Seite 1: Test: NZXT Switch 810 – Der Hybridriese

nzxt-switch-810-teaserDer amerikanische Gehäusebauer NZXT will mit dem Switch 810 gleich drei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Nicht nur die Nutzer von Wasserkühlungen sollen hier auf ihre Kosten kommen, sondern auch eine leistungsfähige und zugleich leise Luftkühlung wird versprochen. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, hat sich NZXT einige Lösungen einfallen lassen. Welche das sind und ob sie ihren Zweck erfüllen, soll dieser Testbericht klären.

NZXT ist mit seinen extravaganten Gaminggehäusen schon lange eine feste Größe auf dem PC-Markt. Zuletzt hatte man sich vor allem auf günstige Miditower konzentriert, doch nun führt NZXT mit seinem neuen Bigtower, dem Switch 810, einen direkten Angriff auf die XL-ATX Konkurrenz, wie das BitFenix Shinobi XL (zum Test) aus. Dabei setzt man auf ein eher schlichtes, asymmetrisches Design und eine Menge Platz. Es passen CPU-Kühler bis zu einer Höhe etwa 19 cm und Grafikkarten bis einer maximalen Länge von rund 35 cm hinein. In unserem Preisvergleich ist es ab etwa 170 Euro zu finden.

NZXT Switch 810 Zubehör

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das Zubehör weist keine Überraschungen auf. Es sind genügend Schrauben im Lieferumfang, die allesamt schwarz sind und sich in beschrifteten Tütchen befinden. Zusätzlich sind eine gesleevte P8-Verlängerung und einige Kabelbinder enthalten. Die Anleitung ist in sieben Sprachen, darunter erfreulicherweise auch Deutsch, verfasst.

Bevor wir mit dem eigentlichen Test beginnen, hier die Eckdaten des Gehäuses in tabellarischer Form:

Eckdaten: NZXT Switch 810
Bezeichnung: NZXT Switch 810 weiß mit Sichtfenster (CA-SW810-W1)
Material: Stahl, Kunststoff
Maße: 235 mm (B) x 595 mm (H) x 585 mm (T)
Formfaktor: ATX, Micro-ATX, E-ATX, ITX, Mini-ITX,
Laufwerke: 4x 5,25 Zoll (extern), 6x 3,5 Zoll (intern)
Lüfter: 1x 140 mm (Rückseitig),  3x 140 mm (Deckel), 2x 140 mm (Festplattenschacht innen), 2x 140 mm (Festplattenschacht außen), 2x 140 mm (Boden, optional)
Gewicht: ca. 14,5 kg
Preis: ca. 170 Euro