Aktuelles

welche CPU ist im moment als Reine Zocker CPU am sparsamsten?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
24.527
Ort
50.969
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Latiose

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.615
ich habe ja nen i7 3770k,das reicht zum zocken dieser alten Games ja wohl aus.Ich brauche nicht nur Monster Pcs ,das wurde darum das ganze abgewogen.
Aber zuerst will ich das AM4 Mainbaord ,die ddr4 Ram Riegel und die doppelt vorhandene Ryzen 9 3950x verkaufen,ehe ich mich dem zuwende.Denn es bringt nichts zu viel auf einmal zu verkaufen.
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
24.527
Ort
50.969
Alles klar, verstehe, sicher ein guter Kompromiss, so ein i7 3770k braucht nicht so viel Strom und kann bestimmt noch etwas untervoltet werden. (y)
 

Latiose

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.615
ja ist auch meine Idee,HT abschalten,dann lande ich auf dem niveu vom i5 3570,dann Takt auf 3 ghz herunter,dann drunter und schwups dann wird die CPU nur noch 50 Grad warm,sehr sparsam und dann reduziert sich der abstand noch weiter zu den Ryzen 3 CPU,was ja eh nicht so ein rießiger Abstand hat beim stromsparen.
 

Nozomu

Enthusiast
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
8.862
Was noch viel weniger sinn gemacht hat ist, überhaupt erst die Plattform angeschafft zu haben.
 

Fliwatut

Experte
Mitglied seit
12.06.2015
Beiträge
2.147
Ort
Aachen
Was mir noch eingefallen ist, der 3950x kann im game Mode betrieben werden und hat sogar noch einen ECO-Mode mit glaube ich 65Watt, wäre das nicht eine Idee, um damit zu spielen, dann braucht man eigentlich kein separaten Spiele PC, was meint ihr?

Das hatte ich hier bereits angeregt: https://www.hardwareluxx.de/communi...cker-cpu-am-sparsamsten.1278977/post-27755541 Ich sehe keinen Grund für ein zweites System, außer es muss gerade dann gespielt werden, wenn auch Videos umgewandelt werden.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Er soll den alten i7 3770k auch verkaufen und zum zocken den 3950x im eco Mode betreiben, geht per Ryzen Master ja auf Knopfdruck, so haben wir für alle die beste Lösung. 🤷‍♂️
Das System mit dem 9980xe kann er gleich mit verkaufen ;) Ich hätte vllt. sogar einen Käufer!
 

Latiose

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.615
@Nozomu
Ja ich weis auch nicht was mich dazu letztes Jahr geritten hatte.Da waren wohl die Augen größer als der Verstand.Habe mich von der Kernzahl blenden lassen.Ist nicht das erste mal sowas passiert.
Z.b 24 " 4k ,neben dem und auch ein Rießiges Gehäuse für den Ryzen 9 3950x.Da sieht jede Gtx 1060 irgendwie wie ein winzling aus.Mein Bruder sagte mir,das dies für die besseren Temperarturen alleine eben keinen sinn ergibt.Habe keine Vorteile davon aber den nachteil das es zu unhandlig ist und aussieht wie ein Tisch,weil er halt so rießig ist.Mein bester Kumpel scherzte herum,ich könnte ja ne Platte drauf legen,dann kann ich den Pc als Tisch verwenden.Sowas muss ich mir also anhören.Oder das entspricht von der größe her wie 4 Computer in einem.
Ich sehe es ein,das war irgendwie auch kein Optimaler kauf gewesen.Und mein Bruder hat ja recht,sehr viel Platz habe ich ebenso nie gebraucht,weil ich das minimum an Platz was halt ein standard Pc so braucht verbrauchen tue.
 

Kalorean

Experte
Mitglied seit
30.08.2012
Beiträge
2.175
Ich hätte noch eine Option zum Überlegen, evtl. mit Varianten.

Wenn ich den ganzen Gehirnsturm richtig durchschaut habe, hast du 3 Komplettsysteme und 4 CPUs. 3770k Ivy Bridge, ein lauffähiges 3950X-Setup, ein zweiter 3950X mit einem teildefekten Board und ein komplettes System mit einem 9980X.

Du verkaufst die beiden Intel-Systeme komplett. Es sei denn, du hast den potentesten RAM im i9, dann behalt den. Wenn das nur Allerweltszeug ist, verkaufst Du es im Komplettpaket, das dürfte unkomplizierter sein.

Ebenso verkaufst Du beide 3950X. Einmal als Komplettsystem, die andere CPU dann einzeln.

Mit der Kohle, die du davon bekommst, solltest Du Problemlos ein neues Zen2/3 System zusammen stellen können. Und dann überlegst Du Dir VORHER, was Du brauchst und kaufst nicht wieder für Dich vollkommen unbrauchbare Grütze und ersparst uns damit nebenbei noch ein paar Nerven. Win-Win Situation!
 

Latiose

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.615
@Kalorean
Ich habe folgende systeme:
Ryzen 9 3950x
I7 6950x
I7 3770k
Und den i9 9980xe als System
Ich brauche 3 PCs um zu dritt zusammen zu zocken, der dritte wird allerdings selten benutzt weil der zweite Kumpel nur selten also sprich ab und zu zu mir kommt.
Und der Rest mit dem Zen 3 da sind folgenden punkte

1. Ich weiß halt leider nicht wie schnell der ryzen 9 5950x beim umwandeln ist, gehe aber davon aus das dieser nicht meine Erwartungen erfüllen wird, da sich bei integer Leistung kaum was getan hat. Erst dann wenn ich wirklich sicher bin, dazu müsste ich es bei wem testen mit meiner Anwendung dann kann ich ja immer noch mich entscheiden.
2. Ich habe ein bereits gutes am4 System. Wenn dann müsste ich nur das beta Bios drauf spielen und dann Zen 3 da drauf stecken.

Achja ich habe schon vor den doppelten 3950x zu verkaufen. Bisher gestaltet es sich allerdings schwierig weil die ebay-Kleinanzeigen Käufer sehr speziell im Verhalten sind. Auch das teilweise defekte mainbaord scheint sehr schwierig zu sein. Zur Not verkaufe ich es an meinem Kumpel für 80 €, dann noch ne extra Netzwerk karte und dazu dann noch nen ryzen 7 2700x oder 2600x was als sicher lauffähig auf das mainbaord gillt. Dann hätte er ein teilen gamer PC und ich sie dann los, so der Plan.
Den i9 9980xe werde ich ebenso verkaufen, genauso wie die ddr4 2400 RAM riegel und den doppelten 3950x. Da habe ich dann ordentlich Geld dann zur verfügung.

Und zu der Frage warum ich die doppelt habe, na es ging auf das eine mainbaord nicht die CPU, dann neu gekauft, ging es immer noch nicht. Dann neues mainbaord gekauft, da den neuen und vorigen 3950x drauf getestet. Der gebrauchte 3950x sah schon etwas gebraucht aus, darum den neuen behalten. Nun verkaufe ich halt den ersten 3950x, nun wisst ihr es ja.
 

Kalorean

Experte
Mitglied seit
30.08.2012
Beiträge
2.175
Hast du das teildefekte Mainboard gebraucht gekauft oder neu? Falls neu, wann?
 

Latiose

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.615
Neuwertig gekauft und zwar im Juni, dieses jahres, das kann ich nicht mehr bei ebay reklamieren.
Das mainbaord zu verkaufen kann ich schon fast aufgeben. Denn wer würde das denn schon für 80 € kaufen. Ich habe es für 130 € gekauft. Allerdings herschenken will ich es ja auch wieder nicht und weg werfen ist eben auch zu schade, auch wenn es diese defekte hat.
 

Kalorean

Experte
Mitglied seit
30.08.2012
Beiträge
2.175
Du sollst es ja nicht beim Verkäufer reklamieren, sondern beim Händler/Hersteller. Kontaktier den Verkäufer nochmal und frag ihn nach einer Rechnungskopie, wenn Du die nicht hast. Das macht man sowieso grundsätzlich für die Zukunft. ROG Produkte haben drei Jahre Garantie, das kann sehr gut sein, dass du beim Händler oder notfalls ASUS direkt den Defekt reklamieren kannst.
 

Kalorean

Experte
Mitglied seit
30.08.2012
Beiträge
2.175
Wie ich oben geschrieben hatte, hat das bei mir über MF funktioniert.

Hatte 12/2018 das Zenith Extreme gekauft und gegen das Zenith Extreme Alpha 01/2019 getauscht. Im März das Zenith Extreme verkauft und am 4.1.2020 war in meinem MF Konto ein Reparaturauftrag vermerkt, mit dem ich nichts zu tun hatte.

MF Rekl.JPG
 

Latiose

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.615
Nein ich habe keine Rechnung, ich habe gelesen ohne Rechnung gillt das Hersteller Datum, wenn ich also pexh habe ist es dann schon drüber über dieses Datum. Muss mal nachsehen ob es denn noch mit dem Datum überhaupt noch Garantie hat.
Und bin auch gespannt was dann so alles wirklich repariert wird. Warum ich das sowas schreibe, es gab Fälle wo dann das Produkt nicht besser geworden ist und es dann optisch schlechter zurück kam. Ich hoffe das ist bei mir dann nicht so der Fall. Ich habe wohl keine andere Wahl als mich bei dem hersteller zu melden. Denn so kann ich es ja eben nicht verkaufen, weil sich keiner traut ne Anfrage zu machen. Dann werde ich das wohl so machen, denn die ganze Zeit auf das Produkt sitzen zu bleiben ist für mich ja auch keine Option.
 

Latiose

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.615
Nun mein bester kumpel weiß das es teilweise defekt ist und er selbst kennt sich da überhaupt nicht aus. Ich habe ihn schon gesagt wenn er es kauft dann wird noch ne extra netzwerkkarte dazu gekauft, damit es dann auch wirklich geht und nur die CPU die auch wirklich drauf sicher gelaufen ist. Und er hat mir da zugestimmt. Beste Freundschaft verliert man nicht so einfach. Er vertraut mir da völlig. Ich habe nicht vor ihn zu verarschen oder abzuzocken. Und das wird auch ein cooler gaming PC dann sein. Er hat mehrere PCs. Sein Haupt Rechner ist ein i7 6700k,dann hat er noch einen atlohn 64 x2 6000 System , nen i5 3570 System das er ebenso von mir abgekauft hatte und noch bei mir rumstehen tut.
Er sagte ja er kauft von mir nur die günstigen PCs ab. Günstig wäre das System ja dann auch. Denn ein ryzen 7 2700x oder 2600x kostet ja nicht mehr die Welt. Das wäre also genau das was ja perfekt in sein raster fällt oder?
 

Falo999

Experte
Mitglied seit
08.08.2016
Beiträge
1.168
Nein ich habe keine Rechnung, ich habe gelesen ohne Rechnung gillt das Hersteller Datum,
Klar und wenn man kein Herrstellungsdatum findet kann man einfach sein Wunschdatum mit einen Eding draufschreiben und schon hat man die Herrstellergarantie...

Du hast nur mit deinen Verkäufer ein vertragsverhältnis und damit auch gesetzliche Gewährleistungsreglungen aber mit den Herrsteller hast du kein Vertragsverhältnis.
Der Herrsteller kann aber halt in seiner freiwilligen zusätzlichen Gewährleistungen an bedingungen stellen wie z.B. nur für Erstbessitzer.
 

Oldironsides220

Semiprofi
Mitglied seit
28.02.2018
Beiträge
212
SORRY - wirklich!
- aber nimmst Du Tabletten?

Also mal ehrlich .... Alles neu kaufen bzw. zusätzlich, wegen Hitze und Stromverbrauch?

Reden wir hier über eine Serverfarm oder einen zentralen Durchlauferhitzer für ein 6 Personenhaushalt?!?!

Wenn Dir das um umwelttechnische Punkte geht darfst Du nichts neues kaufen, Umweltzerstörung bei Rohmaterialgewinnung; Gift, Strom/Co2 bei der Fertigung; zusätzlicher Verpackungsmüll beim Versand und wieder Co2 etc.....

Du hast einen Ryzen 9 3950x wie Du sagts, welcher Deine Filme genauso umwandelt wie Dein Intel-Dinosaurier - also rippe mit diesem.

Zum Zocken kannst Du auch den Gamingmode für den 3950X verwenden und gut ist. Abgesehen davon das alte Pimmelspiele durch geringe Auslastung wohl kaum an der TDP-Grenze kratzen.

Ist ist soooo einfach wenn man das möchte - verkaufe den ganzen anderen Kram, benutze für alles den 3950X (den genau dafür ist sowas ja da) und von der ganzen Geld was Du erzielst kannst Du die jährlichen 400Watt Mehrverbrauch im Vergleich z.B. R6 5600X bei paar mal zocken im Jahr genau wie lange bezahlen.....?! Oder den Arbeistspeicher aufrüsten, oder eine fette neue M.2-SSD, oder .... Essen gehen 🤷‍♂️

Oder Du kaufst mir meinen Rechner ab.... ist ein R3 3300X undervoltet.... brauch unter Prime95 nur 60-63Watt PPT - Bei interesse oder zuviel Geld einfach PM schreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Latiose

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.615
Das war der ursprüngliche Plan gewesen. Dann habe ich aber gemerkt das der i9 9980xe beim zocken alleine ja noch immer mehr Strom verbrät. Bei teillast waren es 120 bzw 130 Watt gewesen. Ich habe nicht nachgesehen wieviel dieser alleine nur beim zocken verbraucht. Bisher lief immer der 3770k auf 4,3 GHz übertaktet. Ich hatte wohl vergessen gehabt ihn auf Standard takt zu setzen. Dann scheint wohl der Stromverbrauch Abstand geringer zu werden. Nun überlege ich halt wie ich den Stromverbrauch in Grenzen halte, will damit schließlich meine Eltern damit etwas entlasten. Ist ja nicht mein Strom den ich verwende, sondern der von meinen Eltern. Darum bin ich ja auf die Idee gekommen den i7 3770k System doch zu behalten. Da drinnen ist mit einem 850 Watt Gold eben halt kein stromsparende Netzteil drinnen und es dürfe auch an der effizients wohl etwas schlechter abschneiden weil es so nie die 92 bzw 93 % effizients erreichen wird. Und beim i9 9980xe ist ein 550 Watt Netzteil ebenso gold drinnen. Nun gut, ich kann es mir ja noch überdenken das ganze.
 

Oldironsides220

Semiprofi
Mitglied seit
28.02.2018
Beiträge
212
😳 Jetzt willst Du einen alten stromhungrigen (lahmen) Rechner behalten wegen wegen vielleicht 3 Prozent Unterschied in der Effizienz vom Netzteil....aber dafür 200Watt mehr verbrauchen :wall:

Vieleicht solltest Du statt 1000€ für einen 3. oder 4. Rechner zum Stromsparen zu investieren, Deinen Eltern einfach 20€ Strom bezahlen und den unnötigen Schrott verkaufen.

Oder einfach mal für 10€ bei McDonald's unter Menschen gehen....:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Latiose

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.615
Also stromhungrig ist der i7 3770k ja nicht. Allerdings hast du recht, er ist alt. Und meine games sind ebenso alt. Die andere Frage lautet ja, welche Vorteile hätte ich mit dem i9 9980xe beim reinen zocken. Das habe ich mir schon gestellt gehabt. Klar hätte ich da dann mehr fps, aber die andere frage, bringt mir das Vorteile unter full HD?
Das sind halt die Fragen aller Fragen.
 

Oldironsides220

Semiprofi
Mitglied seit
28.02.2018
Beiträge
212
Du hast doch selber gesagt das Du einen 3950X hast, der kann doch alles was Du möchtest.... Ich verstehe es einfach nicht wo Dein Problem liegt - bzw. das hat wohl nichts mit PC's zu tun.

Ich bin raus hier, meine bescheidene Meinung dazu hast Du ja schon.

Alles Gute
RON
 

Latiose

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.615
@Oldironsides220

Du scheinst da wohl was missverstanden zu haben. Es ging nicht um den Hauptrechner. Ich zocke ab und zu, zu dritt und brauche darum ja auch 3 PCs. Es ging ja nur darum ob ich den 3770k behalte oder diesen gegen nen i9 9980xe ersetzen sollte oder ne extra PC mit einem ryzen System neu zusammen zu bauen und beide zu verkaufen. Mehr war es ja nicht. Der 3950x ist ja auch top, habe ja auch nichts gegenteiliges behauptet und es soll ja auch diesen PC nicht ersetzen, weil den benutze ja ich selbst. Der dritte PC wird also nur dann benutzt wenn mein zweiter bester Kumpel zu mir kommen wird. Es spielt somit nur alleine dort die gamer leistung ne Rolle, die Anwender leistung ist somit irrelevant. Weshalb dann der i9 9980xe System ja hinter seiner Erwartungen bleiben wird. Er wird zum Dauer schlafen gelegt, denn er wird bei solchen games nur fast schlafen weil das für dieses System keine echte last ist. Und bei reinem gaming hat der i9 system nen Nachteil. Du meinstest mit Sicherheit mit alt den i9 oder den i7 cpu System?
 

Fliwatut

Experte
Mitglied seit
12.06.2015
Beiträge
2.147
Ort
Aachen
Du könntest aus dem 9980XE System sowas machen:
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
26.336
Ort
Rhein-Main
Ich mache hier mal zu,

Wenn es einen triftigen Grund gibt warum ich wieder aufmachen sollte bin ich per PN zu erreichen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten