Seite 1: Cooler Master SK650 mit Cherry MX Low Profile im Test

preview cooler master sk650Ein flaches Design und eine elegante, minimalistische Optik, genau so würde man die neue SK650 von Cooler Master beschreiben. Bis vor kurzem war Corsair der einzige Hersteller, der die neuen Cherry-MX-Low-Profil-Switches verbaut hat. Diese Switches ermöglichen eine kompakte Bauweise und man muss trotzdem nicht auf die gewohnte Cherry-MX-Technologie verzichten. Wie gut die Cherry MX Low Profile Switches in der neuen SK650 performen, werden wir mit diesem Test herausfinden.

Mit der Corsair K70 RGB MK.2 Low Profile hatten wir die erste Tastatur in unserer Redaktion, die mit den Cherry MX Low Profile Switches ausgestattet war. Bis zum Release der SK650 von Cooler Master war dies auch die einzige Tastatur die auf diese Art von Switches gesetzt hat. Mit der SK-Reihe von Cooler Master gibt es nun eine weitere Tastatur und es werden bestimmt auch nicht die letzten sein. Innerhalb der SK-Reihe ist die SK650 das kabelgebundene Modell mit Ziffernblock. Die SK630 spart als Tenkeyless-Modell Platz. Und mit der SK621 kommt eine Tenkeyless-Variante auf den Markt, die nicht nur per Kabel, sondern auch per Bluetooth mit dem PC verbunden werden kann. 

Wer zuvor schon eine Tastatur mit mechanischen Switches und einer Low Profile-Bauweise verwenden wollte, war gezwungen auf Tastaturen wie die Sharkoon-Purewriter-Serie zurückzugreifen. Welcher Switch sich in Zukunft im Low-Profile-Bereich durchsetzen wird, bleibt abzuwarten. Trotzdem wird sich die SK650 mit der aktuellen Purewriter RGB messen müssen, da sie die gleiche Käufergruppe ansprechen.

Vergleicht man einmal die beiden Tastaturen, stellt man fest, dass die technischen Daten nicht sehr weit voneinander entfernt sind. Beide setzen bei den Switches auf die "Red"-Varianten. Bei diesen handelt es sich um Switches mit einer linearen Schaltcharakteristik. Jedoch ist der Auslösepunkt bei den Cherry-Switches schon bei 1,2 mm erreicht, wohin gehend bei den Kailh-Switches dieser erst bei 1,5 mm erreicht ist. Auch der Weg bis zum Anschlag unterscheidet sich. Bei Cherry liegt er bei 3,2 mm und bei Kailh bei 3 mm. Die Betätigungskraft ist bei beiden Switches gleich und liegt bei 45 cN.

Technische Daten - Cooler Master SK650
Switches: Cherry MX Red Low Profile
Betätigungskraft: ca. 45 g
Weg bis zum Auslöser: 1,2 mm
Weg bis zum Anschlag: 3,2 m
Beleuchtung: RGB (16,8 Millionen Farben)
Beleuchtungsfeatures: 21 Effekte
Programmierbare Tasten: Nein
Zusätzliche Tasten (Hardware): Nein
Weitere Anschlüsse: Nein
Besondere Features: USB-C Anschluss, Interner Speicher für Profile
Anti Ghosting: Ja
Handballenauflage: Nein
Kabel: 1,8 Meter; Schwarzer Textil Sleeve
Abmessungen: 43 x 12.5 x 2,5 cm
Gewicht: 629 Gramm
Garantie: 2 Jahre
Preis: Ca. 160 Euro