Aktuelles

welche CPU ist im moment als Reine Zocker CPU am sparsamsten?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Latiose

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.608
Du würdest also das mainbaord an meiner Stelle verwenden, auch wenn dies hieß ich müsste dann ne netzwerkkarte hinzukaufen. Und ich erwarte nicht das mir einer 100 € dafür noch gibt. Denn das würde selbst ich für den preis ja nicht kaufen. Denkst du selbst 80 € wären da noch zu viel für das mainbaord und für wieviel denkst du werde ich es denn am ende wirklich loswerden können?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Falo999

Experte
Mitglied seit
08.08.2016
Beiträge
1.133
Du solltest dich etwas vom Energieverbrauch distanzieren.

Der eigentliche CPU verbrauch hat gerade in Games fast keinerlei Auswirkung auf den gesamten Stromverbrauch eines PC , selbst dein 9980xe wird bei älteren Spielen nur ein Bruchteil seiner 165W TDP gebrauchen.

Problem ist eher das Thema Mainboard und da ist der 9980xe mit seine LGA2066 halt einer Serverplatform unddie sind halt nicht gerade auf Stromsparen ausgerichtet.

Ähnliches Problemhat derzeit leider auch AMD so sind die meisten Boards nicht gerade stormsparer und so liegt man im Leerlauf oft schnell 30-50 Watt über ein Intel system.

Das günstigste wäre ganz sicher den 9980xe zu verkaufen und den I7 3770K weiter zu benutzen wenn die CPU Leistung derzeit für die verwendeten Spiele noch ausreicht.
Die kosten auf für ein günstiges Ryzen System bekommst du in 20 Jahren nicht über den Stromverbrauch raus.
Außer natürlich du läßt das System 24/7 unter Vollastlaufen weil du bei Seti@Home oder ähnliches mitmachst.
 

Latiose

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.608
Stimmt habe mal genau geschaut also unübertaktet braucht der i7 3770k 108 Watt unter last und der ryzen 5 3600 verbraucht da irgendwie mehr, also der verbraucht da 133 Watt, was ja dann mehr wäre.
Um unter dem zu kommen müsste man da ne ryzen 3 3200g verwenden was dann bei 97 Watt wäre. Was wirklich nicht viel ersparnis an Strom ja ist. Ich habe gedacht da würde in dem Bereich amd viel getan haben. Scheint ja irgendwie nicht so zu sein. Da dies ja schon im tpd 65 ist, geht da freilich auch nix mehr noch weiter runter. Gut dann ist da ja die Entscheidung ja schon leicht gefallen. Ich würde somit meinen Eltern keinen Gefallen tuen den i9 9980xe system weiter zu verwenden weil dann der Stromverbrauch dann steigen würde. Damit würde ich meinem Vaters Aussage immer größere Systeme und damit ich immer mehr Strom verbrauche ja sogar noch untermauern. Das kann ich nicht auf mir sitzen lassen. Damit ist nun sicher was Verkauft wird.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
26.245
Ort
Rhein-Main
Ich habe so den Eindruck dass du lieber Fabulierst und nonsense Posts produzierst anstatt dich mal mit Fakten zu beschäftigen, z.B. den Links die ich dir gestern Abend noch verlinkt habe.
Ryzen 5 3600 bei 133Watt ist jedenfalls Nonsense - meiner nimmt sich nichtmal die Hälfte davon.

Denn hättest du die Links gelesen oder verstanden (keine Ahnung wo es genau schief gelaufen ist), dann wäre dieser Thread ggf. sogar brauchbar geworden.
So hast du nur alle meine Befürchtungen wahr gemacht. Schade eigentlich.

Erinnert mich stark an: "Lasst mich mit Fakten in Ruhe, ich habe eine Meinung!"
 
Zuletzt bearbeitet:

xYeti

Semiprofi
Mitglied seit
30.06.2019
Beiträge
709
Ich habe so den Eindruck dass du lieber Fabulierst und nonsense Posts produzierst anstatt dich mal mit Fakten zu beschäftigen, z.B. den Links die ich dir gestern Abend noch verlinkt habe.
Ryzen 5 3600 bei 133Watt ist jedenfalls Nonsense - meiner nimmt sich nichtmal die Hälfte davon.

Denn hättest du die Links gelesen oder verstanden (keine Ahnung wo es genau schief gelaufen ist), dann wäre dieser Thread ggf. sogar brauchbar geworden.
So hast du nur alle meine Befürchtungen wahr gemacht. Schade eigentlich.

Erinnert mich stark an: "Lasst mich mit Fakten in Ruhe, ich habe eine Meinung!"
man muss sich nur mal all die beiträge vom TE ansehen - ganz gleich wo und um was es geht. der rote faden zieht sich wie kaugummi. der TE is auch bei CB zu finden und es anzunehmen des es dort nen ähnlichen thread gibt :)
 

Falo999

Experte
Mitglied seit
08.08.2016
Beiträge
1.133
Die Fragen kann man endlos fortführen, wofür kauf man sich im Privaten Umfeld einen 9980XE das macht in aller Regel keinen Sinn außer für das für einige wichtigste Phallusmeter.
Bestimmt hat er auch schon einen 5950X vorbestellt.
 

Chris1975

Semiprofi
Mitglied seit
25.03.2020
Beiträge
308
Ort
Unterfranken
Anders gefragt was willste darauf zocken? Aktuelle Games oder ausschließlich alte Games?
Aktuelle Games brauchen neuere Hardware und evtl Win10. Momentan sparsamste cpu kann mit Win 7 schon Problem machen deswegen die Frage.
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
24.450
Ort
50.969
User Latiose konvertiert Videos im großen Stil daher der Bedarf an CPUs mit vielen Kernen, die CPU soll dabei möglichst schnell, kühl und wenig verbrauchen, dafür hat er den 3950x, jetzt soll was für Gamimg gefunden werden, ist doch nicht so schwer zu verstehen, denke der beste Vorschlag ist bisher ein 3600 oder hat wer noch andere Vorschläge?
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
24.450
Ort
50.969
OK aber sein Konvertierungsprogramm läuft unter win10 langsamer als unter win7 wir haben das ausprobiert ....
 

Spackibert

Experte
Mitglied seit
08.06.2014
Beiträge
3.435
User Latiose konvertiert Videos im großen Stil
*User Latioses Hobby ist das Benchen mit einem uralten Videotranscodingprogramm

Würde er tatsächlich und täglich so viel konvertieren, wie er das behauptet, kämen nämlich auch ständig Fragen zum Thema Storage für den ganzen Kram...
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Erstens kann ich nicht nachvollziehen, warum du erwartest, dass dir jemand knapp 100 € für ein Board mit offernsichtlich mehreren Defekten geben sollte, bei denen es Deiner Beschreibung nach nicht gänzlich unwahrscheinlich aussieht, dass Zen3 auch mit Bios-Updates zu einem Problem werden könnte (nicht funktionierender 3950X).
Oh Gott, zu dem Board gibt es sogar nen MP-Deal...

Äußerst haarsträubende Summe für ein defektes und relativ altes Board
 
Zuletzt bearbeitet:

Latiose

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.608
Wofür genau hast du denn den 3950X gekauft, wenn du einen 9980XE hast?
Nun ich war mit der Leistung des 9980xe nicht ganz zufreiden gewesen.Zu heiß,zu stromhungrig und dank externer Tests auch noch langsamer.Für mich ist seid dem ich den 3950x habe,wohl ein überflüssiges System entstanden.Zum Stromsparenden Zocken ist der ebenso nicht zu gebrauchen.Wenn ich den verkaufen,dann weis ich gewiss,dieser wird das System Optimaler auslasten als ich es getan habe.Und wird wohl auch von AVX wirklichen Nutzen davon Tragen.Die Person die es also abkaufen wird,wird überglücken mit dem ganzen sein.Die wird dann wohl auch ne Wasserkühlung drauf Pflanzen.Dann wird das System sich wohl ganz entfalten können,da bin ich mir sicher.Bei mir würde es ab jetzt noch weniger der Anforderungen gerecht werden.Nur noch als Zocker Maschine,da würde es wohl das dasein fristen.Gerecht wird es somit dem System nie mehr wieder werden,da es ja ersetzt wurde.Und ich werde auch nicht mehrere Pcs gleichzeitig zum Umwandeln nutzen,das ist mir zu müheselig.


Und ja ich gebe zu,ich wandle eigentlich zu wenig um,nur am Wochende,aber ich merke es schon den Geschwindigkeitsunterschied.War ich bisher immer über ne Stunde mehr in Richtung 1 1/2 Stunden mit Umwandeln unterwegs gewesen,waren es fast ne Stunde.Das merkt man bei mehreren Sachen zum Umwandeln sehr wohl und besonders bei so großen Sachen merkt man es wie z.b Alarm für Cobra 11 Aufnahmen.Die sind mit 45 Minuten oder 40 Minuten ja nicht ohne.


Und das mit dem Zocken,nun nur alte Games will ich drauf zocken.Das neueste Game von mir ist von 2013 und heißt Borderlands The Pre Seqial.
Das wird auf das System gezockt.Genau genommen es wird auf 3 Pcs gleichzeitig gezockt.Wenn mein zweiter Kumpel da ist,ansonsten bleibt dieser Pc aus.Wie lange,hängt von meinem Kumpel drauf an.Ob es 2 Wochen oder länger sind,liegt nicht in meiner Hand.DIe anderen Spiele sind alles älter ,also 2009 und älter.Neu ist hier nix.
Zocke sogar ein Single core Game.Es heißt C&C die Stunde Null oder Counterstrike Source.Beide spiele sind wohl was kernauslastung betrifft,die anspruchslosesten Games die man da zocken tuen.Ändert ja nichts an der SItuation oder?


Achja was ich nicht verstehe,warum es einer nur als Witz zum lachen meine Beträge sieht und es dem anderen nur Wütend macht.Es ist doch ernst gemeint was ich schreibe.Und ich schreibe ja auch nur das was momentan aktuell ist.Wie der ist zustand ist.Warum sollte man da denn drauf wütend oder so sein.Ich weis das es mein Bruder eigenlich nicht verstand warum ich mir einfach so ein AMD System gekauft hatte.Na wegen der guten Leistung.Und weil es weniger Strom verbrauch.Ich habe somit das andere System mehr oder weniger verbannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

HicoN

Semiprofi
Mitglied seit
28.02.2019
Beiträge
346
Du holst dir einen 9980xe, eine cpu für auch heute noch mindestens 850€, um Cobra 11 zu konvertieren? Merkst dann später das er zu langsam ist, steigst also auf einen 3950 um, jetzt willst du den 9980xe nicht verkaufen weil du Verlust machst und dir einen 3300x kaufen weil es zu viel Strom kostet deinen 9980xe am Wochenende für ne Stunde Borderlands mit deinen Kumpels anzuschmeißen?

Ich bin raus, da steigt doch keiner mehr durch. Die fehlende Logik zieht sich als roter Faden durch so ziemlich alle Beiträge.

Aber wenn du weiterhin Geld verschenken willst probier's doch Mal bei der Dkms. Damit tust du auch noch was gutes und rettest leben.
 

Latiose

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.608
@HicoN

Was wie DKMs?
Und zur Infos ich habe sogar noch ein System,es ist ein i7 3770k. Ich habe festgestellt das das AMD System im ganzen Pc kaum weniger Stromverbrauch hat.Sodas auch welche schon festgestellt haben das sich ein neues System zu kaufen nur zum zocken kaum lohnt gegenüber dem i7 3770k.
Nun habe ich vor das system zu behalten des i7 3770k.Nun was heißt angst,ich weis halt nicht genau wieviel man dafür noch bekommen kann.Verluste das kenne ich schon,lässt sich ohnehin nicht vermeiden und ein Verkaufen ist wohl besser als wenn es Jahre Lang nur herumstehen würde,ohne das was damit gemacht wird.Und ja die Plattform ist einfach von sich aus Stromhungriger.Habe ich selbst nicht mitbekommen.Der Stromzähler ist halt nur sehr schnell nach oben geklettert.Das hat mein Vater mitbekommen.Hat sofort den Pc die Schuld in die Schuhe geschoben.Und ich muss ehrlich gestehen,er hat ja recht.Darum stand ja nur 3 Möglichkeiten zur debatte. Das 3770k System behalten & 9980xe System verkaufen,das 3770k System verkaufen um Platz für den 9980xe System zu machen oder ein neues AMD System extra zum zocken zu besorgen.
Nachdem ich selbst herausgefunden hatte,ein neus AMD System sich stromspartechnisch nicht lohnen würde,habe ich mich schnell dagegen entschieden.Die Überlegung mit dem das i9 9980xe System zu behalten,war nach reifer Überlegung ebenso keine gute Option.Zumal mehr fps ich ja ohnhin nicht haben werde und der Stromverbrauch ja dann auch für die Paar Stunden zustäzlich steigen würde.
Wie du siehst,von richtiger Angst ist keine Rede davon.Musst also nicht dem ganzen ne Abkehr machen.Selbst du kannst mir nen guten Rat geben,ich bin für Vorschläge somit offen.
 

Spackibert

Experte
Mitglied seit
08.06.2014
Beiträge
3.435
Achja was ich nicht verstehe,warum es einer nur als Witz zum lachen meine Beträge sieht und es dem anderen nur Wütend macht.Es ist doch ernst gemeint was ich schreibe.Und ich schreibe ja auch nur das was momentan aktuell ist.Wie der ist zustand ist.
Der Spass hört halt spätestens dann auf, wenn man im MP defekte Boards als "läuft tippitop" anpreist und somit 1. ****** nachgeht und 2. anderer Leute Zeit verschwendet.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
24.450
Ort
50.969
Seit doch bitte nicht so fies zu ihm.
Wir waren doch schon auf einem guten Weg, nämlich die überflüssige Hardware zu verkaufen, um damit einen kleinen sparsamen Zocker PC zu finanzieren, das ist doch im Grunde keine schlechte Idee.

In Raum steht doch schon ein 3300x, 3600 oder ein i3 ...

Edit:
Was mir noch eingefallen ist, der 3950x kann im game Mode betrieben werden und hat sogar noch einen ECO-Mode mit glaube ich 65Watt, wäre das nicht eine Idee, um damit zu spielen, dann braucht man eigentlich kein separaten Spiele PC, was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:

Spackibert

Experte
Mitglied seit
08.06.2014
Beiträge
3.435
Wir waren doch schon auf einem guten Weg, nämlich die überflüssige Hardware zu verkaufen, um damit einen kleinen sparsamen Zocker PC zu finanzieren, das ist doch im Grunde keine schlechte Idee.
Das ist schon eine halbwegs schlechte Idee, wenn man ein lauffähiges i7-3770 System hat.

Und wenn man den 3950X hat, kann man damit auch mal 3 Stunden Borderlands spielen. Einen 3950X nur kaufen, um dann zu merken dass Strom Geld kostet die Kiste nur am WE für 2h Rendern einzuschalten, ist sogar eine super schlechte Idee...
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ausserdem könnte uns OP mal seine Grafikkarte verraten - wenn die entsprechend stromdurstig ist, spielt es auch nämlich auch absolut keine Rolle mehr, ob der 3950X beim Zocken nun 50 oder 65w verbrät
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
24.450
Ort
50.969
Er soll den alten i7 3770k auch verkaufen und zum zocken den 3950x im eco Mode betreiben, geht per Ryzen Master ja auf Knopfdruck, so haben wir für alle die beste Lösung. 🤷‍♂️
 

Latiose

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.608
@HicoN

Wenn es so einfach wäre,dann wäre die Leistung wirklich egal gewesen.Das was ich so umwandle,war solche Serie ja nur ein Beispiel.Ich wandle freilich noch mehr um.Sachen zum teil wo es noch nicht mal Als DVD bzw Bluray zu kaufen gibt.Solche Sachen die halt Erstaustrahlung im Fernsehen laufen und dann erst als Bluray erscheinen werden.
Also ich wandle ja zwei Sachen gleichzeitig um.Beim ersten selben Programm Alarm für Cobra 11 und beim zweiten Anime Serien.Die CPU war gut ausgelastet gewesen,als ich dann noch nebenbei gezockt hatte.Ich starte also immer vorm Zocken sachen zum Umwandeln.Und es wird nun mal halt am Wochende gezockt.Meist ist also nur einer meiner Kumpels da,da wird halt dann mit zwei Pcs gezockt.Würde ich es da auch noch so machen,dann wäre ich ja da nur noch mit Umwandeln anstatt zu zocken beschäftigt.
Und genau da ist halt diese CPU namens 3950x eben sparsamer.Ich gebe zu ich habe auch so ne Art Benchmark bei mehreren Pcs mit unterschiedlichen CPUS gemacht.Aber nur damit ich die beste davon herausfinden konnte.Hätte ich da z.b Threadripper genommen .müsste icj da wirklich auf Windows 7 verzichten,weil welche der Tester geschrieben hatten,das es zu instabil gelaufen ist.Ich weis zwar nicht wie diese aussieht,warscheinlich mit vielen Abstürzen,gehe ich mal davon aus.Das sind alles sachen die ich damit einfließen lassen wollte.
Diese ganzen Infos brachten mir viel und auch die erkenntnis wieviel mehrleistung man da rauskitzen konnte.Umsonst war das ganze also nicht gewesen.Auch dann das Wissen über den Stromverbrauch brachte mich zu dem Ergebnis.
Es wird auch noch bei wem der Ryzen 5950x mit meinen Settings getestet.Sollte ich damit unzufrieden sein,habe ich nicht unnötig mehr Geld ausgegeben.Dies wird wohl der Finale test sein.Sollten es da nur so 2 oder 3 % oder sowas schneller sein,käme das für mich nicht in Frage mehr.
Mein Ziel war es also möglichst nahe zum Threadripper 3970x/2990Wx bei den Ergebnissen zu kommen bei möglichst moderaten Stromverbrauch.Also so wenig wie halt möglich ist.
Das ist somit nicht leicht einen Perfekten spargat zu machen.Mir ist es allerdings dennoch gelungen.Mir ist auch klar das auch der 5950x nur minmal solchen Monster CPUs näher kommen kann und nicht massiv näher.Denn das wäre ja sonst wohl ein Wunschdenken gewesen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@Spackibert

Du willst wissen was für Grafikkarten ich so drinnen habe,das kann ich gerne sagen.Von allen drei Pcs oder willst du noch den Ram und das Mainbaord wissen.Aber gut dann nenne ich mal die Grafikkarten.


In meinem Hauptrechner ist eine GTX 1060 drinnen,ohne von mir übertaktet geworden zu sein.
Der zweite hat eine GTX 1050 Ti drinnen
Der dritte ,da hätte ich eigentlich auch eine GTX 1050 ti einbauen sollen,da allerdings der Preis nicht weit weg gewesen war,wurde es da eine GTX 1060.
Geplant wird da langfristig ,drauf zu warten das ne RTX 3040 mit hoffentlich nur 50 Watt verbrauch erscheinen wird,dort rein zu stecken.Damit können dann auch langfristig die Netzteile weiter Schrumpfen.In meinem Hauptrechner ist ne 450 Watt Netzteil drinnen.Im dritten ist da noch von früher ein 850 Watt Gold Netzteil verbaut.Damals war mit dem System Sli geplant gewesen.Seid dem ich aso kurz mal sli gehabt hatte und gemerkt das es doch nicht das wahre ist(die baugleiche GPU habe ich geschenkt bekommen,nur darum konnte ich es auch durchziehen).Sli hatte ich genau 4 Stunden im Betrieb gehabt und schwups war es wieder nur eine gewesen.So schnell kann man SLI Testen.Man nehme ein paar Games her und testet das kurzerhand mal.Freilich waren es 2 Highend GPUS gewesen.Diese habe ich jedoch nicht mehr weil ich von einer ersten TItan die verkauft hatte,um mir aus den 2 GTX Titan ne GTX 1060 und ne GTX 1050 ti zu kaufen.Ich habe auch nicht mehr vor mir da highend GPUS reinzustecken.
Wenn es keine RTX 3040 geben wird,werde ich mir halt da wohl was anderes einfallen lassen,im nächsten Jahr.Hauptsache ich gleiche irgendie die CPU beim Stromverbrauch etwas aus.
Ich weis das die kleinsten Netzteile bei 300 Watt anfangen(nicht die mini Netzteile wie Pico,die ja nur in kleinen Gehäuse Platz haben können).
Nun weis du was ich vor habe.Und hoffe das mir das ganze nicht allzuviel Geld kosten wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mo3Jo3

Experte
Mitglied seit
01.08.2017
Beiträge
2.715
Ort
ganz im Westen
Ich sehe diesen Thread jetzt erst und ich muss gestehen, ich habe selten so gelacht hier im Forum. :lol:
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
24.450
Ort
50.969

schakusa

Enthusiast
Mitglied seit
26.06.2011
Beiträge
10.790
das du das nicht verstehst wundert sicher auch die wenigsten :d
 

Latiose

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.608
was ist denn an dem was ich so geschrieben habe so schlimm dran.Ich sehe da ebenfalls keine bedenken oder habe ich was übersehen was ich da so schreibe?
@schakusa?
 

schakusa

Enthusiast
Mitglied seit
26.06.2011
Beiträge
10.790
schlimm? um himmels willen, gar nichts, ich empfinde es nur als unterhaltsam. ich gehe jetzt aber wieder unter die mitleser, wollte euch nicht stören hier, sorry ;)
 

Latiose

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.608
stimmt hast recht.Ich habe ja schon meine antworten bekommen auf meine Frage.Und auch schon entschieden,den i9 System zu verkaufen.Denn wozu diese Mehrleistung zu behalten,wenn es dann nur noch zum zocken verwendet wird und warum sollte ich ein Hitze und Stomfessendes System behalten wenn es auch die wohl bessere alternative dazu gibt.Es ergibt halt einfach null sinn.Wenn dann bevor ich den i9 System behalte würde ich wohl eher ein Ryzen System mir zulegen das deutlich sparsamer ist als das.Nun gut,ist halt so wie es ist.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten