Radeon RX 6000: 3DMark Time Spy Effizienzliste

Warte ich da jetzt mit dem Eintrag auf eine Reaktion von @Jacke wie Hose? ;)
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Anhänge

  • 21215_200W.png
    21215_200W.png
    192 KB · Aufrufe: 225
So, wieder auf europäischen Boden befindlich wollt ich hier mal oben mitspielen :-)
Aber, ich überschieß um 5W: im MPT hab ich grad 150W, im WM hab ich 0% und im HWinfo lande ich bei 155W und 155,7W. Was mach ich da falsch und ihr richtig, dass ihr die Limits so gut trefft?
 
Was mach ich da falsch und ihr richtig, dass ihr die Limits so gut trefft?
Nichts machst du falsch. Das ist die einfachste Methode, das Limit einzuhalten. Nach jedem (Fehl-)Versuch in HWi die Werte löschen, mehr kannst du nicht tun.

Darauf achten, dass du nicht wie @RedF Multiplikator und/oder Addition in Hwi customized hast. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Willkommen! :)

Auch wenn das in meinem 200-W-Post nicht gemacht wurde: Min-Frequenz im Treiber matters as much as Max-Frequenz und das Verhältnis der beiden zueinander. Kleinteilig testen. Aber das weißt du sicher selbst.

Senk mal die VRAM-Spannungen im Power Tab so weit wie möglich, zusammen mit den Soc Voltages, Beispiel: #33. Und dann geh an Voltage VMin GFX. Wenn du die weiter senken kannst, geht auch noch was runter mit der Treiber-Curve. Takte müssen dann ggf. wieder angepasst werden.

Deine UPDATES dann bitte posten wie in #1 vorgegeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anhänge

  • 200W_UV_15.PNG
    200W_UV_15.PNG
    675,3 KB · Aufrufe: 189
Nichts machst du falsch. Das ist die einfachste Methode, das Limit einzuhalten. Nach jedem (Fehl-)Versuch in HWi die Werte löschen, mehr kannst du nicht tun.

Darauf achten, dass du nicht wie @RedF Multiplikator und/oder Addition in Hwi customized hast. ;)
Puh, also ich habs noch nicht so durchdrungen.
1. Also ihr lasst den Test sooft laufen, bis ich im HWinfo nen Zufallstreffer landet? Wie oft ist das? Mehrfach? Zehnmal? Hunderte Male? Ich hab ca. 5 Runs gemacht, drei endeten mit dem Resetbutton, zwei mit deutlich über 150W bei 150W im MPT und +0% im WM. Zugegeben, ich bin ratlos.
2. Was hats da mit HWinfo auf sich? Was customize ich da? Ich hab da Multiplizieren "1" und Hinzufügen "0" - also sollte HWinfo meine Werte sauber auslesen und nicht weiter verfälschen.
3. Lässt sich der Verbrauch in Watt klar per ECV limitieren?
 
1. Also ihr lasst den Test sooft laufen, bis ich im HWinfo nen Zufallstreffer landet? Wie oft ist das? Mehrfach? Zehnmal? Hunderte Male? Ich hab ca. 5 Runs gemacht, drei endeten mit dem Resetbutton, zwei mit deutlich über 150W bei 150W im MPT und +0% im WM. Zugegeben, ich bin ratlos.
In vier von fünf Läufen hält hier das Limit +1,999 W. Abgebrochene Läufe erzeugen eher mal Spikes. Deshalb wie gesagt nach jedem Versuch, bei dem du Start-FPS gesehen hast, HWi anschließend nullen.

2. Was hats da mit HWinfo auf sich? Was customize ich da? Ich hab da Multiplizieren "1" und Hinzufügen "0" - also sollte HWinfo meine Werte sauber auslesen und nicht weiter verfälschen.
Ja, passt. Finger weg, ist sonst Cheating. ;)

3. Lässt sich der Verbrauch in Watt klar per ECV limitieren?
Nicht dass ich wüsste.

Wenn du dauernd drüber kommst, setz das Limit halt ein paar Watt runter.
 
Oder stell im Mpt 135w und im Wattmann +10%. ein .Wenn es dann nicht stimmt ,gehst du im Wattman hoch oder runter mit den %.
 
@ApolloX

Bei mir reichts im MPT das PL entsprechend zu begrenzen und ich hatte noch keinen run der stark abgewichen ist im Endeffekt.

Seltsam das hier mehrere scheinbar manchmal Ausreißer haben. Evtl. abhängig vom Treiber oder MPT Version (benutz irgendeine alte noch)?
 
Bei mir hat sich die Karte auch immer als PL gehalten.
 
Ich stelle das PL im WM auf 0% und lass einmal TS laufen. Danach sieht man den max. Stromwert. Dann schreibe ich diesen Wert in MPT TPC GFX Limit rein und mache noch einen TS run. So komme ich auf die 100W mit offenen Powerlimit.
 
Update 200W

- 20129 https://www.3dmark.com/spy/29900602
- RX6900XT
- 22.7.1
- 38C CL
- @ArdanRedburn
Screenshot (13).png

Na immerhin 20k mit 200W..gefällt.. iwi geiler als 22,5 mit 300W.. wobei, gefühlt/nicht messtechnisch bestätigt/ scheint das ganze ruckelig zu werden im realen (gaming)leben.. Wie ist denn eure Erfahrung? werden die TS-Optimierten Scores (wobei bei mir von optimiert nicht die rede sein kann) denn direkt in FPS umgesetzt?
Mal gucken die Tage..
gl&hf
 
Schau ma mal, ob ichs jetzt kann?
Fast. Sorry. ;)

Treiberversion (früheste akzeptierte: Adrenalin 22.1.1)


werden die TS-Optimierten Scores (wobei bei mir von optimiert nicht die rede sein kann) denn direkt in FPS umgesetzt?
Warum nicht? Time Spy Grafikscore ist nichts anderes als nach bestimmter Formel berechnete FPS.

Und noch einmal an dich:
Deine UPDATES dann bitte posten wie in #1 vorgegeben.
 
...
werden die TS-Optimierten Scores (wobei bei mir von optimiert nicht die rede sein kann) denn direkt in FPS umgesetzt?
...
as shirkhan said :) allerdings können bei manchen zu geringen settings a la soc Vmax, gfx Vmax und ram spannungen die frametimes leiden, was sich dann in ruckelndem spielerlebnis äußert. du meintest ja, noch nicht optimiert: kann sein dass du da noch ein wenig was ändern musst, um das really gamestable zu machen.
 
allerdings können bei manchen zu geringen settings a la soc Vmax, gfx Vmax und ram spannungen die frametimes leiden, was sich dann in ruckelndem spielerlebnis äußert.
Auf diesen Hinweis habe ich verzichtet, obwohl ich einen alten Artikel Igors dazu auch im Hinterkopf hatte. Hab das selbst noch nicht ausgiebig getestet, aber auch nirgends spontan bemerkt. Deshalb interessehalber: Ist das eigene Erfahrung? Welche Games und Settings ggf.?
 
Zuletzt bearbeitet:
ja, leider; v.a. Vmax gfx ist bei mir meist der auslöser gewesen. es erscheint alles stabil, aber es sind immer wieder stotterer und ruckler drin. kann man meist gegenprüfen, indem man die voltage einfach nochmal einen oder zwei steps 'runtersetzt: dann fangen die mhz an einzubrechen, die watt verringern sich ebenfalls um mind. ⅓ und es ruckelt nur noch. wenn's denn dann überhaupt noch "stable" läuft und nicht gleich mit blackscreen auf dem desktop landet.
Vmax soc hatte ich auch ein zwei mal als auslöser, das war schon schwieriger 'rauszufinden, wurde aber nur durch erhöhen selbiger dann bestätigt, ohne den "gegentest: noch weiter senken".
die ram spannungen verursachen das aber, glaube ich gerade, gar nicht, das war ein punkt zuviel in meiner liste, sry ;) da crasht's in der regel gleich. und / oder die performance geht sofort in den keller.
games waren zB the ascent (das boostet schön hoch), division 2 und half life: alyx.
 
Damit da mal irgendwas steht:

300 W
300W_23595.png

Ist schon ein paar Tage älter, das geht auch noch besser, wenn ich mir Zeit nehme. Seinerzeit habe ich auch noch mit dem EVC2 experimentiert. In den höheren Wattklassen ist das noch nicht endgültig vom Tisch.

300W_23653_ovuv.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Anhänge

  • Devcom.png
    Devcom.png
    778,9 KB · Aufrufe: 199
Na endlich. :cool:

Wo bleiben eigentlich die UV-Cracks? Wenn das noch lange so ruhig bleibt in der Liste, glaube ich nicht mehr an Urlaubszeit. Wäre schön, wenn die Kollegen mal mit Scores und Settings aus der Deckung kommen, so zurückhaltend war man in der Vergangenheit ja auch nicht. Ist ja keine Schande, nicht ganz oben auf dem Treppchen zu stehen. Aber so gar nichts von sich hören und sehen zu lassen ..?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich fühl mich grad dezent angesprochen. :geek:
Bin diese Woche noch im Urlaub. Nächste Woche setz ich mich mal dran, zumindest die unteren Leistungsbereiche abzudecken.
 
Ich hätte. mit der RX 6800, schon ein paar 300W Ergebnisse. Leider sind sie knapp übers Ziel geschossen. Es kommt aber sicher noch was.


300W+.jpg300W++.jpg
300W.jpg
 
Bin diese Woche noch im Urlaub. Nächste Woche setz ich mich mal dran, zumindest die unteren Leistungsbereiche abzudecken.
Ach komm...wenn ich mit meiner Kleinen fast bis nach ganz oben duchziehen kann, machst Du das doch mit links. Wir wollen Steigerungen sehen :d
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh