Aktuelles

Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS im Test

[ApoC]

Neuling
Mitglied seit
06.02.2008
Beiträge
58
Ort
Celle
Sooo,

habe jetzt, weil eh noch langes Wochenende ist und mich das einfach gewurmt hat noch ein bischen ausprobiert.

Bei meiner Karte scheinen 2 Faktoren zusammenzuwirken:

1:
Der "Gaming"-Modus stürzt bei mir ab, weil die ausgelesenen Temperaturen total falsch sind
und daher das Standard-Lüfterprofil auch nicht passen kann. Ich habe jetzt mal mit einem
Laserthermometer (eig. für die Küche, ist aber auf +-1 Grad Celsius genau) die Temperatur
der Backplate gemessen, und da besteht eine enorme Diskrepanz:

Während meine Karte im Idle (Windows Desktop) eine GPU-Temp von gerade mal 28°C anzeigt,
hat die Kupfer-Backplate auf der Rückseite schon 35°C, also 7°C Abweichung.

Laste ich die Karte im "Silent"-mode aus und bringe Sie damit laut den Senoren auf 79°C,
messe ich an dem Kupferstück auf der Rückseite erschreckende 92°C, das sind 13°C mehr!

Daher habe ich mal die Lüfterautomatik mittels MSI Afterburner deaktiviert und die Lüfter
fest auf 100% gestellt. Das hört man dann sehr deutlich, aber der Effekt ist sofort da:
Laut eigenen Sensoren pendelt sich die GPU nun auf 48°C ein, auf der Backplate messe
ich 57°C, 11°c mehr. Mit diesen aber auf jeden Fall deutlich entspannteren Temperaturen
laufen nun auch alle Benchmarks im "Gaming"-Modus ohne Probleme durch ...

2:
Der OC-Modus bleibt mir selbst bei dauerhaft auf 100% laufenden Lüftern verwehrt.
Während der Gaming-Modus mit guter Kühlung nun keine Probleme macht, ist bei meiner
GPU taktmässig einfach nicht mehr drinn. Wenn ich per MSI Afterburner ausgehend vom
"Gaming"-Modus lediglich 20 MHz GPU-Takt mehr anlege, stürzen 3D-Applikationen wieder
nach wenigen Sekunden ab. Die Temperaturen erreichten dabei nichtmal 50°C laut der
Sensoren der Karte, auf der Backplate konnte ich bis zu 60° messen. Auch ein Anheben
von Power- und Temptargetbewirken hier absolut nicht. Diese GPU hätte niemals als
1080 TI Xtreme - tauglich eingestuft werden dürfen.

TL;DR:
Auf meiner Karte ist eine lausige GPU verlötet, die selbst bei bester (Luft-)Kühlung nicht
die beworbenen Taktraten einer AORUS Xtreme Edition erreicht. Dazu sind entweder die
Temperatur-Sensoren defekt, oder der Controller mit falschen Offsets programmiert, was
zu falschem auslesen der tatsächlichen Temperaturen und damit starker Überhitzung der
Karte führt.

Es bleibt also beim RMA am Dienstag.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Havellaender

Semiprofi
Mitglied seit
20.06.2016
Beiträge
275
Ort
Potsdam
Seltsam, ich kann meine "normale" AORUS 1080 Ti per OC problemlos auf die Werte einer Xtreme takten. Die Karte wird auch dabei nie wärmer als 67°C. Habe zwar die WLP durch die Kryonaut und die PADs durch Minus8 von Thermal Grizzly ersetzt aber deine Karte scheint bei diesen Taktraten wirklich Probleme zu haben. Im Gaming Modus läuft meine sogar bei nur 61 Grad max. Die Lüfterkurve habe ich manuell gesetzt. Sie laufen im IDLE auf 30%. Schicke deine am besten wieder ein.
 

Mustis

Experte
Mitglied seit
18.08.2015
Beiträge
1.010
die Xtreme scheinen einige Probleme mit dem OC Mode zu haben. Meine schafft es zwar aber viel Luft ist da nicht mehr. Aber sie taktet im OC MOdus auch auf ca. 2000 wird dabei aber auch bis 85° warm. also alles andere als normal. Allerdings hab ich den Kühler noch nicht runter gemacht und die WLP getauscht.

Der Kühler an sich scheint gut zu sein. Aber entweder ist das Binning bei denen Müll oder die Kühler sind echt mistig installiert. Meiner hat direkt aus der Packung heraus einen Lüfter blockiert.... EIn Haltefuß war soweit eingedrückt, das der eine Lüsfter daran hängen blieb. Wenn die VErarbeitungsqualität überalle so ist, prost mahlzeit.
 

crs2601

Experte
Mitglied seit
26.11.2013
Beiträge
1.217
Ort
Rüsselsheim am Main, Hessen
Bei mir läuft der OC-Modus der Xtreme auch nicht, der Chip auf meiner Karte ist eine Krücke vor dem Herrn. Die zwei Wochen sind bei mir leider rum, also muss ich mal schauen was ich jetzt mache.

Morgen kommt meine MSI Gaming X von Amazon, mal schauen wie die Karte läuft - soll aber sowieso verkauft werden. Dann bleibt alternativ noch die Asus übrig oder eine andere Aorus.
 

Pyrodactil

Neuling
Mitglied seit
12.03.2009
Beiträge
71
Ort
Penzberg
Hi Leutz,

die AORUS ist unterwegs & hatte glücklicherweise nur 819€ bezahlt. Somit 60€ zur Xtreme gespart.
Nun meine erwartete Frage: Lässt sich das Xtreme BIOS bedenkenlos auf die Standart-AORUS flashen?

Schönen 1ten Mai noch.
 

[ApoC]

Neuling
Mitglied seit
06.02.2008
Beiträge
58
Ort
Celle
[...] Die zwei Wochen sind bei mir leider rum, also muss ich mal schauen was ich jetzt mache. [...]
Die 2 Wochen beziehen sich ja nur auf die Rückgabe ohne Angabe von Gründen laut Fernabsatzgesetz, das brauchst Du gar nicht in Anspruch nehmen.
Deine (wie auch meine) Karte hat einen eindeutigen Mangel, sie bringt nicht die vom Hersteller beworbenen Taktraten. Also einfach auf Grund eines
Produktmangels / Defektes umtauschen, fertig...
 

ralle_h

Moderator/Redakteur
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
20.241
Ort
München
Bei der GTX1080 war die Gigabyte ja mit OC schon am Limit aber was man hier liest von Abstürzen ist nicht normal und da fällt mir gerade etwas ein.
Schaut mal in diesem Video ab ca. 12:00 und achtet bei 12:13 auf die Temp... bei 12:24 kommt auf einmal ein Cut und siehe da wieder Temp runter.
Also ist denen die Karte auch abgestürzt. :fresse: Danach testet er lustigerweise mit 100% Lüfterdrehzahl und meint der Kühler kann was. Total unseriös !
Vor allem sieht man wenn man bei 12:20 genau hinschaut schon kleine weiße Punkte durchs Bild wandern (Bildfehler), die schon zeigen dass die 2 GHz nicht stabil sind :d
 

crs2601

Experte
Mitglied seit
26.11.2013
Beiträge
1.217
Ort
Rüsselsheim am Main, Hessen
Die 2 Wochen beziehen sich ja nur auf die Rückgabe ohne Angabe von Gründen laut Fernabsatzgesetz, das brauchst Du gar nicht in Anspruch nehmen.
Deine (wie auch meine) Karte hat einen eindeutigen Mangel, sie bringt nicht die vom Hersteller beworbenen Taktraten. Also einfach auf Grund eines
Produktmangels / Defektes umtauschen, fertig...
Also geht deine zurück und wenn ja was holst du dir dann?

@ralle_h bist du zufrieden mit deiner Asus?

Lasse ich die Karte auf Default throttelt sie und läuft ins PT, da hab ich dann in Games noch so +/- 1850MHz. Stell ich das PT auf Max, limitiert die Spannung und die Karte wird bis zu 78°C warm. Naja entweder finde ich mich damit ab oder ich tausche...
 
Zuletzt bearbeitet:

ralle_h

Moderator/Redakteur
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
20.241
Ort
München
Jo, bin sehr zufrieden. Ne GB Xtreme hab ich seit 1 Woche auch noch rumliegen, aber irgendwie gar keine Zeit und Motivation die einzubauen (muss ich aber noch machen bevor die 14 Tage Frist um ist, um zu checken ob alles i.O. ist). Morgen kommt noch die MSI von Amazon, dann gucke ich mal welche der 3 mir am besten gefällt. Die ASUS Strix ist aber bisher ne eierlegende Wollmilchsau (aber auch Glück mit dem Chip gehabt.. benchstable gehen bis zu 2110 MHz, wenn man mit 100% Fans die Temps unter 60°C hält).
 

Mustis

Experte
Mitglied seit
18.08.2015
Beiträge
1.010
So schlimm ist meine gott sei dank nicht. auf das OC Setup kann ich nochma 31 Hertz geben, dann geht wiegesagt unter Vollast die 2000 stable, mehr aber nicht egal was ich an Spannungen etc. geb. Bin derzeit auch am überlegen zurück zu schicken und doch die Strix zu nehmen. Andererseits tut sie ja an sich alles was sie soll und benchen tu ich eh nicht. -.-
 

crs2601

Experte
Mitglied seit
26.11.2013
Beiträge
1.217
Ort
Rüsselsheim am Main, Hessen
So schlimm ist meine gott sei dank nicht. auf das OC Setup kann ich nochma 31 Hertz geben, dann geht wiegesagt unter Vollast die 2000 stable, mehr aber nicht egal was ich an Spannungen etc. geb. Bin derzeit auch am überlegen zurück zu schicken und doch die Strix zu nehmen. Andererseits tut sie ja an sich alles was sie soll und benchen tu ich eh nicht. -.-
Würde man sich halt das ganze zurückschicken etc. sparen...nur irgendwie störts mich zu wissen, dass die Karte nicht mal den OC-Mode gebacken bekommt. Und beim Verkaufen kommt das ganze vielleicht nicht so gut an.

Ob das oben stable läuft, hab ich gar nicht erst probiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mustis

Experte
Mitglied seit
18.08.2015
Beiträge
1.010
Also den OC Mode nicht zu packen ist für mich ein Sachmangel. Da brauchste keine 14 Tage, das ist ein defektes Produkt und geht per Gewährleistung.
 

[ApoC]

Neuling
Mitglied seit
06.02.2008
Beiträge
58
Ort
Celle
Also geht deine zurück und wenn ja was holst du dir dann?
Erstmal lasse ich Alternate nachbessern, also mir eine neue AORUS Xtreme zuschicken. Es scheint ja doch mehrheitlich gute Karten
und zufriedene Besitzer davon zu geben. Wenn die 2te Karte wieder rumzickt und nicht stable im OC-Preset läuft, geht sie wieder
zurück, dann aber endgültig. Dann wird es wohl entweder ne EVGA FTW 3 (wenn ich so lange warten kann) oder eine ASUS Strix OC.

So wie ich mich kenne, kann ich nicht warten und würde dann die Asus bestellen ....
 

crs2601

Experte
Mitglied seit
26.11.2013
Beiträge
1.217
Ort
Rüsselsheim am Main, Hessen
Habe jetzt auch mal Caseking kontaktiert, mal sehen was da zurückkommt. Also Gigabyte scheint da ein echtes Problem zu haben, wenn man mal ein wenig googelt kommen da einige Einträge wegen Abstürzen usw.

Siehe z.B.: Computer Parts, Laptops, Electronics, and More - Newegg.com

Andere wiederum sind total begeistert. Kann das wirklich nur am Chip-Lotto liegen, dass einige Karten den OC-Mode nicht packen oder wo könnte das Problem liegen?

Laut Gigabyte-Support haben die 30 Karten aus der Produktion bei sich im Labor getestet und keine hatte diesen Fehler... :d

PS: Zumindest hat meine Karte kein wahrnehmbares Spulenfiepen, schade das der Chip nichts taugt.
 
Zuletzt bearbeitet:

BimboJones

Experte
Mitglied seit
09.10.2013
Beiträge
185
die Probleme mit dem OC mode wurden doch mit neuem Bios behoben? oder bringt das bei euch nix?
 

Havellaender

Semiprofi
Mitglied seit
20.06.2016
Beiträge
275
Ort
Potsdam
Hi Leutz,

die AORUS ist unterwegs & hatte glücklicherweise nur 819€ bezahlt. Somit 60€ zur Xtreme gespart.
Nun meine erwartete Frage: Lässt sich das Xtreme BIOS bedenkenlos auf die Standart-AORUS flashen?

Schönen 1ten Mai noch.
Diesen Schritt hatte ich bei meiner 1080 GameRock auch gewagt und ne Premium daraus gemacht aber erst nachdem ich sie per Afterburner auf den Premium-Werten eine Zeit lang getestet habe. Die GPUs sollen ja vorselektiert sein. Was nutzt einem ein anderes (besseres?) BIOS, wenn die Karte das nicht schafft? Würde sie vorher ausgiebig manuell testen und wenn sie es bringt, naja ist halt eigenes Risiko. Die AORUS hat zwar ein Dual BiIOS aber explizit nicht für BIOS-recovery!
 

Mustis

Experte
Mitglied seit
18.08.2015
Beiträge
1.010
Mit 250W läuft die Aorus im OC Mode aber auch permanent im PT und kommt damit kein Stück weiter (=schneller) als im Gaming MODe. Wenn das Gigabytes "Lösung" sein soll, sorry, geht gar nicht.
 

crs2601

Experte
Mitglied seit
26.11.2013
Beiträge
1.217
Ort
Rüsselsheim am Main, Hessen
Mit dem F4 BIOS pendelt die Karte unter Volllast zwischen 1.847 - 1.873 und kalt werden 2012 angelegt. Habe dadurch 3-4C° weniger Temp und wohl weniger Verbrauch im Gegensatz zum F3.

Default-Werte:

1.847MHz - 0,95V
1.873Mhz - 0.96V
1.949MHz - 1.043V
1.974MHz - 1.050V
1.987MHz - 1.062V

Packt die Karte vielleicht den OC-Mode nicht weil sie für höheren Takt mehr Spannung benötigen würde? (Voltage-Limit lt. AB)
 
Zuletzt bearbeitet:

Mustis

Experte
Mitglied seit
18.08.2015
Beiträge
1.010
1.063 ist ja schon hoch. du kannst noch bis 1..92 gehen. aber kühler wird sie dadurch nicht und für Dauerbetrieb wäre mir das Zuviel Volt.
 

crs2601

Experte
Mitglied seit
26.11.2013
Beiträge
1.217
Ort
Rüsselsheim am Main, Hessen
1.063 ist ja schon hoch. du kannst noch bis 1..92 gehen. aber kühler wird sie dadurch nicht und für Dauerbetrieb wäre mir das Zuviel Volt.
Hatte mal das PT aufgedreht, da lagen die Temps ohne Änderung der Lüfterkurve bei 78Grad. Wirklich höher getaktet hat sie dadurch nicht, stattdessen ist der Takt durch die Temps bis auf 1936MHZ gedroppt.

Btw wenn ich du wäre, würde ich deine Karte definitiv behalten. Welche Spannung liegt bei den 2.000MHz bei dir an?
 
Zuletzt bearbeitet:

crs2601

Experte
Mitglied seit
26.11.2013
Beiträge
1.217
Ort
Rüsselsheim am Main, Hessen
Du lädst dir das BIOS samt Tool runter und führst es dann ganz einfach aus. Nach dem automatischen Neustart ist dann das neue BIOS aufgespielt. Im Prinzip beide bzw. ich hab einfach nur das geflasht wo der DVI ausgenommen ist, da ich diesen sowieso nicht nutze.

Wegen dem ganzen VR Gedönns hat die Karte ja ein Dual-BIOS.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mustis

Experte
Mitglied seit
18.08.2015
Beiträge
1.010
Ich hab die Spannung per Curve auf 1.041 Volt begrenzt. Die brauch sie aber auch für die 2000-2025 Mhz. Alles darunter kassiert sie mit Abstürzen ingame. Denke, ich hab mich da an die absolute Untergrenze herangetastet. Hier wird die Karte dann aber auch bis zu 85° warm, weshalb ich das TT von 84° auf 87° erhöht habe, da sonst das TT Limit anspringt. Lüfter drehen dann 90% ca. Dann auch vernehmlich, wobei das rauschen angenehm ist.
 

ralle_h

Moderator/Redakteur
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
20.241
Ort
München
Klingt für mich auch fast nach einen Problem bei der Wärmeübertragung zwischen GPU und Kühler. Ich bau jetzt mal meine Xtreme ein und werde euch gleich ein paar Vergleichswerte liefern können.
 

crs2601

Experte
Mitglied seit
26.11.2013
Beiträge
1.217
Ort
Rüsselsheim am Main, Hessen
Klingt für mich auch fast nach einen Problem bei der Wärmeübertragung zwischen GPU und Kühler. Ich bau jetzt mal meine Xtreme ein und werde euch gleich ein paar Vergleichswerte liefern können.
Bin gespannt wie deine läuft :d

BTW:

MSI ist eingebaut, läuft Stock mit 1898MHz - 1.05V - 73°C - Fan 1700RPM.

OC: NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti video card benchmark result - Intel Core i7-6800K,ASUSTeK COMPUTER INC. STRIX X99 GAMING

Stock geben sich die Karten nicht viel, nur OC läuft der Chip von der MSI um Welten besser.

Stock-Firestrike: Result
 
Zuletzt bearbeitet:

Mustis

Experte
Mitglied seit
18.08.2015
Beiträge
1.010
Na ja zu warm nicht. Tut dem chip ja nix. Wär halt nur leiser. Ich lass ralle mal testen. :haha: dann überleg ich ob ich bastele. Der kühler scheint ja auch recht komplex zu sein.
 
Oben Unten