Seite 2: Die Maus im Detail

Die kabelgebundene M55 RGB PRO fällt optisch denkbar schlicht aus. Corsair hat bei der mittelgroßen Maus weitestgehend auf auffällige Designelemente verzichtet und nutzt auch eine schlichte Form. 

Zumindest mit aktiver Beleuchtung wird die Maus dann etwas auffälliger: Die einzige RGB-Beleuchtungszone ist jedoch das illuminierte Corsair-Logo. 

Die beiden Mausseiten sind spiegelverkehrt aufgebaut. Double-Shot-Griffflächen versprechen eine lange Lebensdauer. Die schraffierte Oberfläche sorgt für sicheren Halt. Darüber sitzen jeweils zwei Daumentasten. So können sowohl Rechts- als auch Linkshänder diese Tasten voll nutzen. Um zwischen Rechts- und Linkshändermodus zu wechseln, kann entweder iCUE oder eine Tastenkombination (rechte Vor- und Zurück-Taste für fünf Sekunden) genutzt werden. 

Eine weitere Zusatztaste sitzt direkt vor dem flachen und gummierten Mausrad. Sie wechselt ab Werk zwischen den einzelnen konfigurierbaren DPI-Stufen. Eine LED signalisiert, welche DPI-Stufe gerade aktiv ist. Bei beiden Haupt-Maustasten nutzt Corsair Omron-Switches, die für 50 Millionen Betätigungen ausgelegt sind. 

Das 1,8 m lange Mauskabel ist textilummantelt und kann per Klettverschluss zusammengefasst werden.