> > > > Thermaltake View 27 mit Gull-Wing Window im Test

Thermaltake View 27 mit Gull-Wing Window im Test - Innerer Aufbau (1)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: Innerer Aufbau (1)

Damit er dem Panoramawindow gerecht wird, hat Thermaltake auf einen aufgeräumten und klar strukturierten Innenraum geachtet. Von Laufwerkskäfigen und dem Netzteil ist nichts zu sehen. Stattdessen bietet die Mainboardkammer viel Platz für lange Grafikkarten. Drei Laufwerksplätze gibt es dann aber doch in diesem Bereich - wer mag, kann 2,5-Zoll-Laufwerke am Mainboardtray installieren. Wenn Luft zwischen den beiden Gehäusekammern ausgetauscht werden soll, kann an der Trennwand ein optionaler 120-mm-Lüfter installiert werden. 

Um Grafikkarten oder andere Erweiterungskarten zu installieren, muss ein Schraubendreher eingesetzt werden. Thermaltake hat an dieser Stelle auf eine werkzeuglose Montagelösung verzichtet. 

Die aufgeräumte Mainboardkammer kommt auch der Kühlung zu Gute. Der Luftstrom der (optionalen) Frontlüfter wird innerhalb des Gehäuses nicht behindert. Vor den Lüftern sitzt ein großer Staubfilter. Er kann allerdings erst gereinigt werden, wenn die Kunststofffront abgenommen wird. Die Montage eines 360-mm-Frontradiators scheint auf den ersten Blick von der Trennwand zwischen den beiden Kammern blockiert zu werden. Thermaltake hat aber mitgedacht - ein Teil der Trennwand kann einfach losgeschraubt und ausgebaut werden. Der Radiator findet dann in beiden Kammern Platz. Inklusive Lüfter darf er etwa auf eine Bauhöhe von 7,5 cm kommen. Dabei ist zu bedenken, dass mit zunehmender Bauhöhe der Platz für die Erweiterungskarten abnimmt. 

Hinter dem Mainboardtray steht ein vierter 2,5-Zoll-Laufwerksplatz zur Verfügung. Nicht fehlen dürfen außerdem Durchführungen für das Kabelmanagement und die Aussparung für die Montage des Prozessorkühlers. Was Thermaltake eingespart hat, sind allerdings Gummimanschetten oder Abdeckungen für die Kabeldurchführungen. 

In der unteren Kammer findet der Laufwerkskäfig und das ATX-Netzteil Platz. Das Netzteil wird dabei auf kleinen Gummipuffern abgelegt und rückseitig festgeschraubt. Laut Thermaltake liegt die maximale Netzteillänge bei 18 cm. Weil die Seitenwände des Laufwerkskäfigs verschraubt und nicht vernietet wurden, könnten sie aber für ein längeres Netzteil auch ausgebaut werden. 

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (22)

#13
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 6981
Wird wohl heute um 78 Euro inkl. Versand bestellt!

@edit
Wurde heute nach Mitternacht dann schlussendlich für 65 Euro bestellt.
Freitag kommt Gehäuse bei mir an...
#14
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 6981
_alex

Dein Gehäuse schon eingetroffen und wie ist der Ersteindruck davon ?W
Was gibt es zu bemängeln und welche Lüfter sollte man sich holen für guten ABER doch extrem Leisen Airflow!
#15
Registriert seit: 20.11.2005
Hessen (Frankfurt)
Flottillenadmiral
Beiträge: 4235
Zitat Berni_ATI;25105713
_alex

Dein Gehäuse schon eingetroffen und wie ist der Ersteindruck davon ?W
Was gibt es zu bemängeln und welche Lüfter sollte man sich holen für guten ABER doch extrem Leisen Airflow!


Ich habe lange gewartet, habe aber irgendwann storniert. Nach Wochen des Wartens hatte ich keine Lust mehr.
#16
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 6981
Und welches hast dann genommen ?
#17
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 6981
Gehäuse Thermaltake View kommt erst Montag an.
Wird eben erst heute Freitag versandt.
#18
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 6981
Gehäuse ist nun hier und die Spaltmaße sind doch weitaus besser als angenommen.
Teilweise feht zwar in Höhe 1mm bei abnehmbarem Glas-Deckel, bzw. Rückwand in Tiefe, dies ist aber vertretbar. Hatte es mit schlimmer vorgestellt.
Der Mitgelieferte Lüfter 120mm Thermaltake Modell:
weiss nicht so recht was davon zu halten, und das Verbauen der 3 Front-Lüfter kostet auch noch einiges an Euro´s

Da kommt wohl Zen im März rein, zusammen mit Vega und 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher.

Die Glasfront sieht echt klasse aus .
Bei Fragen einfach kurz melden.
#19
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 6981
Habe dieses Gehäuse, warte aber auf Zen
Keiner welcher exakt dieses ThermalTake View Gehäuse auch bereits besitzt und alles Ordnungsgemäß verbaut hat, vielleicht gar eine AMD Fury.
#20
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 6981
Es kommt bereits der Nachfolger daher ....
Optisch aber nicht viel Besser, hoffe man hat am Material / Blechstärke und Verarbeitung optimiert und die Fehler ausgebessert:

Thermaltake View 28 RGB Riing / oder auch mit Standard Lüfter!!


PS: Mein gekauftes ThermalTake View 27 ist immer noch verpackt und wartet auf Zen

Update auf das View 28 RGB ... ? ?
Thermaltake View 28 RGB Riing Edition PC-Geh Zubehör
#21
customavatars/avatar25322_1.gif
Registriert seit: 24.07.2005
DE
Korvettenkapitän
Beiträge: 2549
Finde das View 27 sogar ansehnlicher, v.a. im Frontbereich, als das 28.
Das geht designmässig langsam in Richtung "albern".
#22
customavatars/avatar227006_1.gif
Registriert seit: 28.08.2015
Nürnberg
Oberbootsmann
Beiträge: 781
Das View 28 Gehäuse schaut echt albern aus mit dem Bassreflexrohr in der Front :P
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!