Seite 4: Die Software

Zum Einrichten der Maus wird Corsairs mächtige iCUE-Software genutzt. Sie deckt weit mehr als die üblichen Grundfunktionen wie Tastenbelegung und Makro-Aufzeichnung ab. 

Unter Beleuchtungseffekte wird festgelegt, wie die vier separaten RGB-Zonen leuchten sollen. 

Die drei DPI-Stufen (plus Scharfschützen-Modus) können frei konfiguriert werden. Anpassungen sind in 1-DPI-Schritten möglich. Und auch die Farbe der DPI-Anzeige lässt sich aus dem RGB-Spektrum wählen. 

Die gewohnte Oberflächenkalibirierung ist auch bei der Nightsword RGB wieder mit an Bord. Neu ist allerdings der Bereich Gewichtseinstellung. Er zeigt in Echtzeit an, wo welches Gewicht sitzt - und zwar sowohl direkt in der Grafik als auch in einer kleinen Tabelle. Diese Tabelle informiert auch über die aktuelle Gesamtmasse der Maus. Dazu wird auch angezeigt, wo sich der aktuelle Massenmittelpunkt befindet.