eigenhändiges Overclocking versucht. Dazu setzten wir das Power-Target auf +106 Prozent und auch beim Temperatur-Target entschieden wir uns vorsichtshalber dieses auf 85 °C zu setzten. Leider erlaubte uns das Tool nur eine Erhöhung der GPU-Spannung um 12 mV auf insgesamt 1,2 Volt.

Letztendlich erreichten wir somit einen GPU-Takt von 1202 MHz, was einem Overclocking von 14,9 Prozent entspricht. Den ohnehin schon schnellen Speicher konnten wir noch auf 1875 MHz bringen - hier ein Plus von 7,1 Prozent. In den Benchmarks wirkte sich dies wie folgt aus:

NVIDIA GeForce GTX 770 - Overclocking

NVIDIA GeForce GTX 770 - Overclocking

NVIDIA GeForce GTX 770 - Overclocking

NVIDIA GeForce GTX 770 - Overclocking

Eine Steigerung von Takt und Spannung wirkt sich auch auf den Stromverbrauch, die Temperatur und die Lautstärke aus:

NVIDIA GeForce GTX 770 - Overclocking

NVIDIA GeForce GTX 770 - Overclocking

NVIDIA GeForce GTX 770 - Overclocking