[Sammelthread] NVIDIA GeForce RTX 2080 TI (TU102-300A) Sammelthread + FAQ



2080 TI Übersicht - Google Tabellen
Falls ihr Daten habt, die in der Tabelle fehlen, bitte mit Quellenlink kommentieren oder an mich schicken. Ich bearbeite das Sheet dann.

HWLX / OCN / 2080TI defect statistics - Google Tabellen

Tools:

Treiber:
NVIDIA

****entfernt von dbode*****

NVIDIA | NVFLASH
Download NVIDIA NVFlash 5.527.0 Official Download NVIDIA NVFlash | TechPowerUp

Anleitung

1. Als erstes eigenes Original BIOS speichern per GPU-Z als Backup
2. Command Prompt starten per Adminstrator indem man "CMD" eingibt in der Windows Suchleiste
3. Richtigen Pfad angeben zum NVFlash Ordner mit cd: c/.....
4. Dann den Schutz deaktivieren mit "nvflash --protectoff" oder "nvflash64 --protectoff"
5. Dann die Custom ROM (BIOS) angeben mit "nvflash ROM_NAME.rom" oder "nvflash64 ROM_NAME.rom"
6. Falls es nicht funktioniert, da es zum ID-Mismatch kommt, muss man den Schutz gegen ein fremdes Bios deaktivieren mit "nvflash -6 ROM_NAME.rom" oder "nvflash64 -6 ROM_NAME.rom"
7. Enter drücken
8. 2x Y drücken zum bestätigen
9. Screen flackert und die Message sollte kommen, dass alles funktioniert hat
10. PC neu starten
11. Nach dem Neustart warten bis die Grafikkarte wieder erkannt wieder. Kann 1-2 Minuten dauern

Flashen auf eigene Gefahr. Ich übernehme keine Haftung dafür.


****entfernt von dbode*****



NEWS:

MSI GeForce RTX 2080 Ti Lightning Z PCB pictured | VideoCardz.com
GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test
Turing-Undervolting: 15 % geringere Leistungsaufnahme und dennoch leichtes OC - Hardwareluxx
NVIDIAs Turing-GPUs im Mining-Test - Hardwareluxx
Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test - Hardwareluxx
RTX 2080 Ti Founders Edition Tear-Down: Edition - YouTube
Die Turing-Architektur mit RTX, Ray Tracing und den neuen Shader-Funktionen - Hardwareluxx
Erneuter Leak: Technische Daten zur TU102-, TU104- und TU106-GPU - Hardwareluxx
The new features of NVIDIA Turing architecture | VideoCardz.com
NVIDIA GeForce RTX 2080 reviews go live on September 17th - VideoCardz.com
Alphacool Eiswolf 240 GPX Pro für die Geforce RTX 2080 und 2080 Ti vorgestellt - Hardwareluxx
Interview mit NVIDIA: Infos zum OC und der Leistung der GeForce RTX 2080 Ti - Hardwareluxx
Blockdiagramm und neue Cache-Hierarchie zur Turing-Architektur enthüllt - Hardwareluxx



Präsentation: 20.08.2018 auf der GamesCom in Köln. Video gibt es hier: NVIDIA GeForce Keynote - IGN Live at Gamescom 2018 - YouTube
Release: 20.09.2018
Preis: Zwischen 1169-1400 Euro

Geizhals Link: 2080 ti in PCIe mit GPU Consumer (nach Erscheinung): RTX 2080 Ti Preisvergleich Geizhals Deutschland

Shops:

Alternate: https://www.alternate.de/html/listi...ICE&order=DESC&hideFilter=false#listingResult
EVGA: EVGA - DE - Produkte - Grafikkarten - GeForce 20 Series Family - RTX 2080 Ti

EVGA - Support - Step-Up Program
Dv5FhA1.jpg


Mindfactory:
MediaMarkt: Ihre Suchergebnisse - MediaMarkt
Saturn: https://www.saturn.de/de/search.html?query=2080+ti&searchProfile=onlineshop&channel=sedede
Amazon:
Computeruniverse: Suche
Caseking: NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti online kaufen

Daten:

eEWLAu6.jpg
Vergleich
keori3g.jpg



Overclocking:

MSI Afterburner 4.6.0 Beta 9 (13338) Download
EVGA - Software - EVGA Precision X1

Kühlerwechsel Garantie:

H3g9d4U.jpg


Wasserkühlung:

GeForce RTX 20x0 Series - Full Cover for NVIDIA® GeForce® - GPU Blocks - Water Blocks – EK Webshop

EKWB WaKü für 2080/2080 TI sind vorbestellbar.

http://gpu.watercool.de/WATERCOOL_HEATKILLER_GPU_Compatibility.pdf
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dave223

Legende
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
6.257
Ort
Halle/Saale
So, kurzer Zwischenstand. Widerstände sind dran (ja, sieht eher so semi aus, ist aber mein erstes Mal gewesen 😅), kurzer Test lief schonmal, d.h. richtig geworden. Die Backplate musste ich bearbeiten, da ansonsten der Doppeldecker aneckt
 

Anhänge

  • IMG_20210220_181612.jpg
    IMG_20210220_181612.jpg
    375,4 KB · Aufrufe: 213
  • IMG_20210220_191456.jpg
    IMG_20210220_191456.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 223
  • IMG_20210220_191444.jpg
    IMG_20210220_191444.jpg
    984,4 KB · Aufrufe: 218
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

ILoveTattoo

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2015
Beiträge
4.800
Das sieht aber mehr nach Vergewaltigung von Hardware aus , als das es nach gelötet aussieht lol
 

Dave223

Legende
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
6.257
Ort
Halle/Saale
Grundsätzlich gut, d.h. es wird halt ein geringerer Verbrauch angezeigt, als tatsächlich gezogen wird. Ich habe heute morgen jedoch wieder auf normal zurück gebaut. Die Vorteile sind (für mich) einfach zu klein. Die Karte zieht teilweise ordentlich mehr, ohne das sehr viel Mehrleistung ankommt. Auch ist zwar das PowerLimit beseitigt, aber dafür kommt dann eben das VoltageLimit.
 

marc|nrw

Enthusiast
Mitglied seit
22.12.2005
Beiträge
1.617
Ort
NRW
Die 2205mhz sind nicht das Problem. Kann auch 2220mhz machen, nur läuft die Karte dann schneller ins Power Limit

Hehe , die 2200 liegen never an- da die Karte vorher ins Limit rennt und den Takt auch sonst niemals halten würde.
Ich geb dir mein Wort, mit einem offenem Power Limit würdest du bei 2200 nicht durch den Bench kommen.

Deinen GPU Score habe ich mit dem 1000W Power Limit ca. bei 2120mhz.
 

G40racer79

Experte
Mitglied seit
17.02.2014
Beiträge
3.915
Ort
Zuhause
Sie liegen ja auch nicht ständig an. Die liegen nur so lange an bis die Karte ca 375w erreicht. Deswegen wollte ich ein BIOS das nach oben offener ist. Bei firestrike läuft sie mit 2205mhz durch. Da ist sie aber auch nur zu 97% ausgelastet.
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
3.958
Hehe , die 2200 liegen never an- da die Karte vorher ins Limit rennt und den Takt auch sonst niemals halten würde.
Ich geb dir mein Wort, mit einem offenem Power Limit würdest du bei 2200 nicht durch den Bench kommen.

Deinen GPU Score habe ich mit dem 1000W Power Limit ca. bei 2120mhz.
Das ist mal übel. Ich komme auf maximal 15500 Punkte (GPU). Die CPU macht hier wohl was aus, beim Timespy erst recht, denn hier komme ich mit der 2080 Ti nicht über 30 K hinweg, was ich vorher schon mit der 1080 Ti geschafft habe.

Gibt es hier ernsthaft jemanden der 2200 MHz auf einer 2080 Ti in Spielen stabil hält?
 

croni-x

Enthusiast
Mitglied seit
28.06.2007
Beiträge
2.072
Ort
Oberbayern
Und wenn das jemand schafft, was dann? Alles über 2100 MHz ist nur Leistungsverbrennung, die RAM Bandbreite ist einfach zu niedrig. :unsure:
 

marc|nrw

Enthusiast
Mitglied seit
22.12.2005
Beiträge
1.617
Ort
NRW
Das ist mal übel. Ich komme auf maximal 15500 Punkte (GPU). Die CPU macht hier wohl was aus, beim Timespy erst recht, denn hier komme ich mit der 2080 Ti nicht über 30 K hinweg, was ich vorher schon mit der 1080 Ti geschafft habe.

Gibt es hier ernsthaft jemanden der 2200 MHz auf einer 2080 Ti in Spielen stabil hält?

gibt es nicht. Das packen die Chips nicht.
Wenn du einen 1a Sahne Chip erwischt kommst du vlt. bei 2200++ ( ich rede von offenem, bzw. nicht gedrosseltem PowerLimit ) durch einen Bench. Krasse Kühlung vorausgesetzt natürlich , mit Luft niemals.
Mit gedrosseltem PowerLimit kannst du theoretisch auch 2400mhz einstellen, bringt aber nix weil das niemals anliegt. :rofl:
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Das ist mal übel. Ich komme auf maximal 15500 Punkte (GPU). Die CPU macht hier wohl was aus, beim Timespy erst recht, denn hier komme ich mit der 2080 Ti nicht über 30 K hinweg, was ich vorher schon mit der 1080 Ti geschafft habe.

Gibt es hier ernsthaft jemanden der 2200 MHz auf einer 2080 Ti in Spielen stabil hält?

gibt es nicht. Das packen die Chips nicht.
Wenn du einen 1a Sahne Chip erwischt kommst du vlt. bei 2200++ ( ich rede von offenem, bzw. nicht gedrosseltem PowerLimit ) durch einen Bench. Krasse Kühlung vorausgesetzt natürlich , mit Luft niemals.
Mit gedrosseltem PowerLimit kannst du theoretisch auch 2400mhz einstellen, bringt aber nix weil das niemals anliegt. :rofl:
 

VSS

Experte
Mitglied seit
07.03.2014
Beiträge
1.365
Das ist mal übel. Ich komme auf maximal 15500 Punkte (GPU). Die CPU macht hier wohl was aus, beim Timespy erst recht, denn hier komme ich mit der 2080 Ti nicht über 30 K hinweg, was ich vorher schon mit der 1080 Ti geschafft habe.

Gibt es hier ernsthaft jemanden der 2200 MHz auf einer 2080 Ti in Spielen stabil hält?
ich hab eine davon die 2250 durch bench durchkommt sogar 2235 im spiel ist auch machbar, 2205-2020 24/7 ohne Probleme
 

Painkilleraxel

Experte
Mitglied seit
11.05.2017
Beiträge
1.175
Ort
Sylt
Bei Wasserkühlung kann man auch mehr laufen lassen, da ist es eher eine Frage des Verbrauchs. 0,95 V reichen bei mir für 2000 MHz. Leistungstechnisch merke ich da null Unterschied zu 50 MHz mehr. Bei den dafür notwendigen Spannungen erreicht die Karte dann ohnehin fast 90° und throttled.
So bringt das doch alles nichts....die Karte fängt das 1. mal runter zu regeln mein ab 43° Grad schon.
Möchte garnicht wissen was da an Leistung bei 80°-90° Grad verloren geht durchs runter regeln.
Deshalb hat man ja ne Wasserkühlung.......45! Grad Grafigkarte is das höchste alle gefühle...besser noch weniger,aber mir langt es um die dann mit 2175/8000 zu fahren bei 1,075 V .
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
3.958
Nicht jeder hat eine Wasserkühlung. An eine AIO habe ich auch schon gedacht, letztlich kostet es aber wieder viel zu viel als dass es für die alte Karte noch lohnen würde.

Bei ca. 75° unter Volllast erreiche ich maximal 2000 MHz bei 8250 MHz Speichertakt und 0,95 V. Belasse ich die Karte auf stock, taktet sie geringer (~1930) und verbraucht obendrein noch mehr während sie das Temp-Limit von 86° dann auch voll ausnutzt. Ich habe allerdings auch ein mATX-Gehäuse mit nur vier Lüftern, es war schon ordentliche Arbeit die Hardware überhaupt dauerhaft unter die 80°-Marke zu bringen. Beim Corsair 280X ist es möglich, eine AIO von der CPU auf das Rückteil des Gehäuses (hintere Kammer) zu montieren.
 

Dave223

Legende
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
6.257
Ort
Halle/Saale
Nur Mal noch so nebenbei eine Verständnisfrage für mich:

Durch den zusätzlichen Widerstand ergibt sich ja ein Wert von 62,5%. Sprich bei eingestelltem Wert von 100%, was normal 250 Watt sind, kann sie 400Watt ziehen.

Sehe ich es richtig, Stelle ich im Afterburner 92% Power Limit ein, kommen max 368 Watt raus?
 

VSS

Experte
Mitglied seit
07.03.2014
Beiträge
1.365
So bringt das doch alles nichts....die Karte fängt das 1. mal runter zu regeln mein ab 43° Grad schon.
Möchte garnicht wissen was da an Leistung bei 80°-90° Grad verloren geht durchs runter regeln.
Deshalb hat man ja ne Wasserkühlung.......45! Grad Grafigkarte is das höchste alle gefühle...besser noch weniger,aber mir langt es um die dann mit 2175/8000 zu fahren bei 1,075 V .
genau so ist das,
tc grs.jpg

wenn Karte über 2100 geht ins knie dann hilft auch Harz4 mod nicht,
 

Lutz81

Enthusiast
Mitglied seit
14.03.2011
Beiträge
1.258
@Dave223

Wie viel macht denn deine Karte jetzt mit dem Mod.... ?
 

Dave223

Legende
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
6.257
Ort
Halle/Saale
So, wie das halt so ist wenn man den Rechner auseinander nimmt und auf Teile wartet. Hab die Karte nun nochmal vom Kumpel löten lassen und die Backplate bearbeitet (ja, nun sieht es auch ordentlich aus ;) ). Komplett ausgelotet ist sie nicht. 2100 hat sie schonmal im Kurztest gemacht ohne ins PowerLimit zu rennen. Im AB habe ich dieses auf 92% gesetzt, was in ca 370 Watt münden sollte. Mehr halte ich für nicht zielführend.

Im Zuge dessen habe ich auch die EK Pads gegen andere ausgetauscht.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.774
Ort
Rhein-Main

Stibo

Enthusiast
Mitglied seit
29.10.2008
Beiträge
242
Ich habe die Möglichkeit, eine relativ preisgünstige Asus RTX 2080 Ti ROG Strix OC zu bekommen, habe aber eine generelle Frage dazu. Gamestar schreibt in ihrem Test:

hörbar unter Last im Performance-Modus
gelegentlich unregelmäßiges Laufgeräusch (wird künftig eventuell durch Software Update behoben)
Leistungsaufnahme im Leerlauf etwas hoch (bekanntes Problem, soll noch seitens Nvidia gefixed werden)

Sind die beiden letzten Punkte behoben worden oder ist das unverändert? Derzeit habe ich eine Geforce 1070 Ti, die auch unter Last kaum hörbar ist. Weil mir die Lautstärke wichtiger ist als FPS ist die Frage, ob sich das geändert hat? Falls nicht, ist die Karte für mich nicht relevant, falls doch, wäre sie vielleicht eine Überlegung wert.
 

DriveByFM

Enthusiast
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
3.351
Ort
Hannover
Derzeit habe ich eine Geforce 1070 Ti, die auch unter Last kaum hörbar ist. Weil mir die Lautstärke wichtiger ist als FPS ist die Frage, ob sich das geändert hat? Falls nicht, ist die Karte für mich nicht relevant, falls doch, wäre sie vielleicht eine Überlegung wert.
Ne 2080 Ti Strix ist mit BIOS Switch auf Silent wirklich fast unhörbar auf Volllast, hatte ich damals nämlich auch so am laufen.
 

Stibo

Enthusiast
Mitglied seit
29.10.2008
Beiträge
242

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
3.958
Also für das Geld würde ich sie an deiner Stelle sofort nehmen. Meine FTW3 ist für 1200 weggegangen... Preise um die 1 K sind derzeit auch üblich.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
36.618

Dwayne_Johnson

Legende
Mitglied seit
24.12.2009
Beiträge
11.693
Grundsätzlich gut, d.h. es wird halt ein geringerer Verbrauch angezeigt, als tatsächlich gezogen wird. Ich habe heute morgen jedoch wieder auf normal zurück gebaut. Die Vorteile sind (für mich) einfach zu klein. Die Karte zieht teilweise ordentlich mehr, ohne das sehr viel Mehrleistung ankommt. Auch ist zwar das PowerLimit beseitigt, aber dafür kommt dann eben das VoltageLimit.
Wie wird gekühlt?
 

Powerplay

Legende
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
18.865
Ort
Da wo dich keiner Schreien hören kann.
Ich hatte aber die gleiche erfahr gemacht. Habe ja nen asus 1000watt bios drauf gehabt. vorallem bringt es nicht mit mehr als 2010mhz laufen zu lassen.
die karte verhunger einfach an der Bandbreite.
da müsste man eher einen voltmod für den RAM machen damit man da im Bereich von 9000mhz kommt damit die karte mit 2100mhz skaliert
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten