Aktuelles

[Kaufberatung] SSD-Kaufberatung/-Informationsthread + Diskussion (Bitte lesen!)

Scoty

Active member
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
2.553
Ort
Erde
Dann packe ich dich auf meine Ignoreliste und bitte dies umgekehrt ebenso zu handhaben. Warum solltest du etwas lesen auf das du nicht gibst und warum sollte ich etwas lesen und womöglich kommentieren, wenn der Leser dann nichts darauf gibt, dies macht doch keinen Sinn.
Weil du überheblich bist und von nvme null Ahnung hast. Have done.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Trill

Well-known member
Mitglied seit
03.07.2012
Beiträge
2.901
Ort
NRW
PNY hatte ich schon angeschrieben aber die behaupten es gibt keine was Blödsinn ist und deren Aussage wiederspricht denn eine hat eben die 22.4 und die andere 22.5 von daher müssen die zumindest eine 22.5 haben.

In dem weiter oben verlinkten Forum schrieb eh auch jemand:

These are custom-named firmware but relate to 22.5 and 22.4 (last three alphanumerals). Using newer flash but seems to have full DRAM.
Wegen dem Dram müsstest du die andere PNY dann aber auch mal auslesen um Gewissheit zu haben. Und wie gesagt, auch die, die mit dem Tool nur 512MB anzeigen, können 1GB haben, wenn sie Doppelseitig bestückt sind, das muss du eben per Sichtprüfung kontrollieren.

Das Tool zum Auslesen würde übrigens upgedatet, da ist jetzt ein Phison NVME Treiber mit dabei:

Holt, einfach herrlich der Typ! Packt direkt jeden auf seine Igno Liste, wer mal nicht direkt seiner Meinung ist oder ihm folgt! Er meint wirklich er ist der Maßstab für alle Themen und nur er hat bei allem nen Plan, siehe NVME Treiber, da kommt laut ihm immer nur der stornvme von Microsoft in Frage. Was ein Käse, man kann auch den RST Treiber nehmen oder zum testen bzw. auslesen eben auch den von Realtek, Phison oder Plextor. Das Holt jetzt allerdings null Ahnung hat, das würde ich nicht unbedingt so sagen, er weiß halt eben auch nicht alles, wie alle hier, tut aber leider immer so. ;)

Edit:
Hier Holt, falls du doch mitliest, meine beiden Silicon Power NVME laufen bei meinem Intel System über den RST NVME Treiber ganz ohne Raid zu nutzen und eben nicht mit dem Microsoft NVME, denn der RST ist doch etwas performanter und auch aktueller. Bei meinem X570 System nutze ich den Microsoft, da gibt es auch keine anderen außer die Raid Treiber von AMD, aber auch mit X570 könnte man zum Auslesen den NVME von Phison nutzen. Und klar, wer Samsung M.2 SSDs nutzt sollte auch deren NVME einsetzten, mit dem habe ich z. B. auch mit X570 keinerlei Probleme.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Scoty

Active member
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
2.553
Ort
Erde
Habe es versucht aber bekomme keine Infos von der mit der 22.5. Treiber ist installiert und bei der mit der 22.4 hat es ja funktioniert. Auf der Seite gibt es ja noch andere Varianten aber keinen Plan welche ich noch testen könnte.
 

Trill

Well-known member
Mitglied seit
03.07.2012
Beiträge
2.901
Ort
NRW
Dann mach die Sichtprüfung, wenn beide baugleich sind, kannst du eigentlich auch davon ausgehen das auch beide gleich bestückt sind.
 

Scoty

Active member
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
2.553
Ort
Erde
Mit einer Version erhalte ich zumindest das und da steht ich soll die phison_nvme_flash_id2 verwenden was ich ja tat. Beide sehen ident aus was aufkleber betrifft. Denn will ich aber nicht entfernen weil sonst die Garantie weg wäre.

v0.1a
OS: 10.0 build 19041
Drive : 3(NVME)
Scsi : 5
Driver : W10
Model : PNY CS3030 1TB SSD
Fw : CS303225
Size : 953869 MB
LBA Size : 512
Firmware lock supported [02 01] [P004] [0100] - Drive locked, use phison_nvme_flash_id2 v0.2+
Controller: PS5012-E12
Nand vendor : Micron (0x2c)
P/N : 511-191018041
CPU Clk : 666
Flash CE : 32
Flash Channel : 8
Interleave : 4
Flash CE Mask : [++++++++ ++++++++ ++++++++ ++++++++]
FlashR Clk,MT : 533
FlashW Clk,MT : 533
Block per CE : 1008
Page per Block: 2304
Bit Per Cell : 3(TLC)
DRAM Size,MB : 1024
DRAM Clock,MHz: 1600
DRAM Type : DDR4
 

Scoty

Active member
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
2.553
Ort
Erde
Möchte meine alte Samsung 840 SSD nun austauschen wo Windows drauf ist und es soll wieder eine normale SSD sein, also keine nvme da es bei Windows keinen Sinn macht. Im neuesten PCGH Hardware Video wo akuelle SSD erklärt wurde habe ich rausgelesen das MLC wohl das beste ist und vor allem am schnellsten während TLC, SLC und QLC langsamer sind nur die Speicherdichte ist bei QLC am höchsten gefolgt von TLC. Da für WIndows und die paar Programme eine 512gb mehr als ausreicht habe ich in Geizhals speziell nach MLC gesucht und die Samsung SSD 860 PRO 512GB so wie paar andere Hersteller gefunden. Wie sind eure Erfahrungen mit der Sasmung?
 

DragonClaVV

Active member
Mitglied seit
05.04.2010
Beiträge
4.223
Die Pro sind Highend SSDs im Consumer Bereich. Rein für Windows also im Prinzip Perle vor die Säue. Ich hab trotzdem eine denn beim Hobby ist die Sinnhaftigkeit nicht immer vorhanden :d
 

killah3000

Member
Mitglied seit
10.09.2009
Beiträge
354
suche 256gb interne 2,5 zoll ssd (msata ect passt nicht nur eine 2,5 zoll) für nen freund
bin schon lange raus aus dem thema da gibts nun 1000 hersteller die ich net kenne
kann einer der sich auskennt eins empfehlen mit 256gb

Lexar NS100
Verbatim Vi500 S3
Silicon Power Ace A55
Intenso SATA III
Transcend SSD230S
GoodRAM CX400
GigaByte SSD (GP-GSTFS31256GTND)
HP S700 Pro
SanDisk x600
SanDisk Ultra 3D
Kingston KC600
 

MrWahoo

Redakteur Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
22.364
System
Desktop System
Desktop
Laptop
Thinkpad E480
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 7 3700X
Mainboard
ASUS X570 ROG STRIX-E
Kühler
bequiet SilentLoop 360
Speicher
32 GB Crucial Ballistix DDR4-3200
Grafikprozessor
Palit GTX1060
Display
Dell
SSD
Samsung 970 Pro, 970 Evo, 850 Evo, 840 Evo, WD SN750, ADATA S511
HDD
IronWolf Pro
Optisches Laufwerk
Tatsächlich!
Gehäuse
Corsair Carbide Series 678C
Netzteil
Fractal Design Ion+ Platinum Series 660W
Keyboard
Logitech Illuminated K740
Mouse
Mionix Naos 7000
Betriebssystem
Ubuntu
Webbrowser
Firefox
Sonst dürfte die Crucial MX500 etwa 2 Euro mehr kosten, wäre es mir wert.
 

MrWahoo

Redakteur Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
22.364
System
Desktop System
Desktop
Laptop
Thinkpad E480
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 7 3700X
Mainboard
ASUS X570 ROG STRIX-E
Kühler
bequiet SilentLoop 360
Speicher
32 GB Crucial Ballistix DDR4-3200
Grafikprozessor
Palit GTX1060
Display
Dell
SSD
Samsung 970 Pro, 970 Evo, 850 Evo, 840 Evo, WD SN750, ADATA S511
HDD
IronWolf Pro
Optisches Laufwerk
Tatsächlich!
Gehäuse
Corsair Carbide Series 678C
Netzteil
Fractal Design Ion+ Platinum Series 660W
Keyboard
Logitech Illuminated K740
Mouse
Mionix Naos 7000
Betriebssystem
Ubuntu
Webbrowser
Firefox

MrWahoo

Redakteur Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
22.364
System
Desktop System
Desktop
Laptop
Thinkpad E480
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 7 3700X
Mainboard
ASUS X570 ROG STRIX-E
Kühler
bequiet SilentLoop 360
Speicher
32 GB Crucial Ballistix DDR4-3200
Grafikprozessor
Palit GTX1060
Display
Dell
SSD
Samsung 970 Pro, 970 Evo, 850 Evo, 840 Evo, WD SN750, ADATA S511
HDD
IronWolf Pro
Optisches Laufwerk
Tatsächlich!
Gehäuse
Corsair Carbide Series 678C
Netzteil
Fractal Design Ion+ Platinum Series 660W
Keyboard
Logitech Illuminated K740
Mouse
Mionix Naos 7000
Betriebssystem
Ubuntu
Webbrowser
Firefox
Sind die 6 GB kaufentscheidend? Das beste Preisleistungsverhältnis hast du in dieser Größenordnung sowieso nicht.
 

mgbott

••••
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
8.425
Ort
Stuttgart
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3600X
Mainboard
MSI B450 Gaming Pro Carbon AC
Kühler
Noctua NH-D15
Speicher
32 GB Crucial Ballistix Sport LT 3600@14-19-14-34
Grafikprozessor
MSI GTX 1070 Aero Itx 8g OC
Display
HP Pavilion 32"
SSD
2,5 TB m2 & SATA
Soundkarte
Asus Sonar DX
Gehäuse
Lian Li V 1020 Black
Netzteil
Seasonic Focus Plus Gold 650W
Keyboard
Microsoft Sidewinder x4
Mouse
Sharkoon Gaming Advance
Betriebssystem
Win 10pro 64bit
Webbrowser
Feuerfuchs
Ich würde ein paar Euro drauflegen und die WD Blue 3D für 59€ nehmen.
 

mgbott

••••
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
8.425
Ort
Stuttgart
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3600X
Mainboard
MSI B450 Gaming Pro Carbon AC
Kühler
Noctua NH-D15
Speicher
32 GB Crucial Ballistix Sport LT 3600@14-19-14-34
Grafikprozessor
MSI GTX 1070 Aero Itx 8g OC
Display
HP Pavilion 32"
SSD
2,5 TB m2 & SATA
Soundkarte
Asus Sonar DX
Gehäuse
Lian Li V 1020 Black
Netzteil
Seasonic Focus Plus Gold 650W
Keyboard
Microsoft Sidewinder x4
Mouse
Sharkoon Gaming Advance
Betriebssystem
Win 10pro 64bit
Webbrowser
Feuerfuchs
Weil sie für 11,50€ mehr die doppelte Speichermenge hat und sehr flott ist.
 

killah3000

Member
Mitglied seit
10.09.2009
Beiträge
354
habe die MX500 mit 500gb ür 57€ genommen
bei technikdirekt.de mit bezahlung mastercar reduziert sich der preis von 77€ auf 57€ falls jemand auch so eine sucht
dame it wäre die WD Blue™ 3D, 500 GB SSD ür 2€ aufpreis besser gewesen? (habe das net davor gesehen)
 
Zuletzt bearbeitet:

peebee

Active member
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
8.332
Hi zusamen, ich habe derzeit noch eine Samsung 950 Pro PCIe 512GB M.2 als C-Partition. Ich hätte theoretisch mit etwas Aufwand unter meinem ITX-Board (ASUS ROG Z390-i) einen zweiten M.2-Slot. (schwer erreichbar, wegen Wasserkühlung).

Der Platz wird dank meiner Spiele auf Win 10 mit Steam Origin, Bethesda und nun auch Oculus doch recht knapp und ich kann eigentlich derzeit nur Spiele löschen, um Platz zu bekommen. Jetzt ist es ja egal ob SLC oder MLC (da reines Gaming-System mit ca. 3-4 Stunden maximalem Betrieb pro Woche).

1. Gibt es für mich die pragmatische Klon-Variante auf eine andere 1000GB M.2 und kann dann die 500er noch unterm Board laufen lassen oder auch umgekehrt? 2. Oder kann ich das Klonen ansich vergessen und muss die 1000er oder aber eine 2. 500er Platte dann als Zweitplatte laufen lassen und Steam etc. quasi uminstallieren auf Zweitplatte?

3. Je nach Option... zu welcher Platte würdet ihr mir aufgrund des Boards (Systems) dann raten? Zweite SATA SSD wollte ich so nicht unterbringen, da ich sonst ggf. Stromanschlüsse adaptieren müsste mit Splitter und dann doch ein SATA-Kabel anschließen.
 

Kullberg

Computer Schach Freak
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
4.062
Die Samsung 950 Pro ist ein seltenes Juwel, da sie auch auf Mobos booten kann, die NVMe nicht in BIOS unterstützen. Von daher würde ich die durch was wesentlich Größeres ersetzen und teuer verkaufen - Dein Mobo kann auch von normalen NVMe SSDs booten.
 

peebee

Active member
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
8.332
Netter Hinweis, aber ich wüsste jetzt nicht, wer scharf drauf ist...
Das mit dem Klonen wäre noch nice, wenn das jemand positiv bestätigen könnte, falls das einfach umsetzbar ist.
 

MrWahoo

Redakteur Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
22.364
System
Desktop System
Desktop
Laptop
Thinkpad E480
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 7 3700X
Mainboard
ASUS X570 ROG STRIX-E
Kühler
bequiet SilentLoop 360
Speicher
32 GB Crucial Ballistix DDR4-3200
Grafikprozessor
Palit GTX1060
Display
Dell
SSD
Samsung 970 Pro, 970 Evo, 850 Evo, 840 Evo, WD SN750, ADATA S511
HDD
IronWolf Pro
Optisches Laufwerk
Tatsächlich!
Gehäuse
Corsair Carbide Series 678C
Netzteil
Fractal Design Ion+ Platinum Series 660W
Keyboard
Logitech Illuminated K740
Mouse
Mionix Naos 7000
Betriebssystem
Ubuntu
Webbrowser
Firefox
Das Klonen funktioniert natürlich, du könntest die Samsung also durch eine andere SSD tauschen, wenn du willst.
 

[W2k]Shadow

Well-known member
Mitglied seit
22.09.2007
Beiträge
22.335
... da sie auch auf Mobos booten kann, die NVMe nicht in BIOS unterstützen.
...
Das ist zwar richtig, aber, erstens kann man das mit Grub in nem USB Stick umgehen, und zweitens macht das die 950pro nicht schneller, neuer oder gar länger haltbar.
Ich würde mir keine Illusionen über den zu erzielenden Preis machen, die Leute die diese Funktion nutzen wollen, wissen meist sehr genau was sie tun und sind eher preissensibel.
 
Oben Unten