Seite 2: Äußeres Erscheinungsbild (1)

 

Cougar Evolution BO Review
Schrägansicht des Cougar Evolution BO

Cougar hat mit dem Evolution BO kein vollkommen neues Gehäuse auf den Markt gebracht, es ist eine Special Edition des Evolution aus dem letzten Jahr. Die ehemals durchgehend schwarze Front wird nun mit einem orangenen Gitter durchbrochen. Das linke Seitenteil setzt ebenfalls mit einem großflächigen, orangenen Gitter Akzente. Geblieben ist die Größe von 223 mm (Breite) x 523 mm (Tiefe) x 514 mm (Höhe) und die Positionen des Anschlusspanels. Der Hersteller klassifiziert es als Middle-Tower und tatsächlich ist es größer als ein Midi-Tower, aber kleiner als ein Big-Tower wie das kürzlich getestete NZXT Switch 810.

Das Gehäusegerüst ist komplett aus Stahl gefertigt, ebenso die abnehmbaren Seitenteile. Der Deckel und die Front sind dagegen aus Kunststoff. Bei dem Kunststoff hätte Cougar auf ein hochwertigeres Material setzen können, wobei die Wandstärke ausreichend ist, sodass nichts knarzt oder die Stabilität leidet. Die Spaltmaße des Evolition BO hat Cougar hervorragende gemeistert, alle Teile gehen fast nahtlos ineinander über.

Cougar Evolution BO Review
Vorderseite des Cougar Evolution BO

Ein Farbspiel aus Schwarz und Orange dominiert die Front, deren Mittelpartie von zwei hervorstehenden Schienen eingefasst wird, die sich in die Tiefe verbreitern. Jene Mittelpartie beherbergt sechs Laufwerksschächte und darunter ein größeres Feld mit der Wabenstruktur – dahinter befinden sich die Lüfterhalterungen direkt vor dem Festplattenkäfig. Die Frontpartie ist oben und unten nach hinten abgerundet und wird bei dem Übergang zum Deckel mit dem Cougar-Logo akzentuiert. Als Materialien für die Vorderseite verwendet Cougar schwarz glänzendes Plastik und ein Metallgitter. Letzteres stabilisiert das Ensemble und verbessert gleichzeitig die Belüftung des Gehäuses.

Cougar Evolution BO Review
Unterseite des Cougar Evolution BO

Das Frontpanel ist komplett abnehmbar, sodass die Laufwerksblenden entfernt werden können. Auf der Vorderseite gibt es zwei Lüfterhalterungen. Waschbare Filter schützen die Ventilatoren vor Staub. Die obere Lüfterhalterung bedeckt drei externe 5,25-Zoll-Schächte und kann entfernt werden, sollten die Laufwerkseinschübe benutzt werden – dann fällt allerdings auch die Verwendung eines zweiten Lüfters in der Front weg.