Aktuelles

[How-To] BIOS einer Grafikkarte anpassen und flashen ( NVIDIA Version)

lnfamous

Member
Mitglied seit
02.11.2016
Beiträge
80
mal ne dumme Frage, wieso flasht er in der Anleitung über cmd? Ich kenne das nur so...

1. GPU im Geräte Manager deaktivieren
2. im NV Flash Ordner das Bios einfach über die nvflash.exe ziehen
3. daraufhin öffnet sich ein dos Fenster wo man nur noch mit y bestätigen muss. Der Flashvorgang beginnt
4. Wenn der Flash fertig ist, GPU im Geräte Manager wieder aktivieren...neustarten fertig.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Pulverkuss

Active member
Mitglied seit
05.05.2011
Beiträge
1.399
Ort
Dorrheeme
ja, hab Zeit, glaube nicht das es funktioniert, da er nur aktive bios flasht, aktiv ist es nur nach Neustart, aber vlt. geht gib mir Bescheid, danke Joe
Bios wird geflasht. Funktioniert also so wie erwartet. Wenn du im Slave startest, kannst du unter Windows auf das Master BIOS schalten und das Master wird dann geflasht.
 
Zuletzt bearbeitet:

country2

Member
Mitglied seit
16.08.2012
Beiträge
208
mal ne dumme Frage, wieso flasht er in der Anleitung über cmd? Ich kenne das nur so...

1. GPU im Geräte Manager deaktivieren
2. im NV Flash Ordner das Bios einfach über die nvflash.exe ziehen
3. daraufhin öffnet sich ein dos Fenster wo man nur noch mit y bestätigen muss. Der Flashvorgang beginnt
4. Wenn der Flash fertig ist, GPU im Geräte Manager wieder aktivieren...neustarten fertig.
Ich verstehe den ganzen Aufwand auch nicht.

Bei meiner GTX 680 war das noch einfacher. Da habe ich Punkt 1 und 4 auch weggelassen. Habe auch schonmal während des Spielens ein neues Bios drauf gespielt. Abends fährt man den PC runter und nächsten Tag ist das neue Bios aktiv.
 
Zuletzt bearbeitet:

MuTzE

Member
Mitglied seit
04.08.2005
Beiträge
829
Hab mal ne Frage.

Ich habe mir die Strix 1070 non OC geholt, weil im Netz überall stand, dass die OC den Aufpreis nicht wert ist, weil man das auch mit der non OC Variante erreicht.
Jetzt musste ich aber feststellen, dass bei der non OC das Power Limit auf max. 112% geht und bei der OC Variante bis auf 120%.

Das ist natürlich doof :(
Lohnt sich hier ein flashen aufs OC BIOS?
Und ist das flashen für die nachvollziehbar, wegen der Garantie?

Sollte man immer die neueste Versionsnummer nehmen oder ist das egal?
https://www.techpowerup.com/vgabios/?architecture=&manufacturer=Asus&model=GTX+1070&interface=&memType=GDDR5&memSize=8192&since=


Ich habe auch noch einen Kumpel mit der OC. Wie erkenne ich, ob sein BIOS neuer ist, als das was bei techpowerup zur Verfügung steht?
z.B.

86.04.50.00.63
2016-10-20 00:00:00

86.04.1E.00.AF
2016-06-27 00:00:00

Nach meinem Verständnis müsste doch die Nummer mit 86.04.1E.xx.xx neuer sein als 86.04.50.xx.xx.
Aber das Kompilierungsdatum sagt was anderes.


Schon mal Danke im Voraus :d
 
Zuletzt bearbeitet:

MuTzE

Member
Mitglied seit
04.08.2005
Beiträge
829
Jup, Power und Voltage.
Aber meist Power und wenn ich mehr Spannung gebe sowieso.

Woran macht man denn eigentlich den Boosttakt fest?
Ich meine der fällt ja je nach Spiel bzw. Benchmark unterschiedlich aus.

Bei BF1 komme ich auf ca. 2011-2050 MHz.
Im 3DMark sind es unter 2000
 

Pulverkuss

Active member
Mitglied seit
05.05.2011
Beiträge
1.399
Ort
Dorrheeme
Also ich wäre sehr sehr vorsichtig mit dem flashen anderer Bios Versionen...wenn, dann nur das eigene Bios ändern und wieder flashen aber das ist zur zeit nicht möglich...

Frage
hast du schon undervoltet um nicht ins PT zu rennen? wäre einen Versuch wert.

Der Boosttakt ist abhängig von der Temp. glaube mal gelesen zu haben das ab 50° der Takt und dann die V gedrosselt werden.
 

MuTzE

Member
Mitglied seit
04.08.2005
Beiträge
829
Ah ok, ich dachte das machen hier viele so. Also das OC BIOS auf die non OC.

Wie undervolte ich denn? Ich meine im GPUTweak von ASUS geht der Regler nicht unter +0mV.
Und beim EVGA Precision hatte ich sowas glaube ich auch nicht gesehen.

Wobei ich dann bestimmt nicht mehr soviel Takt schaffe oder?
Also wenn ich ins Voltagelimit laufe und dann noch mehr runter nehme, dann geht ja auch der Boost runter, weil das Limit früher eintritt.
Oder verstehe ich das Prinzip falsch?
 

andreef

Active member
Mitglied seit
11.09.2008
Beiträge
5.008
Ort
Erfurt/ Thüringen
Kann mir jemand das Original EVGA GTX TX(ohne sc oder sonstwas) (Maxwell) Bios so bearbeiten das ich n höheres PT als die popeligen 110% hab ? Hardware siehe Signatur falls benötigt. Das Bios ist im Netz überall zu finden(techpower zbsp). Wäre nett...danke

Gesendet von meinem LG-H815 mit der Hardwareluxx App
 

Pulverkuss

Active member
Mitglied seit
05.05.2011
Beiträge
1.399
Ort
Dorrheeme
Das ist deine Karte...du kannst flashen was du willst, ich würde das nicht machen.

Wie man undervoltet erklärt der hier super

https://www.youtube.com/watch?v=UGeGLU8uh9M

Was deine Karte so schafft kannst du nur selber testen. Ich finde 2050 sollten sicher auch mit 1v gehen ohne ins PT zu laufen.

- - - Updated - - -

@ andreef
1480/2000 reichen dir wohl nicht :-)
 

MuTzE

Member
Mitglied seit
04.08.2005
Beiträge
829
Danke für den Tipp mit dem Video!
Teste ich die Tage gleich mal bei BF1 :)
 

andreef

Active member
Mitglied seit
11.09.2008
Beiträge
5.008
Ort
Erfurt/ Thüringen
Das ist deine Karte...du kannst flashen was du willst, ich würde das nicht machen.

Wie man undervoltet erklärt der hier super

https://www.youtube.com/watch?v=UGeGLU8uh9M

Was deine Karte so schafft kannst du nur selber testen. Ich finde 2050 sollten sicher auch mit 1v gehen ohne ins PT zu laufen.

- - - Updated - - -

@ andreef
1480/2000 reichen dir wohl nicht :-)
Naja aber die Punkte im FSE hauen nicht hin mit Mod Bios....und mit Stock Bios renn ich zu schnell ins PT!

Gesendet von meinem LG-H815 mit der Hardwareluxx App
 

andreef

Active member
Mitglied seit
11.09.2008
Beiträge
5.008
Ort
Erfurt/ Thüringen
Nö xD 1500 bleiben instabil...naja egal. 1480 geht zu 99%... Aber ich kann mit dem Bios jetzt wenigstens besser arbeiten und muss nicht das 1480/2000 nehmen, kann eben je nach Bedarf OC en ohne das das PT drosselt.

Gesendet von meinem LG-H815 mit der Hardwareluxx App
 
Zuletzt bearbeitet:

MuTzE

Member
Mitglied seit
04.08.2005
Beiträge
829
Pulverkuss, sag mal wie bekommst du den Speicher auf 4500 MHz bei 0,96 V?

Und ich hab noch ne Frage zum Einstellen des Boosttakts.

Ich habe das anhand der Anleitung vom Videomit Afterburner gemacht.
2050 bei 1,0 V
Allerdings taktet die Karte ständig runter und läuft dann auch bei ca. 0,96-0,98 V.

Warum bleibt die nicht bei 2050 und 1,0 V?

Das PT liegt da max. bei knapp über 100%.
Das sollte doch so durchlaufen.

Eigentlich hätte ich gerne um die 2100 MHz, Spannung dann vllt so um die 1,04-1,06 V.
Aber das bekomme ich über die Kurve irgendwie nicht eingestellt. Er pegelt sich immer um die 1,0 V ein
 

Pulverkuss

Active member
Mitglied seit
05.05.2011
Beiträge
1.399
Ort
Dorrheeme
Mach mal die Lüfter auf 100% und teste erneut die 2050@1V wenn es nicht hilft dann noch das Powertarget auf max.
bei mir laufen die 4500 am VRAM auch bei 0,962V es geht halt jede Karte anders zu übertakten.
 

Droid98

New member
Mitglied seit
24.10.2012
Beiträge
4
So, ich misch jetzt auch mal mit :)

@memphis: Gibt es noch nicht, so wie ich das gesehen habe.

Habe aber auch mal eine Frage, und zwar bezüglich der Power Table. Ich habe zwar schon diverse How-to's und Tutorials durchgearbeitet, aber bei keinem eine passende Lösung gefunden. Es wurde grob gesagt immer nur geschrieben: "Diese Zeile so und diese so und dann passt das" Nur unterschied sich deren Bios von meinem, so hatten die Beispiele nur 6 Einträge, ich aber 9, wodurch das ganze schon nicht mehr funktionieren konnte.
Nun zu meiner Lage:
Ich habe dort im Bios Editor 9 verschiedene Einträge (jeweils mit Min, Def und Max) und konnte einfach nicht herausfinden welcher Eintrag für was Zuständig ist. Die PCIE (Def=Max=66W) und 6-Pin Rails (Def=Max=87000) habe ich denke ich als diese Identifiziert. Bitte korrigieren, falls ich falsch liege.
Hier habe ich die Screenshots der Tables, sowie die Bios-Files einmal hochgeladen. Bei den Karten handelt es sich, wie man sieht um zwei gtx 660 ti.

Wäre super, wenn mir jemand dabei helfen könnte.

Kann mir vielleicht auch mal jemand erklären, warum das nicht schon einfach im Tweaker daneben steht, was was ist?


mfg
Phill

- - - Updated - - -

Edit: Habe einen weiteren Wert gefunden, und zwar das Power Limit. Ist der unterste Wert in der Power Table.

Bleiben nur noch 5 :d
 
Zuletzt bearbeitet:

memphis@mg

Active member
Mitglied seit
14.05.2007
Beiträge
3.418
Ort
Bei Freiberg/Sa.
ja danke droid hab ich leider auch schon feststellen müssen :( sehr schade! mal schauen hab roman gefragt ob er nen vcoremod hat für die karte mal sehen ob ich jemals ne antwort bekomme :O

bei deinem problem kann ich dir leider nicht weiter helfen bin nicht so hart in der materie drin :(
 

Droid98

New member
Mitglied seit
24.10.2012
Beiträge
4
Kommt bestimmt in ein paar Wochen, schätz ich.

Und ich spiele erstmal weiterhin Power Table Bingo :d
Ich glaub der oberste Wert ist der TDP. Der ist aber wieder identisch mit einem anderen...

mfg
Phill
 

memphis@mg

Active member
Mitglied seit
14.05.2007
Beiträge
3.418
Ort
Bei Freiberg/Sa.
naja die karten sind halt schon ne weile daher is es um so trauriger das es da noch nix gibt. Powerlimit bei meiner hab ich schon aufgehoben sklaiert auch nen tick mit mehr vcore reicht aber nicht um über den alten kritischen punkt zu kommen :(

daher wollt ich halt mal rauf bis auf 1,1-1,15 und schauen wie sie drauf skaliert
 

-McGyver

Active member
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
2.020
Ort
BRB
Moin leutz.

Habe vor kurzem im Marktplatz eine EVGA GTX 780 classified geschossen.

Soweit so gut, Bios wurde wohl schonmal auf 1110 Mhz (GPU) angepasst, und der Boost wurde wohl auch raus genommen sodass sie sofort auf dem max takt läuft unter Last.

Habe die Datei ausgelesen und auf den maximalen Takt, und spannungswert gesetzt den ich brauche, geflasht...soweit so gut.


Neuer GPU Takt ist : 1254.5 mhz Memory: 3400, bei 1,175v
Memory übernimmt er, die spannung hat er auch angenommen, allerdings hängt er jetzt komischerweise bei 1124 Mhz unter Last.
Obowhl bei GPU-Z und Nvidia Inspector unter GPU Clock 1255Mhz in default steht.....zeigen alle Programme 1124mhz an. Aida, und die beiden eben genannten....

Ich habe mal die ausgelesene, sowie meine neu geflashte Datei hochgeladen und hoffe jemand kann mir aufschluss darüber geben.

Unter clock states stehen im Kepler tweaker im P00 Profile was von 1150, könnte es daran liegen? (limitierender Wert?)


Ausgelesenes Bios: https://www.dropbox.com/s/1k1ih0q7u1ausxm/backup.rom?dl=0
neu geflashtes Bios: https://www.dropbox.com/s/e2tg7tgqpi4m95s/backup editiert.rom?dl=0


Danke vorab für eure Zeit....

Gruß
Mc
 
Zuletzt bearbeitet:

-McGyver

Active member
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
2.020
Ort
BRB
Nachtrag:

Habe jetzt auf das Original Bios per Schalter gewechselt (classidied mit 2 Bios Versionen), habe das ausgelesen und mit den geänderten werten neu drauf gespielt, und siehe da, es geht. :-)
 

NeeDankee

Active member
Mitglied seit
21.02.2013
Beiträge
1.075
Ort
Brandenburg
Hey Leute

Wollte meine 980ti ein neues BIOS spendieren, irgendwas ging schief.
Nvflash ist normal durch gegangen nach einem Neustart bleibt der Monitor schwarz und der pc fährt nicht mehr hoch.

Ich besorge mir morgen eine billig Karte da ich keine igpu habe, es wird wieder eine NVIDIA sein.
Die Ti müssen den zweiten Slot
Kennt ihr die Befehle die dann auf der Ti gehen und nicht auf die andere Karte ?
Sollte ich das besser im DOS oder in windows machen ?

Hoffe ich hab die nicht geschrottet:(
 
I

IICARUS

Guest
Grundsätzlich wird wenn nichts bestimmtes eingegeben wird z.B. mit nvflash -4 -5 -6 xxx-rom die primäre Karte geflasht.

Um sicher zu gehen ist es aber besser zuvor "nvflash --list" oder "nvflash -v" einzugeben, da dann beide Grafikkarten mit Nummern gelistet werden.
Dann würde man also z.B. nvflash -4 -5 -6 -i1 für die zweit Grafikkarte mit eingeben müssen.

0 wäre dann die primäre und 1 die zweite Grafikkarte.

Anhang anzeigen 386578

Als ich auch mal über Ebay solche eine Karte kaufte, habe ich es unter Dos gemacht.
Hatte damals selbst auch keine IGPU.

Sollte aber normal auch über Windows gehen, da ja die Grafikkarte extra angesprochen wird.

- - - Updated - - -

Ach so... vergewissere dich aber dass du kein Bios Schalter hast, denn falls doch könntest du den Schalter umlegen und nach dem hoch fahren auf Windows den Schalte während des Betriebs zurück stellen und dann erst das Master Bios flashen. Mir ist jetzt aber von deiner Grafikkarte nicht bekannt ob es zwei Bios hat.
In so einem Fall bräuchtest du keine zweite Grafikkarte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten