Seite 2: Apple iPad mini - Impressionen

Lieferumfang:

Apple iPad mini
Apple iPad mini

Dem iPad mini liegt neben einem kompakten Handbuch auch noch ein 5-Watt-Netzteil und ein Lightning-Kabel bei. Ob ein 5-Watt-Netzteil nun ausreicht, um einen 4450 mAh fassenden Akku in annehmbarer Geschwindigkeit zu laden, wird sich erst in den kommenden Tagen zeigen.

Das iPad mini:

Apple iPad mini
Apple iPad mini

Das iPad mini wiegt, wie angesprochen, weniger als die Hälfte gegenüber dem iPad der 3. und 4. Generation. Dies macht einen maßgeblichen Unterschied, wenn das Tablet gehalten wird. Gerade einhändig war dies beim größeren iPad nur wenige Minuten möglich. Das iPad mini liegt deutlich besser in Hand, allerdings bietet die lackierte Rückseite anders als erwartet keinen zusätzlichen halt. Ganz im Gegenteil - gerade auf glatten Oberflächen gleitet das iPad mini schneller in Richtung Abgrund als die größeren Vorgänger.

Apple iPad mini
Apple iPad mini

Das Gewicht ist ebenso entscheidend, wie die Dicke und auch hier hat Apple im Vergleich zum großen iPad gehörige einsparen können. Die Reduzierung von 9,4 auf 7,2 mm mag auf dem Papier nicht sonderlich spektakulär sein, macht in der Praxis aber einen deutlichen Unterschied.

An dieser Stelle wollen wir auch noch die Verarbeitungsqualität des iPad mini ansprechen. Bei dieser hat sich Apple im iPhone 5 orientiert, was sicherlich nicht zuletzt auch am ähnlichen Design liegt. Auch wenn es (und dies wohl zurecht), große Kritik an den Auslieferungen des iPhone 5 mit Fehlern ab Werk gab, so beweist Apple einmal mehr, dass eine entsprechende Verarbeitungsqualität einen großen Einfluss auf das Gefühl der Wertigkeit eines Produktes hat. Hier knackt nichts, keine Verbindungsstellen knarzen und ebenso wie die gerechtfertigte Kritik darf sich Apple an dieser Stelle auch immer wieder ein Lob abholen.

Apple iPad mini
Apple iPad mini

Die Rückseite präsentiert sich in beiden Versionen, also weiß und schwarz, nicht mehr im üblichen eloxierten Aluminium, sondern ist graphit- bzw. silber-farben. Die Rahmen an der Front kommen im bekannten schwarz und weiß daher.

Apple iPad mini
Apple iPad mini

Die Positionen der Tasten und Schalter sind identisch zu den anderen iPad-Modellen. Rechtsseitig am Kopfende ist der Ein/Aus-Schalter zu finden. An der rechten Seite befindet sich oben ein Kippschalter, der als Ton-Ein/Aus-Taste oder Rotationssperre für das Display dient. Eine Wippe aus zwei weiteren Tasten direkt darunter erlaubt die Steuerung der Lautstärke.

Apple iPad mini
Apple iPad mini

Der Anschluss für den Kopfhörer befindet sich von vorne gesehen links oben. Wie am Blick in den Lieferumfang bereits zu erkennen war, legt Apple dem iPad mini keine Kopfhörer bei. An der rechten Kante des Fotos ist noch das zentral positionierte Mikrofon zu sehen.

Apple iPad mini
Apple iPad mini

Mit dem iPhone 5 führte Apple den Lightning-Anschluss ein und setzt mit allen neuen Produkten diese Strategie nun um. So sind das iPad mini, das iPad der 4. Generation und auch der neue iPod touch mit dieser neuen Schnittstelle versehen worden. Besitzer von Dock-Zubehör müssen nun mit einem Adapter vorlieb nehmen oder sich das entsprechende Zubehör neu anschaffen. Dies ist sicherlich ein harter Einschnitt, der auf den ersten Blick auch schwierig zu rechtfertigen ist. Schaut man sich jedoch an, wie der alte 30-Pin Dock-Connector beispielsweise am iPad der 2. und 3. Generation ausgeführt werden musste, so dürfte der Wechsel verständlicher werden.

Hier im Bild ebenfalls zu sehen sind die Stereo-Lautsprecher, die ihrer Aufgabe gerecht werden, aber sicherlich auch nicht der Beschallung eines kompletten Raumen dienen sollten.

Apple iPad mini
Apple iPad mini

Apple hat die seitlichen Rahmen schrumpfen lassen, was beim Halt des iPad mini mit einer Hand ebenfalls kein Problem ist. Seit iOS 6 ignoriert das iPad lang gehaltene Eingaben, dies ist nicht nur auf das iPad mini beschränkt. Gerade im Vergleich zum größeren iPad wird der schmalere Rahmen deutlich. In den ersten Stunden der Nutzung ist dieser bislang nur positiv aufgefallen. Da das iPad mini deutlich leichter ist, muss es auch in der Hochkant-Nutzung nicht mehr derart fest gehalten werden, wie das größere Modell und der Nutzer stabilisiert mit dem Daumen nur noch den Halt.

Apple iPad mini
Apple iPad mini

Eine rückseitige Kamera bietet nur das iPad mini. Sie löst mit 5 Megapixeln auf und besitzt einen Autofokus, eine Gesichtserkennung und erreicht Blende f/2.4. Videoaufnahmen sind in 1080p möglich. Diese dürfte für die üblichen Schnappschüsse ausreichen, reicht bei der Qualität allerdings nicht die Kamera des iPhone 5 heran. Hier ein Beispielfoto.

Apple iPad mini
Apple iPad mini

Die dem Nutzer zugewandte Seite bietet eine 1,2-Megapixel-FaceTimeHD-Kamera. Mit ihr sind Videos in 720p möglich. Für Videotelefonie bei ausreichend gutem Licht reicht dies aus, für mehr allerdings auch nicht.