Seite 1: MSI MPG Sekira 100R im Test: A-RGB-Schick zu verlockendem Preis

msi mpg sekira 100r logoDas MPG Sekira 100R ist eines der attraktivsten Gaming-Gehäuse von MSI. Das E-ATX-Modell präsentiert sich mit Glas und Aluminium und illuminiert sowohl einen Streifen in der Front als auch gleich vier Lüfter mit A-RGB-LEDs. Trotzdem fällt der Preis mit rund 120 Euro erfreulich moderat aus. 

Aus der MPG Sekira-Reihe konnten wir 2019 bereits das Top-Modell MPG Sekira 500X testen. Es zeigte sich mit einem eigenständigen Design, das vor allem von einer zweigeteilten Front aus Glas und Aluminium und von vier riesigen 200-mm-Lüftern mit A-RGB-Beleuchtung geprägt wird. Wir bewerteten das Gehäuse als stimmiges Gaming-Gehäuse - auch wenn es flexiblere Konkurrenzmodelle mit zum Teil besserem Airflow gibt. Allerdings kostet das MPG Sekira 500X über 200 Euro und dürfte damit bei vielen Nutzern den Preisrahmen sprengen. 

Das MPG Sekira 100R soll viel vom optischen Charme des Flaggschiffs einfangen. Auch dieses Modell erhält die zweigeteilte Alu- und Glasfront und ein aufwendiges A-RGB-Beleuchtungssystem. Die 200-mm-Lüfter weichen vier 120-mm-A-RGB-Lüftern. Auch den Glasdeckel des Top-Modells hat MSI gestrichen. Bei Nutzung von Deckellüftern sollte das mit Blick auf die Kühlung aber eher ein Vorteil sein.  

Sehr deutlich reduziert wurde aber vor allem der Preis. Das MPG Sekira 100R kostet aktuell rund 122 Euro und wird so für einen deutlich größeren Käuferkreis interessant.

Im ausgepackt & angefasst-Video werfen wir einen ersten Blick auf das Gehäuse:

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

MSI legt dem Gehäuse Montagematerial, schwarze Kabelbinder, Anleitung, Kurzanleitung und einem Feedback-Hinweis aus. Komplettiert wird das Zubehör durch ein praktisches Splitter-Kabel, mit dem bis zu drei Lüfter über einen einzigen Lüfteranschluss geregelt werden können. Für die Steuerung der vier Gehäuselüfter werden dadurch nur zwei und nicht vier Anschlüsse benötigt. 

Bevor wir mit dem eigentlichen Test beginnen, hier die Eckdaten des Gehäuses in tabellarischer Form:

Eckdaten: 
Bezeichnung: MSI MPG Sekira 100R
Material: Stahl, gehärtetes Glas, Aluminium, Kunststoff
Maße: 215 x 475 x 420 mm (B x H x T)
Formfaktor: E-ATX, ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Laufwerke: 2x 3,5/2,5 Zoll (intern), 2x 2,5 Zoll (intern)
Lüfter: 3x 120/2x 140 mm (Front, 3x 120 mm vorinstalliert), 1x 120 mm (Rückwand, vorinstalliert), 2x 120/140 mm (Deckel, optional)
Radiatoren (maximal laut Hersteller): Front: 360/280 mm, Deckel: 240 mm, Rückwand: 120 mm
CPU-Kühlerhöhe (maximal laut Hersteller): 17 cm
Grafikkartenlänge (maximal laut Hersteller): 34 cm
Gewicht: etwa 7,9 kg
Preis: rund 122 Euro