> > > > Test: Mionix Zibal 60 - mechanische Tastatur mit grüner Tastenbeleuchtung

Test: Mionix Zibal 60 - mechanische Tastatur mit grüner Tastenbeleuchtung - Erklärung: Mechanische Tastaturen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Erklärung: Mechanische Tastaturen

Mechanische Tastaturen kommen ohne die weitverbreiteten und kostengünstigen Membran-Tasten aus. Stattdessen wird unter jeder einzelnen Taste ein mechanischer Schalter mit einer Feder eingesetzt. Dadurch sind diese Tastaturen wesentlich langlebiger, zudem ändert sich das Tippgefühl während der Nutzungsdauer kaum. Allerdings sind mechanische Tastaturen auch deutlich teurer als ihre Pendants mit Membran-Tasten. Sie wurden deshalb für einige Zeit weitgehend vom Markt verdrängt. Mittlerweile erleben sie aber eine Renaissance, nachdem anspruchsvolle Nutzer die Tugenden mechanischer Tastaturen wiederentdeckt haben - das zeigt auch der umfangreiche Sammelthread in unserem Forum. Bei den meisten Modellen kommen Cherry MX-Switches zum Einsatz. Allerdings gibt es verschiedene Typen dieser Tasten, die unterschiedliche Charakteristika vorweisen und die anhand der Farbe ihrer Tastenkappenaufnahme unterschieden werden.

Typ taktil/Klickgeräusch Auslösekraft Auslöseweg Gesamtweg
Cherry MX Black linear nein/nein 60g 2 mm 4 mm
Cherry MX Brown taktil ja/nein 45g 2 mm 4 mm
Cherry MX Blue taktil, klickend ja (präzise)/ja 50g 2 mm 4 mm
Cherry MX Clear taktil ja/nein 55g 2 mm 4 mm
Cherry MX Red linear nein/nein 45g 2 mm 4 mm

Es lassen sich drei Haupttypen erkennen - lineare Tasten, taktile Tasten (Auslösung spürbar) und taktile Tasten mit hörbarem Feedback (Klickgeräusch). Lineare Tasten sind am besten zum Spielen geeignet, da eine spürbare/hörbare Auslösung hierfür eher kontraproduktiv ist - die Tasten werden ohnehin einfach durchgedrückt. Die beiden linearen Modelle MX Black und MX Red unterscheiden sich in der nötigen Auslösekraft - die MX Red sind besonders leichtgängig. Die höhere Auslösekraft der auch von Mionix genutzten MX Black beugt hingegen versehentlichen Eingaben etwas besser vor.

Das fehlende Feedback linearer Tasten kann sich allerdings beim Office-Einsatz negativ bemerkbar machen. Die ausbleibende Rückmeldung lässt den Anwender im Unklaren darüber, ob die Tasteneingabe wirklich registriert wurde. Bei den letzten beiden mechanischen Tastaturen, die wir online getestet haben, werden anders als bei der Zibal 60 taktile bzw. taktile und klickende Cherry MX-Switches eingesetzt: die Zowie Celeritas bietet Cherry MX Brown, die Razer BlackWidow hingegen Cherry MX Blue (zu unserem Test).

Cherry MX Black

Quelle für Angaben zu den Cherry MX-Switches und für das Funktionsbild MX Black: Mechanical Keyboard Guide im overclock.net-Forum

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (42)

#33
customavatars/avatar20314_1.gif
Registriert seit: 05.03.2005
Augsburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3452
Ich habe heute eine Tastatur von Batch 2 bekommen, nachdem ich sie das letzte Mal zurückgeschickt habe. Die Beleuchtung ist ein wenig heller und die Backspacetaste hängt nicht mehr. Wenn gewünscht, oder spezielle Fragen bestehen, schreib ich gerne ausführlicher.
#34
customavatars/avatar44785_1.gif
Registriert seit: 12.08.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1548
@ryzion: wer oder was ist "Batch 2"?

Noch kurz zur Info: die Mionix ist jetzt lieferbar bei Caseking:
Caseking.de » Gaming » Tastaturen » Tastaturen - Mionix » Mionix Zibal 60 Gaming Keyboard
#35
customavatars/avatar20314_1.gif
Registriert seit: 05.03.2005
Augsburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3452
Ich hab die zweite Lieferung einfach mal Batch 2 genannt.
#36
customavatars/avatar39883_1.gif
Registriert seit: 08.05.2006
Oberbayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 4191
Zitat
Ich habe heute eine Tastatur von Batch 2 bekommen, nachdem ich sie das letzte Mal zurückgeschickt habe. Die Beleuchtung ist ein wenig heller und die Backspacetaste hängt nicht mehr. Wenn gewünscht, oder spezielle Fragen bestehen, schreib ich gerne ausführlicher.


Ich hab eine spezielle Frage:
Kannst du für mich ein paar Tastenkappen abnehmen und sehen, ob das Kunststoff dort auch gerissen bzw. gebrochen ist, wie es bei der Qpad MK-80/85 und Razer Black Widow Ultimate ist?
#37
customavatars/avatar20314_1.gif
Registriert seit: 05.03.2005
Augsburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3452
Könntest du es etwas genauer beschreiben? Ich hatte sowohl die MK80, als auch die BA und gerissene Kappen sind mir nie aufgefallen
#38
customavatars/avatar44785_1.gif
Registriert seit: 12.08.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1548
@ryzion: hier kannst du sehen, wie das aussieht:
http://www.hardwareluxx.de/community/f87/qpad-mk-80-a-820521-4.html#post17468438

Wenn du die Möglichkeit hast, wäre ein Foto von der Innenseite eines Mionix-Caps sehr hilfreich.
#39
customavatars/avatar20314_1.gif
Registriert seit: 05.03.2005
Augsburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3452
ImageShack® - Online Photo and Video Hosting

Alles in allem bin ich recht zufrieden. Sie ist bei weitem nicht so gut, wie die Deck aber, wie ich finde die beste beleuchtete mit De Layout.
#40
customavatars/avatar20314_1.gif
Registriert seit: 05.03.2005
Augsburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3452
Hat nochjemand diese tastatur? Mir ist aufegfallen, dass die Beleuchtung nach einiger Zeit ausgeht und alle 3 LEDs Leuchten(Num, Caps, scroll)
#41
Registriert seit: 11.03.2007

Moderator/Redakteur
Beiträge: 14902
Dank Gutscheinen mal eine bei Computeruniverse für 120€ total bestellt. Mal sehen wann die Liferung reinkommt
#42
customavatars/avatar53135_1.gif
Registriert seit: 07.12.2006
69xxx
Wo kann man das abholen ?
Beiträge: 5439
Zitat ryzion;18312779
Hat nochjemand diese tastatur? Mir ist aufegfallen, dass die Beleuchtung nach einiger Zeit ausgeht und alle 3 LEDs Leuchten(Num, Caps, scroll)



Das Problem habe ich nicht. ABER:

Meine Mionix Zibal 60 wird auf der Unterseite links am Numpad so heiss das man sich fast die Finger verbrennen kann. Da sie auf einem Papierkalender steht ist mir das nicht so ganz geheuer. Ich hab die Stützen jetzt hochgeklappt, ist mir auf Dauer aber zu unbequem. Hat das noch jemand ?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Logitech G502 Proteus Spectrum - die tunable RGB-Gaming-Maus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM_LOGO

Unter den rein kabelgebundenen Mäusen ist die G502 Logitechs Gaming Top-Modell. Wir wollen im Test herausfinden, ob die Maus in der RGB-Variante Proteus Spectrum sich auch vor die Flaggschiffe der Konkurrenz setzen kann.     Logitech hatte bei der Entwicklung der G502 einen großen... [mehr]

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Sharkoon Skiller MECH SGK1 im Test - die mechanische Tastatur der Skiller-Reihe

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SHARKOON_SKILLER_MECH_SGK1/SHARKOON_SKILLER_MECH_SGK1_LOGO

Mechanische Tastaturen kosten gerne dreistellige Eurobeträge. Nicht so Sharkoons Skiller MECH SGK1 - sie soll zwar eine vollwertige mechanische Tastatur und absolut spiele-tauglich sein, kostet aber nur rund 60 Euro. Wie gut das gelingt, klärt unser Test. Cherry MX-Switches darf man zu diesem... [mehr]

Razer Naga Hex V2 im Test - mehr DPI, mehr Tasten, mehr Farben

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/RAZER_NAGA_HEX_V2/RAZER_NAGA_HEX_V2_LOGO

Die neu aufgelegte Naga Hex V2 wurde im Vergleich zur ersten Version deutlich überarbeitet. Razer hat am Auflösungsvermögen des Sensors geschraubt, eine zusätzliche Daumentaste realisiert und ein RGB-Beleuchtungssystem integriert. Dazu polarisiert die Naga Hex V2 mit ihrem matten Gehäuse auch... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Razer BlackWidow X Chroma im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/RAZER_BLACKWIDOW_X_CHROMA/RAZER_BLACKWIDOW_X_CHROMA_LOGO

Die Razer BlackWidow X ist der jüngste Spross der BlackWidow-Serie. Aufgewertet mit einem Aluminiumgehäuse und freistehenden Switches verspricht sie optisch eine Rundumerneuerung. Doch wie sieht es mit Blick auf Funktionalität und Features aus?   Schon seit 2010 bietet Razer mit der... [mehr]