Seite 10: Display-Overclocking

Display-Overclocking

NVIDIA GeForce GTX Titan
NVIDIA GeForce GTX Titan - Display-Overclocking

Neben GPU-Boost 2.0 ist auch das Display-Overclocking ein neues Feature. Dabei möchte sich NVIDIA dem Problem annehmen, dass eine Grafikkarte beispielsweise 90 Bilder pro Sekunde berechnet, durch das Display mit 60 Hz letztendlich aber nur 60 Bilder pro Sekunde dort ankommen.

NVIDIA GeForce GTX Titan
NVIDIA GeForce GTX Titan - Display-Overclocking

In Programmen wie dem EVGA Precision Tool in der Version 4.0 bietet NVIDIA nun bei aktiviertem Vsync die Möglichkeit, das Display mit mehr als nur den vom Hersteller vorgesehenen 60 Hz anzusteuern. Anstatt 60 Hz könnten dies nun 80 Hz sein und bei den zuvor bereits angenommenen 90 Bilder pro Sekunde, die von der Grafikkarte gerendert werden können, soll sich ein flüssigeres Spielerlebnis einstellen. Die Hardware in den Displays ist rein technisch oftmals in der Lage dazu und NVIDIA will kompatible Modelle auch in einer Liste aufführen.

Leider fehlte uns etwas die Zeit, um uns das Display-Overclocking einmal selbst anzuschauen.