Seite 6: Fazit, Meinung, Alternativen

Das 808 PureView ist natürlich ein ganz besonderes Gerät. Der Fokus auf die Kamera ist gelungen - die Schüsse sind von großartiger Qualität und auch die Videos können sich sehen lassen. Doch dann besitzt das Gerät auch eine Schwachstelle: ein nur mittelmäßiges Display, auf dem die Fotos nicht zur Geltung kommen. Zudem ist es auch noch übermäßig dick und schwer. Zu guter letzt läuft es mit dem wenig beliebten System "Symbian" in der Version Belle. Das ist zwar durchaus in Ordnung zu bedienen, die für viele so wichtigen Apps sind aber nur in geringer Zahl vorhanden. Das System werden wir uns auch nach der IFA noch einmal genauer ansehen, wenn wir es im Alltagsgebrauch ausgiebig getestet haben.

Das Gerät rettet sich wieder ein wenig mit der guten Verarbeitung und dem verbauten NFC. Wer hier aber ein ausgewachsenes Smartphone mit Spitzen-Kamera erwartet, wird vom 808 PureView wohl enttäuscht. Denn es ist vielmehr eine Kamera mit Smartphone-Zugabe - das aber auf sehr hohem Niveau. 

Ein Smartphone als Alternative zu einer Kamera mit Smartphoneeigenschaften zu nennen, wäre wohl das klassische 'am Ziel vorbeigeschossen'. Deshalb können und wollen wir auch keine Alternativen nennen, denn das Nokia 808 PureView ist in dieser Form einzigartig und füllt damit eine Nische. Kein anderes Kamerahandy kann mit einer solchen Fotoqualität aufwarten. Und auch den meisten Kompaktkameras steht es nur in wenig nach - auch wenn diese natürlich deutlich günstiger sind und teilweise mehr Einstellungsmöglichkeiten bieten.

Persönliche Meinung: Die versprochene Innovation bleibt nicht aus, das 808 PureView ist eines der ersten Smartphones mit überragender Kamera. Durch den Fokus auf dieses eine Bauteil ist das 808 aber auch ein ganz spezieller Kandidat. Die wenigsten werden sich mit Symbian Belle anfreunden können, wenngleich das Smartphone auch gute Akkulaufzeiten bringt. Insgesamt ist das 808 meiner Meinung nach einfach zu teuer, liegt es doch im Bereich von High-End-Androiden wie dem Samsung Galaxy S3 (Hardwareluxx-Test) oder dem HTC One X (Hardwareluxx-Test). Sollte die Technik so oder in abgewandelter Form Einzug in die neuen Geräte mit Windows Phone 8 finden, könnte Sie durchaus - auch bei hohem Preis - viele Liebhaber finden.

ta nokia 808 s
Durch einen Klick auf den Award gelangt man zur hochauflösenden Version.

Positive Aspekte des Nokia 808 PureView:

  • überragende Kamera
  • Akkulaufzeit

Negative Aspekte des Nokia 808 PureView:

  • wenig beachtetes System
  • dickes Gehäuse, hohes Gewicht