TEST

Mountain Everest Max im Test

Was kann die modulare Premium-Tastatur? - Austauschbare Cherry MX-Switches

Portrait des Authors


Werbung

Mit dem Blick auf die einzelnen Module ist das Thema Modularität bei der Everest Max noch keineswegs abgeschlossen. Mit Blick auf die Schalter geht es erst Richtig ans Eingemachte. Mit der einen Seite des beiliegenden Werkzeugs werden die ABS-Tastenkappen abgezogen, mit der anderen Seite lassen sich die gesteckten Cherry MX-Schalter herausziehen - und ganz individuell durch andere MX-Schalter ersetzen. Der Everest Max liegt gleich ein Probier-Satz mit je einmal Cherry MX Brown, MX Silent Red, MX Blue, MX Blue und MX Speed Silver bei. 

Unser Testsample wurde von Mountain mit Cherry MX Red bestückt - also mit leichtgängigen, linearen Switches, die gerade für Spieler sehr gut geeignet sind. Wer eine andere Schalter-Charakteristik bevorzugt, hat bei Mountain eine erfreulich breite Auswahl unterschiedlicher Cherry MX-Switches - und kann die Schalter ja sogar im Nachgang noch austauschen. Damit sollte für so ziemlich jeden Geschmack der passende Schaltertyp verfügbar sein. 

Quellen und weitere Links

Werbung

KOMMENTARE (24) VGWort